♥BR♥ Biss zum ersten Sonnenstrahl - Stephenie Meyer

Ein paar Infos


Deutsche Ausgabe
Original
Ursprungsband

Deutsche Ausgabe

Erschienen: Juni, 2010
Seitenanzahl: 224

Verlag: Carlsen
Gebunden: 15,90€
Hörbuch: 19,99€

Bände der Reihe

Biss zum Morgengrauen
Biss zur Mittagsstunde
Biss zum Abendrot
Biss zum Ende der Nacht
Biss zum ersten Sonnenstrahl

Bei Amazon bestellen!


Kurzbeschreibung


Ein Blick auf die dunkle Seite von Bellas und Edwards Welt: Das ist der neue Roman von Stephenie Meyer. Bree Tanner ist eine der neugeborenen Vampire, die Victoria im dritten Band, "Bis(s) zum Abendrot" zu einem dunklen Zweck erschafft. Bree schildert ihre Reise mit der Armee Neugeborener, die aufgebrochen ist, um Bella Swan und die Cullens zu vernichten... Liebe, Furcht und unheilvolle Entscheidungen prägen vom ersten Augenblick an das kurze zweite Leben der Bree Tanner.

Zur Aufmachung


Warum? Warum machen die Deutschen sowas? Das englische Cover ist sowas von wunderbar und hätte gar nicht besser zum Buch passen können. Die Sanduhr, die Brees ablaufende Zeit darstellt war doch so eine schöne Idee. Aber NEIN. Da macht man ein Cover draus, das komplett an die Biss-cover erinnert. Außerdem kann ich noch immer nicht verstehen, warum sie das Buch Biss zum ersten Sonnenstrahl nennen mussten. Warum nicht einfach nur "Das kurze zweite Leben der Bree Tanner"? So heißt doch auch das Original. Es kommt doch auf diese Weise nur zu Verwirrungen, da die meisten glauben, es handle sich um eine Fortsetzung von Breaking Dawn. Das ist es aber sowas von überhaupt nicht. Auch passt der Titel nicht zur Geschichte. Ich finde einfach, dass er zu hoffnungsreich ist. Dabei weiß doch jeder, dass Bree am Ende sterben wird, selbst die, die Eclipse nicht gelesen haben. Es heißt ja schließlich "Das KURZE zweite Leben der Bree Tanner", oder? GAAH. Unverständlich sowas, einfach unverständlich.

Zum Buch


Das Buch hat meine Erwartungen übertroffen. Das war allerdings auch nicht sehr schwer, da ich mir davon nicht viel erwartet hatte. Natürlich ist eine andere Perspektive immer interessant, doch Bree hat ja tatsächlich ein sehr kurzes zweites Leben... Trotzdem fand ich das Buch nicht schlecht. Und zwar aus folgenden Gründen...
Zunächst einmal haben mir die Charaktere gefallen. Bree ist eine starke Persönlichkeit, die anders als unsere gute Bella auch mal für sich selbst sorgen kann ohne, dass sie einen Beschützer hat. Sie ist durchaus in der Lage vollkommen auf sich allein gestellt zu sein, auch wenn sie natürlich lieber in Diegos Gegenwart ist. Zweitens ist da Diego selbst. Ihn fand ich furchtbar interessant, weil er einerseits Riley vertraute, andererseits ihn aber doch auch anzweifelte. Ein sehr schöner innerer Konflikt. Und zuletzt ist da Fred. Ich hätte es nur allzu gern gesehen, wenn die ganze Geschichte ein gutes Ende genommen und Bree mit Fred davongelaufen wäre oder sonst was. Die Art und Weise mit der Fred alle anderen von sich abschirmt ist faszinierend, vor allem dann als er beginnt, Bree zu sich durchdringen zu lassen. Aber wir kennen ja alle das wahre Ende.
Dieses Wissen war es auch, das dem Buch ein wenig den Kick genommen hat. Man wollte nicht wissen wie es weitergeht, weil das ohnehin schon klar war. Allerdings hat es Stephenie Meyer trotzdem geschafft Spannung aufzubauen, wenn auch nicht so große wie wenn man das Ende nicht gekannt hätte. Hätte ich keines der Twilight-Bücher gelesen, wäre ich von "Biss zum ersten Sonnenstrahl" begeistert gewesen. Allerdings erfährt man so nicht so viel Neues wie ich mir erhofft hatte. Bis auf einige Details hatte ich mir das ohnehin schon zusammengereimt. Schade eigentlich, da das Buch ohne Vorinformationen sicher noch viel spannender gewesen wäre.
Mich hat es auch leicht geärgert, dass Stephenie erneut die Beschreibung eines Kampfes vermeidet. In fast jedem ihrer Bücher gibt es einen großen Showdown von dem man sich eine epische Kampfszene erhofft. Erfüllt wurde diese Hoffnung allerdings noch nie und so ist das leider auch bei "Biss zum ersten Sonnenstrahl"... 
  

