♥FR♥ Beastly


Titel: Beastly

Angelaufen: 07. April 2011

Genre: Urban-Fantasy

Regie: Daniel Barnz

Drehbuch: Daniel Barnz

Buchvorlage: Alex Flinn

Produktion: Susan Cartsonis, Roz Weisberg, Michael Flynn

Unter anderem mit:

Alex Pettyfer als Kyle Kingson / Hunter

Vanessa Hudgeons als Lindy Taylor

Mary-Kate Olsen als Kendra Hilferty

Neil Patrick Harris als Will Fratalli


Kurzbeschreibung


Früher war ich die Sorte Typ, die jeder gerne wäre: jede Menge Geld, perfektes Aussehen, einfach ein perfektes Leben. Doch dann wurde ich verflucht. Und jetzt, jetzt bin ich eine Bestie. Kein Wolf oder Bär, nein, eine entsetzliche Kreatur mit aufrechtem Gang - ein Wesen mit Reißzähnen und Klauen. Aus jeder Pore sprießen mir Haare. Ich bin ein Monster. Du glaubst, ich erzähle Märchen? Falsch. Ich lebe in New York. In der Gegenwart. Ich bin keine Missbildung, bin nicht krank. Aber ich werde für immer so bleiben. Es sei denn, es gelingt mir, den Fluch zu brechen...


Umsetzung Buch-Film


Ich bin erstaunt wie viele der kleinen Details bei der Verfilmung beibehalten wurden. Allerdings gab es natürlich auch Dinge, die abgeändert wurden. Erst einmal hätten wir da die Tatsache, dass Kyle nicht wie ein Monster aussieht. Ok, vielleicht nicht ganz normal, aber auch nicht so tierhaft wie das im Buch der Fall ist. Fand ich zwar ein bisschen schade, weil es ihn nicht so abstoßend gemacht hat, wie er eigentlich hätte sein sollen, aber ok, da kann man drüber hinwegsehen. WAS ich toll fand waren die vielen eingebauten Gags, die im Buch nicht drin waren. Beispielsweise der Weihnachtsschmuck am Baum auf Kyles Arm xD Oder alle Gags von Kyles Lehrer! Die einzige Veränderung, die mich echt gestört hat, war das Ende des Filmes. Das weicht schon vom Ende des Buches ab, da die Spannung da einfach rausgenommen wird, weil Lindy nicht in Gefahr schwebt. Außerdem ist Kendra hier nicht auch Kyles Putzfrau/Kindermädchen... Schade eigentlich...

Was auch blöd war, war, dass Kyle Lindys Vater den Vorschlag mit der Entführung gemacht hat, ihn quasi erpresst. Im Buch ist das aber ganz anders. Stellte Kyle irgendwie so böse dar. Blöd!


Schauspieler


Alex Pettyfer passte natürlich wie die Faust aufs Auge in die Rolle. Er hat das auch wirklich gut rüberbringen können und ich war begeistert! Allerdings fand ich es schon seltsam, dass man ihn ständig ohne Shirt gesehen hat. Auch im Winter... Mysteriös diese Sache, ganz mysteriös xD

Ich muss sagen, ich dachte erst Vanessa Hudgeons in der Rolle wäre die Katastrophe schlechthin. Dann hab ich sie in Bandslam gesehen und fand sie nicht mehr ganz so schrecklich. Sie passt tatsächlich vom Aussehen null auf Lindy im Buch. Vor allem, weil sie echt zu hübsch für die Rolle ist. Aber ich finde auch, dass sie die Sache echt gut gemacht hat. Konnte man mit leben...

Wer den Film aber WIRKLICH gerockt hat, das war (logischerweise) Neil Patrick Harris! Er hat die Rolle des Blinden einfach toll gespielt und sein Humor ist und bleibt ja wohl der beste. Jaja, lieben wir ihn nicht alle? ...

Darf ich nochwas sagen? Mary-Kate war ne totale Fehlbesetzung. Kann zwar schauspielern, passt aber sowas von null auf die Kendra aus dem Buch. -.- UCH sag ich da nur.


Das Drumherum


Wie oben schon erwähnt, fand ich, dass Kyle nicht abstoßend genug aussah. Bis auf eine eklige pickelähnliche Wölbung an der Nase sah er sogar noch gut aus. Ich wär mit ihm ausgegangen xD

Was ich auch total bescheuert finde, ist, dass der Film erst so spät erschienen ist, obwohl er ja schon lange lange rauskommen sollte. Vor allem ohne echte Begründung. Leute, die sich sowas ausdenken ne -.-


Fazit

Special-Effects: So gut wie nicht vorhanden

Schauspieler: 3/5

Humor: 4/5

Story: 4/5

Wie ich finde, eine Buchverfilmung, die man sich angucken kann ohne, dass man sich alle Haare rausrupft, und toll vermittelt, was unserer Welt fehlt: Liebe... Liebe, Harry, Liebe, ne ;P

******** (7/10)

Kommentare:

  1. Den Film werd ich mir auf jeden Fall mal anschauen. LG :)

    AntwortenLöschen
  2. Es gibt eine Begründung. Und zwar sollte Beastly mit Wie durch ein Wunder rauskommen. Das haben sie dann nicht gemacht, da sich die Filme des Ex-Pärchens nicht in die Quere kommen sollten. Finde ich aber eine dumme Begründung

    AntwortenLöschen
  3. Wie gesagt: Ohne "echte" Begründung ;P Warum planen die das dann erst so, dass beide gleichzeitig rauskommen? Total sinnlos... Aber gut...

    AntwortenLöschen
  4. Ich hab zuerst den Film gesehne und dann das Buch gelesen.
    Bevor ich das Buch gelesen hab fand ich den Film total toll und so...
    Dann hab ich das Buch gelesen und damm.damm.damm. ich mochte den Fil zwar noch immer aber nicht mehr ganz so gern, was vorallem am Ende lag O:

    AntwortenLöschen

If you wanna post spam comments on this site, I'm gonna send my personal demon out to you, he's gonna get you, rip your heart out and then you are DEAD. Have fun!

Ich liebe Kommentare, wenn die Wörter tatsächlich Sinn ergeben, also habt ein ♥ und tippt wild drauf los, meine Lieben ;P

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...