31 Tage 31 Bücher - Tag 29: Warum zur Hölle wurde dieses Buch verfilmt???

Twilight - Biss zum Morgengrauen von Stehenie Meyer


Ja. Es ist nicht unbedingt die schlechteste Buchverfilmung, die ich je gesehen habe *hust* Eragon *hust*, aber es ist meine Antwort auf die Frage "Warum zur Hölle wurde dieses Buch verfilmt?" Denn mal im Ernst: Für wen außer mir hat der ganze Hype um Twilight nachdem der Film erschienen war, das Buch für immer ruiniert? Ich habe jetzt schon mit vielen Leuten gesprochen, die das genauso sehen wie ich: Der Film hat das Image des Buches komplett ruiniert.

Wenn man heute hingeht und sagt: "Ich liebe Twilight!", dann wird man doch nicht mehr für voll genommen! Die Leute gucken einen an und sagen sich... Jaja, die Jugend von heute und ihre Verrücktheiten.

Alle, die mir zustimmen heben bitte jetzt ihre Hand. Schön. Da ich aber eure Hände nicht sehen kann wärs gut, wenn ihr mir in einem Kommentar nochmal zustimmen würdet. Ich glaube zwar, dass es vielen so geht wie mir, aber das ist nur eine These...

Kommentare:

  1. Hey, da bin ich ja die erste! Aber LEIDER muss ich dir vollkommen zustimmen. Ich mochte das Buch vorher total und dann: Film, Hype, was geht denn hier ab??! Ich find die Filme sind auch nicht gerade der Hammer. Ich will mich jetzt hier aber nicht über den Film auslassen, deswegen...
    Die Bücher wollte ich eigentlich auch noch msl lesen, aber irgendwie kann ich mich nicht richtig dazu überwinden und ich hab ja auch erst mal ein paar *hust* Bücher, die ich vorher noch zu lesen habe :D

    AntwortenLöschen
  2. Hey,
    nein, du bist wirklich nicht die einzige. Ich muss zugeben, dass ich nicht der allergrößte Twilight-Fan bin. Das liegt aber nicht am Film allein, sondern weil ich Bella nicht mag, von ihrer ganzen Art her. Aber als ich das Buch gelesen hab, hatte ich meine ganz eigene Vorstellung von Edward...jetzt sehe ich Rob. Das ist echt mies.
    Und außerdem finde ich den ganzen Hype echt dämlich.

    AntwortenLöschen
  3. hebe die Hand!Ja geht mir auch so....Mich nervt der Hype und die Buchreie finde ich auch von Zeit zu Zeit schlechter. Obwohl ich damals echt gut unterhalten wurde, sehe ich mit der Zeit immer mehr Fehler, die mich anfangs nicht so gestört haben (wegen dem Hype?!). Tja, aber ich freue mich trotzdem auf die letzten beiden Verfilmungen. Kristen und Robert entsprechen zwar so gar nicht meinen Vorstellungen....aber nun denn.^^ Jake ist cool und ein paar andere auch. ;)

    AntwortenLöschen
  4. JAWOLL! Ihr sprecht mir alle aus der Seele! Dann bin ich ja beruhigt ^^

    AntwortenLöschen
  5. hey ich bin echt froh das ich nicht die einzige bin die so denkt ich finde die bücher echt nicht schlecht. Aber die Filme sind echt nicht so toll und meiner Meinung auch Fehlbesetzt (Kristen und Robert), aber am meisten nervt, dass sie so überbewertet sind. Naja ich werde die beiden letzten Filme dennoch sehen :-)

    AntwortenLöschen
  6. *Hand heb*
    Der Hype hat die Reihe echt zerstört, dabei ist die gar nicht schlecht. Oder zu mindest der erste Teil.

    AntwortenLöschen
  7. Und noch jemand! Die Filme - der erste Teil ausgenommen (den fand ich jetzt garnicht so schlecht, immerhin kam ich auf diesem Weg zu den Büchern) - sind echt grottig, von Mal zu Mal wird es immer schlimmer. Obwohl das irgendwie auch den Büchern entspricht, Teil 3 und 4 mochten mir nämlich auch nicht mehr recht gefallen.
    Bei Eragon geb ich dir ebenfalls recht. Nachdem ich den ersten Teil im Kino gesehen hatte und der Versuchung nahe war einfach den Kinosaal zu verlassen, habe ich auf Teil 2 keinerlei Lust mehr verspürt - ich weiß bis heute nicht wie es weitergeht...

    AntwortenLöschen
  8. Also ich bin beim 1.Twilightfilm echt fast im Kino eingeschlafen! Es war so eintönig und langweilig! Nur im 3. Film war immerhin ein bisschen was an Spannung und Action...
    Bei Eragon muss ich auch zustimmen...hallo?! wie soll man da einen zweiten Teil drehen, wenn man die Hälfte an Infos vom ersten Band auslässt?!?! Außerdem war Eragon ja wohl die schlechtbesetzteste Person ÜBERHAUPT! Im Buch hat er braune Haara, braune Augen...und im Film? Natürlich blonde Haare und Blaue Augen!-.-

    AntwortenLöschen
  9. Ich versteh euch nicht. Ich finde die Filme genauso gut wie die Bücher, und fehlbesetzt sind die Rollen erst recht nicht. Ich bin ein Twilight Fan, und liebe die Filme und die Bücher.Den einzigsten den ich nicht mag ist jacob black, ich hasse diesen Kerl.

    Team Edward!!!

    AntwortenLöschen
  10. Dazu kann ich nur sagen: Hand hoch. Seit die Biss-Reihe verfilmt wurde und jedes kleine Mädchen Edward heiraten will (dessen Charakter ich ehrlich gesagt auch im Buch nicht so gut gelungen finde, da er zu steif wirkt), ist es beinahe peinlich zu sagen, dass man die Bücher gelesen hat, da sie von denen, die nur die Filme gesehen haben (oder auch nur einen Film), als Kinderschnulze abgetan werden, was die Autorin wirklich nicht verdient hat. Die Bücher fand ich damals sehr gut gelungen.

    AntwortenLöschen

If you wanna post spam comments on this site, I'm gonna send my personal demon out to you, he's gonna get you, rip your heart out and then you are DEAD. Have fun!

Ich liebe Kommentare, wenn die Wörter tatsächlich Sinn ergeben, also habt ein ♥ und tippt wild drauf los, meine Lieben ;P

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...