Fazit


 Schreibstil: 5 Herzen
Charaktere: 3 Herzen
    Spannung: 4 Herzen
   Emotionale Tiefe: 3 Herzen
   Humor: 1 Herz

Originalität: 2 Herzen

  Dank Stephenies atemberaubender, alles verschlingender Schreibweise und der Tatsache, dass das Buch durchaus spannend und zuletzt natürlich auch traurig ist, ist "Biss zum ersten Sonnenstrahl" ein gutes Buch. Allerdings wird diese Tatsache dadurch zunichte gemacht, dass das Preis-Leistungsverhältnis einfach nicht stimmt. Das Buch ist unheimlich kurz und kostet trotzdem 16€. Nur mal so als Preisvergleich: In Amerika bezahlen sie für das gleiche Buch umgerechnet nur 6,50€. Sprich, wir müssen fast 10 Euro mehr abdrücken für die gleiche Geschichte! Da bezahlt man eindeutig den Namen mit und das finde ich nicht in Ordnung. Deshalb gibt es leider nur...  

♥♥

Zum Reinschnuppern



Buchtrailer



Zum Hörbuch


 Na endlich, sie haben es also doch noch gelernt. Denn "Biss zum ersten Sonnenstrahl" wird ausnahmsweise mal nicht von Ulrike Grote, sondern von Marie Bierstedt gelesen. Ich persönlich finde, dass das eine gute Wahl für diesen Roman ist. Ich kenne die Sprecherin auch schon aus anderen Hörbüchern und glaube, dass ihre jugendliche, klare Stimme sehr gut zu Bree passt. Da die meisten Hörbücher gekürzt sind, "Biss zum ersten Sonnenstrahl" jedoch ein volles Hörbuch ist, stimmt hier das Preis-Leistungsverhältnis wieder einigermaßen. Das Hörbuch kann ich also nur empfehlen!

 ♥♥♥♥ (4/5)

Kommentare:

  1. ich fand das buch erlichgesagt nicht so toll man weiß doch schon wie es ausgeht und es ist doch eh nur geldmacherei von dem verlag, stephenie meyer und co ich gebe dir recht

    AntwortenLöschen
  2. ich war sehr enttäuscht von diesem buch, denn ich hab mir sehr viel davon erhofft, leider.
    den preis find ich völlig übertrieben aber wer ein fan ist muss es sich ja schließlich kaufen, ne?
    sehr schöne rezension ;)

    AntwortenLöschen
  3. was hälst du von dem neuen zusatzband?

    AntwortenLöschen
  4. "die welt von bella und edward" oder so

    AntwortenLöschen
  5. heyy amelie ;)
    ich hab mal ne frage
    kennst du das buch wo bis(s) zum morgengrauen aus edwarts sicht erzählt wird ? es heißt glaub ich Midnight Sun. aber wo kann ich es lesen oder kaufen ?
    wäre schön wenn du die antwort wüsstest ich rätzle da schon lage dran ;)

    deine rezi`s der HAMMER !! du bist einfach genial !
    LG

    AntwortenLöschen
  6. xD Ja, ich kenn das, hab das mal als Hörbuch vorgelesen... Vor ner ganzen Weile.

    Auf Englisch kann man es auf Stephenie Meyers Seite lesen, auf deutsch hab ich keine Ahnung!

    AntwortenLöschen
  7. Hallo :-)

    ich würde mich mal über Rezensionen zu allen Biss Bänden, von der freuen - du ziehst ja manchmal doch etwas über die Bücher her ;-)

    Lg.

    AntwortenLöschen
  8. Ich hätte da mal eine Frage: Wenn man noch überhaupt nichts mit Twiligth zu tun hatte, dass heißt, keins der Bücher gelesen hat und auch die Filme oder Hörbücher nicht kennt, kann man das Buch dann lesen oder ist sehr viel Vorwissen erforderlich? Ich würde mich sehr über eine Antwort freuen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hayho =)

      Also ich würde davon abraten, weil ich generell finde, dass das nur eine Ergänzungsgeschichte für Twilight Fans ist. Ich glaube schon, dass man alles verstehen würde, aber ich finde als alleinstehendes Buch funktioniert es nicht so wirklich ;)

      Löschen

If you wanna post spam comments on this site, I'm gonna send my personal demon out to you, he's gonna get you, rip your heart out and then you are DEAD. Have fun!

Ich liebe Kommentare, wenn die Wörter tatsächlich Sinn ergeben, also habt ein ♥ und tippt wild drauf los, meine Lieben ;P

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...