♥BR♥ Sixteen Moons - Kami Garcia & Margaret Stohl

Band 2
Band 1
Original 1
Deutsche Ausgabe

Erschienen: August 2010
Seitenzahl: 544
Verlag: cbj
Kindle: 8,99€
Taschenbuch: 9,99€
Gebunden: 18,95€
Hörbuch: 19,99€

Bände der Reihe

Sixteen Moons
Seventeen Moons
Eighteen Moons
"Beautiful Redemption"


Bei Amazon bestellen!


Kurzbeschreibung

Liebe noch vor dem ersten Blick …
Schon bevor Ethan sie zum ersten Mal gesehen hat, hat sie ihn in seinen Träumen verfolgt: Lena, die Neue an Ethans Schule. Lena, das Mädchen mit dem schwarzen Haar und den grünen Augen. Lena, die in Ravenwood wohnt, der verrufenen alten Plantage, von der sich alle in Gatlin fernhalten – alle außer Ethan. Lena, in die Ethan sich unsterblich verliebt. Doch Lena umgibt ein Fluch, den sie mit aller Kraft geheim zu halten versucht: Sie ist eine Caster, sie entstammt einer Familie von Hexen, und an ihrem sechzehnten Geburtstag soll sie berufen werden. Dann wird sich entscheiden, ob Lena eine helle oder eine dunkle Hexe wird …
Ethan aber weiß: Auch ihm bleibt keine Wahl – ihm ist vorherbestimmt, Lena für immer zu lieben. Aber wird er bei ihr bleiben können, gleich, welcher Seite sie künftig angehört?

Zur Aufmachung

 Was den Titel angeht, so trifft es der deutsche Titel sehr viel besser als der amerikanische. Sixteen Moons ist ein mysteriöses Lied, das Ethan das ganze Buch über quasi verfolgt. Es deutet die kommende Handlung an ohne zu viel zu verraten und ist damit einfach der perfekte Titel. Allerdings stört mich dieses total dämliche "Eine unsterbliche Liebe" Gut, wir haben es geschnallt, es ist eine Liebesgeschichte. DUH! Hätt' ich anhand des Covers aber auch schon sagen können. Mir persönlich sieht das Cover zu sehr nach typischem xy-Urban-Fantasybuch aus. Das hat Sixteen Moons eigentlich nicht verdient. Das amerikanische Cover trifft die Geschichte aber nicht so ganz. So düster wie man bei dem Cover denken könnte, ist die nämlich gar nicht. Und der Titel... Nun ja, das ist Geschmackssache. Ich habe das ganze Buch über gerätselt, was bitteschön "Beautiful Creatures" mit der Geschichte zu tun hat und bin letzten Endes doch nicht wirklich überzeugt worden. Der Begriff wird zwar ein einziges Mal gebraucht um die Menschen zu beschreiben, aber dieser Begriff als Titel für das Buch passt mMn nicht wirklich. Auf jeden Fall bei weitem nicht so gut wie der deutsche. Naja, auch wenn dieser gar nicht deutsch ist.

Zum Buch

Juhu! Endlich mal wieder ein packender Urban-Fantasyroman mit sympathischen Charakteren und ohne irgendwelche hormongesteuerten Mädels. Das Buch wird hauptsächlich aus der Sicht von Ethan erzählt und Ethan ist einfach TOLL! Im Ernst, jedes Mädchen würde sich so einen Freund wünschen. Und dabei wirkt er nicht so überperfekt Edward-Cullen-mäßig, sondern ganz normal. Was ihn fast noch toller macht, weil ich mir vorstellen könnte, dass es irgendwo auf der Welt so einen Ethan gibt. Hinzu kommt, dass Ethan so ziemlich null check hat in was er sich da gerade hineinmanövriert. Er sieht nur ein Mädchen in Nöten, das ihm irgendwie bekannt vorkommt und unterstützt sie auch wenn ihn das einiges kostet.
Als ich zum ersten Mal die Kurzbeschreibung gelesen habe, da dachte ich, dass Lenas und Ethans Familien irgendwie verflucht sind und die beiden deshalb nicht zusammen sein können (*würg*), aber Ethan hat mit Lenas Fluch gar nichts zu tun. Eigentlich ist es schon viel zu viel verraten, wenn man preisgibt, dass es überhaupt einen Fluch GIBT! Das wird nämlich erst ziemlich spät klar.
Was die Liebe zwischen den beiden angeht... Ich würd' sie jetzt nicht gerade unsterblich nennen. Und Ethan verliebt sich auch nicht in Lena ohne sie kennengelernt zu haben. Das ist ja auch totaler Quatsch und wäre mehr als merkwürdig und einfach blöd. Er sieht sie nur in seinen Träumen, um genau zu sein hat er eine Vision, die an einem Zeitpunkt in der Zukunft spielt, in der er Lena lieben WIRD. Aber das ist auch schon alles.
Besonders überzeugen kann das Buch mit seinem Humor, den historischen Ereignissen, die hier und da eingewebt sind, mit seinen interessanten und sympathischen Charakteren und einem Schreibstil, der einen von den Socken haut. Ja, was will man denn mehr?

