♥BR♥ Ich wünschte, ich könnte dich hassen - Lucy Christopher

Deutsch
Original
Anderes der Autorin
Deutsche Ausgabe

Erschienen: Februar 2011
Seitenzahl: 368
Verlag: Carlsen
Kindle: 10,99€
Taschenbuch: 14,95€
Hörbuch: 19,95€


Bei Amazon bestellen!


Kurzbeschreibung

Bangkok Airport: Gemma ist fasziniert von diesem Mann, der sie in der Abflughalle anspricht. Diese eisblauen Augen! Die Intensität seiner Ausstrahlung! Dieses Interesse ausgerechnet an ihr! Ty sieht nicht nur blendend aus, er spendiert Gemma sogar einen Kaffee den er allerdings mit Drogen versetzt hat. Als das Mädchen wieder zu sich kommt, ist sie allein mit ihrem Entführer. Und um sie herum Kilometer um Kilometer nichts als der Sand des australischen Outbacks. Und da ist Ty. Stets freundlich. Immer noch gut aussehend und charismatisch. Ty will nur sie. Kidnapper und Opfer kommen sich allmählich näher.

Zur Aufmachung

Also mir persönlich gefallen sowohl der Titel als auch das Cover der amerikanischen Version deutlich besser. "Stolen" passt wirklich wie die Faust aufs Auge, weil es genau das ist, was Gemma passiert: Sie wird gestohlen. Auf den Titel wird während der Geschichte sogar ab und an Bezug genommen. Der deutsche Titel ist auch nicht schlecht, aber mit dem englischen kann er einfach nicht mithalten. Eigentlich passt das deutsche Cover VIEL besser zum Buch, aber ich finde das englische einfach schöner und irgendwie philosophisch.

Zum Buch

Jaa... Dieses Buch zu bewerten ist eine wirklich schwierige Geschichte. Das schonmal im Voraus.
Ich muss leider sagen, dass ich das Buch ziemlich unrealistisch fand. Natürlich sind z.B. alle Fantasybücher unrealistisch, aber Stolen hatte ja den Anspruch realistisch zu sein, daher darf ich auch bewerten, ob das hier gelungen ist, richtig? Wenn ich überlege wie extrem stark ich jedes mal überprüft worden bin, wenn ich irgendwo hinfliegen wollte, dann kommt es mir doch sehr seltsam vor, dass Ty Gemma durch all die Kontrollen durchbekommt, obwohl sie von den Drogen, die er ihr verabreicht hat, total zugedröhnt ist. Man merkt es doch, wenn jemand in so einem Zustand ist. Also das nur mal als Beispiel.
Was mich an dem Buch noch gestört hat, war, dass es stellenweise etwas langweilig gewesen ist. So etwa in der Mitte sind einige Passagen, die schon fast Einschlafmaterial waren. Und auch, wenn es zum Ende hin eigentlich spannend sein müsste, so ist es das nicht wirklich. Denn mal im ernst: In welchem Buch stirbt denn schon der Hauptcharakter?
ABER: Das Buch hat auch seine guten Seiten. Der Schreibstil ist einfach wunderbar, besonders, wenn die Umgebung in Australien beschrieben wird und besonders zum Ende hin war Gemmas innerer Konflikt super gut verdeutlicht. Ich muss auch sagen, dass man Gemma verstehen kann. Ich hatte auch nicht das Gefühl als würde sie am Stockholm Syndrom leiden. Ich hatte eher das Gefühl, dass, hätte Ty Gemma einfach mal angesprochen statt sie zu entführen, die beiden vielleicht wirklich ehrlich glücklich geworden wären. Vielleicht wäre Gemma dann freiwillig mit ihm gegangen. Vielleicht, vielleicht.

Fazit

Schreibstil: 5 Herzen
 Charaktere: 3 Herzen
 Spannung: 2 Herzen
Emotionale Tiefe: 5 Herzen
 Humor: 3 Herzen
Originalität: 4 Herzen

Ich denke bei diesem Buch ist es eine Frage des Geschmacks. Vielleicht liegt es auch am Zeitpunkt an dem man das Buch liest. Ich weiß es nicht, aber ich bin mir sicher, dass man das Buch sowohl grandios als auch schlecht finden kann. Ich persönlich fand es ganz gut, aber ich hatte mir doch einiges mehr davon erwartet. Es ist auch schade, dass das Ende ein klein wenig offen geblieben ist, aber ich denke mal, dass Lucy Christopher wollte, dass man sich den Rest selbst vorstellt.

♥♥♥

Zum Hörbuch

Ja... Mir persönlich liest Anne Weber das ganze ein wenig zu monoton und stellt Ty ein bisschen zu rau und Gemma ein wenig zu naiv dar. Gekürzt ist das ganze auch, aber wenn gerade die Stellen weggenommen wurden, die mich beim lesen gelangweilt haben, wäre das nicht allzu schlimm. Ein durchschnittliches Hörbuch also.

♥♥ (2,5/5)

Kommentare:

  1. mh, aha, so so...klingt seltsam xD
    hast du schon mal von dem buch living death girl gehört? das ist zwar ohne fantasy, aber wirklich genial auf eine ganz grausige realistische weise...

    AntwortenLöschen
  2. Bin ich froh, dass ich das Buch tatsächlich nicht gekauft hab. Deiner Rezension zu urlteilen hätte es wohl nicht meinen Geschmack getroffen. Ich finde das englische Cover deutlich schöner...ich weiß auch nicht, ich mag es irgendwie nicht.

    AntwortenLöschen
  3. Haha wie geil ist das denn. Ein Spoiler xD stirbt der hauptcharakter wirklich ? Ich mag Spoiler ja sehr xD nur ich denke das Sie iwie krank ist. Sich in seinen Peiniger verlieben ? Klaaaar. Realistisch ;-)
    Ich mag diese Rezensionen :>

    AntwortenLöschen

If you wanna post spam comments on this site, I'm gonna send my personal demon out to you, he's gonna get you, rip your heart out and then you are DEAD. Have fun!

Ich liebe Kommentare, wenn die Wörter tatsächlich Sinn ergeben, also habt ein ♥ und tippt wild drauf los, meine Lieben ;P

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...