♥BR♥ ERAGON - Der Auftrag des Ältesten - Christopher Paolini

Band 3
Band 2
Original 2
Deutsche Ausgabe

Erschienen: Oktober 2005
Seitenzahl: 800
Verlag: cbj
Kindle: 5,99€
Gebunden: 19,90€


Kurzbeschreibung

Geschunden, aber siegreich ist Eragon aus seiner ersten Schlacht gegen den mächtigen Tyrannen Galbatorix hervorgegangen. Er ist zum Helden vieler Elfen, Zwerge und Varden geworden, doch nicht alle sind ihm wohlgesonnen. Die Kräuterfrau Angela hat einen Verräter prophezeit, der aus Eragons eigener Familie stammen soll. Eragon ist sich sicher: Der einzig lebende Verwandte ist sein Cousin Roran - aber niemals würde dieser sich gegen ihn wenden! Doch die Prophezeiung spricht: "So wird es kommen, selbst wenn du es zu verhindern suchst."

Zur Aufmachung

BAM! Ich liebe diese Cover! Der gute Dorn sieht doch so richtig schön böse aus, oder? Überhaupt nicht so wie Saphira... Hachja... Und außerdem haben die Leute von den deutschen Verlägen alles richtig gemacht und das Cover gelassen wie es ist, den Titel aber wunderbar geändert. Die Reihe Eragon zu nennen, war eine gute Idee. Das einzige Problem, das entstanden ist, ist, dass der letzte Teil der Reihe jetzt fast genauso heißt wie schon der erste. Aber vielleicht schließt das das Ganze auch ganz gut ab.

Zum Buch

Ich persönlich finde, dass der zweite Teil von Eragon weder besser ist als der erste noch schlechter. Die eigentliche Geschichte hat (wie so oft bei zweiten Teilen) sehr viel mehr Spannung und generell mehr Potential. Dadurch, dass die Sichtweisen hier immer wechseln, also anders als beim ersten Teil die Geschichte von verschiedenen Punkten in Alagäsia erzählt wird, hat Paolini es geschafft, dass die Geschichte sich nicht nur auf Eragon beschränkt. Nasuadas Geschichte habe ich immer gerne gelesen, vielleicht, weil ich mich mit ihr besser identifizieren konnte als mit Eragon, aber Rorans Geschichte hat mich öfters mal gestört. Ich muss auch zugeben, dass ich, als ich das Buch ein zweites Mal gelesen habe, tatsächlich ein paar Szenen einfach übersprungen habe. Manche Teile aus Rorans Sicht sind durchaus interessant, besonders während die Razac noch in Carvahall sind, aber in der Mitte des Buches war ich ab und an auch etwas genervt. Seine ganze Wut auf Eragon kann ich nicht verstehen. Ok, er hat durchaus recht dazu BEVOR er erfährt, was mit Eragon los war, aber DANACH? Nicht wirklich...
Auch ist diese ganze "Liebesgeschichte" zwischen Eragon und Arya mehr als nervig. Es ist immer das selbe Schema: Die beiden verbrinden viel Zeit miteinander, Eragon gesteht ihr seine Liebe, Arya ist megasauer und ignoriert ihn, Eragon entschuldigt sich, Die beiden verbringen viel Zeit miteinander... usw. Warum kann sich nicht einer der beiden einfach mal zusammenreißen? Entweder Arya fasst sich mal ein Herz, gesteht sich ein, dass sie Eragons Gefühle erwidert und Happy End! Oder aber Eragon hört endlich auf sich wie ein Idiot zu verhalten.
Aber: Wie bereits erwähnt ist Der Auftrag des Ältesten deshalb auf keinen Fall schlechter als Band 1. Es hat einfach mehr sehr gute Stellen und mehr.... nicht so gute. Und ob es sich zu lesen lohnt, die Frage stellt sich erst gar nicht.

Fazit

Schreibstil: 4 Herzen
Charaktere: 4 Herzen
Spannung: 3,5 Herzen
Emotionale Tiefe: 4 Herzen
Humor: 4 Herzen
Originalität: 4 Herzen

Ein gelungener Folgeband der Reihe. Hachja, ich liebe solche epischen Bücherleins... Jaja.

♥♥♥♥

Kommentare:

  1. hat mich jetzt voll überzeugt dann band 1 doch mal zu ende zu lesen, um mit band 2 starten zu können xD
    aber wieso wird arya denn sauer, wenn eragon ihr seine liebe gesteht? O.o

    AntwortenLöschen
  2. Weil sie eine Elfenprinzessin ist und gut 200 Jahre alt und er grad mal 16 xD Und sie BEHAUPTET, sie würde nicht mehr als Freundschaft für ihn empfinden, ABER wie das so ist, ist eigentlich klar, dass sie doch Gefühle für ihn hat ;)

    AntwortenLöschen
  3. Ojee ... Rorans Sichtweise xDD Wie ich sie hasse! Wie ich diesen Charakter hasse xD Ich mag Roran überhaupt nicht! Ich hätte jedes Mal schreien können, wenn die Sichtweise zu Roran gewechselt ist. Der Typ spielt sich immer total auf xD Und mit der Liebesgeschichte zwischen Eragon und Arya kann ich dir auch nur zustimmen. Man denkt nur: entweder oder? Eragon ist manchmal schon wirklich ein kleiner Trottel xD Ich fande Saphira in diesem Band sowas von gelungen :D Naja, ich finde sie in allen Bänden rundum cool, aber egal xD Bin mal gespannt, was du von dem dritten Band hälst o.O ;D
    Lg Lenchen

    AntwortenLöschen
  4. Ja, das ist echt ein klasse Buch <3
    Aber die Eragon-Reihe ist sowieso fantastisch :3


    http://Cookieeis.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  5. Echt ein totales muss! Ich finde es zwischendurch etwas langweilig aber alles in allem immer noch großartig!!!

    AntwortenLöschen

If you wanna post spam comments on this site, I'm gonna send my personal demon out to you, he's gonna get you, rip your heart out and then you are DEAD. Have fun!

Ich liebe Kommentare, wenn die Wörter tatsächlich Sinn ergeben, also habt ein ♥ und tippt wild drauf los, meine Lieben ;P

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...