Fazit

Schreibstil: 4 Herzen
  Charaktere: 5 Herzen
  Spannung: 4 Herzen
  Emotionale Tiefe: 4 Herzen
  Humor: 5 Herzen
Originalität: 4 Herzen

Ja... Ich kann das Buch nur jedem empfehlen, der auf diese Art von Geschichte steht. Und auch allen anderen um genau zu sein xD

♥♥♥♥

Zum Hörbuch

Für meinen Geschmack ist Martin Maeckers Stimme ein klitzekleines wenig zu "alt". Aber er liest wirklich gut. Leider ist es wie immer gekürzt, aber ich glaube, dass es Hörbuchfreunden trotzdem gefallen könnte.

♥♥♥ (3,5/5) 

Kommentare:

  1. ich fand es nicht ganz so toll wie du, aber ich werd band 2 und 3 auch lesen :)

    AntwortenLöschen
  2. ich wollte das ja schon seid langem haben, aber nun kann ich glaube ich ohne das buch nicht mehr leben... dummerweise muss ich noch ein paar (um genau zu sein 11) monate warten bis ich wieder in deutschland bin xD *verdammt*

    AntwortenLöschen
  3. Wo bist du denn jetzt? Und wenn du irgendwo bist, wo es auch englische Bücher gibt, kannst du dir auch einfach Beautiful Creatures kaufen ;) Ich hab die englische Ausgabe auch wenn es klingt, als fände ich sie doof xD

    AntwortenLöschen
  4. Ui, ich hab mich schon gefragt, wann du zu diesem Buch ein Feedback schreibst. Ich habs auf Empfehlung einer Freundin gekauft und hatte es in zwei schlaflosen Nächten durch. Den zweiten Band hab ich dann während meiner Westcoast Tour gelesen :) Und bin genauso begeistert von dem Buch wie du. Ich versteh bis heute nicht, wieso die englische Version jetzt Beautiful Creatures, Beautiful Darkness und Beautiful Chaos heißt, aber die Autorinnen werden hoffentlich einen Grund dazu haben. Die Kurzbeschreibung auf der Rückseite des Buches fand ich so was von blödsinnig (zum Glück hab ich sie nicht gelesen x')) "Er war schon in sie verliebt, bevor er sie überhaupt gesehen hatte". Wth einfach. Aber wieder eine sehr schöne Rezension! :)

    AntwortenLöschen
  5. Ich bin in New Jersey^^
    Und da kommen wir zur Problem, ich bin Coverkäufer und Junkie und das englische Cover st einfach nur zum erbrechen...*sorry* xD

    AntwortenLöschen
  6. ich hab mal ne frage:D ging euch das im ende nicht viel zu schnell? ich mein klar, es war nur ein tag, aber irgendwie wurde mir auf diese party von ridley, die ja nicht mal sonderlich was zur geschichte beigetragen hat, viel zu viel wert gelegt und auf den rest nicht...:D oder geht das nur mir so?

    AntwortenLöschen
  7. Hey Leute, also naja. Ich fand das Buch ganz gut. Es hat mich jetzt nicht megamäßig von den Socken gehauen, war aber ganz schön und bekommt von mir dann auch 4/5. Aber der 2 Teil (Seventeen Moons) ist leider etwas schlechter. Die Story ist total träge und kommt nicht richtig in die Gänge. Es ist eher wie ein Zwischenstop. Bin gespannt wie du den nächsten Band findest, Amelie. Super Rezi! :-)

    AntwortenLöschen
  8. Der zweite ist nicht so gut? Mhh... Mal sehen, wann ich überhaupt mal wieder zum Lesen komme. Erstmal muss ich die Prüfungen noch alle bestehen, dann sehen wir weiter xD

    Danke ;) ♥

    AntwortenLöschen
  9. Bin das Buch gerade am Lesen, ich finde auch, dass die Charaktere einfach spitze sind. Vor allem Ethan's Tanten sind einfach nur Hammer xD
    Nur diese TAR finde ich etwas ... strange.
    Aber na ja, ich wette, das Buch wird toll bleiben. Bin auf Seite 390 oder so, und ich lieeebe Ethan. Der ist wirklich echt toll :)
    Also, mein erstes Hexenbuch :) Ich hoffe, der zweite Teil ist so gut wie der erste.

    lg
    Sana

    AntwortenLöschen
  10. Also ich muss sagen das ich es nicht zuende gelesen habe , da ich es eher langeweilig fand. Und ich weiß nicht ob Lena von Gwendolyn geklaut ist oder andersrum , weil als sie vor seinem Auto stand dachte er " die schwarzen Haare bilden zu ihren Augen einen tollen Kontrast und sie hat ein mondförmiges Muttermal an der Schläfe" Bis auf das sie grüne Augen hat und nicht blaue , finde ich sind ähnlichkeiten schon zu erkennen. Irgentwann wurde es dann zu voraussehend und dann hab ichs einfach weggelegt.Die verfilmung und der Trailer zum Film ist aber wie ich finde schneller und besser aufgemacht und das kommt höhst selten vor.http://www.youtube.com/watch?v=_Mmo4GzMMqw

    AntwortenLöschen

If you wanna post spam comments on this site, I'm gonna send my personal demon out to you, he's gonna get you, rip your heart out and then you are DEAD. Have fun!

Ich liebe Kommentare, wenn die Wörter tatsächlich Sinn ergeben, also habt ein ♥ und tippt wild drauf los, meine Lieben ;P

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...