♥BR♥ Special - Zeig dein wahres Gesicht - Scott Westerfeld

Band 3
Band 4
Original 3
Deutsche Augabe

Erschienen: Mai 2008
Seitenzahl: 384
Verlag: Carlsen
Taschenbuch: 8,95€/12,90€

Bände der Reihe

Ugly - Verlier nicht dein Gesicht
Pretty - Erkenne dein Gesicht
Special - Zeig dein wahres Gesicht
Extra - Wer kennt dein Gesicht

Bei Amazon bestellen!


Kurzbeschreibung

Eine weitere Operation hat Tally innerlich und äußerlich verwandelt: Sie ist jetzt eine `Special´, eine Waffe in menschlicher Gestalt - grausam-schön und voller Verachtung für alle Uglies und Pretties. Die neue Tally genießt das Special-Dasein, nur manchmal wird sie von leisen Zweifeln geplagt. Umso ernster nimmt sie ihren Auftrag, die Rebellen zu jagen, die heimlich das Heilmittel in der Stadt verteilen. Tally beschließt, das Übel bei der Wurzel zu packen, indem sie das Rebellendorf aufspürt. Dazu ermöglicht sie ihrem Freund Zane unter Vorspiegelung falscher Motive die Flucht aus der Stadt. Zane nimmt Kontakt zu den Rebellen auf, nicht ahnend, dass Tally ihm folgt. Aber unterwegs in der Wildnis wird Tally von Erinnerungen an ihre eigene Zeit als Rebellin geplagt und ist sich ihrer Sache plötzlich nicht mehr so sicher...

Zur Aufmachung

Eigentlich finde ich ja die deutschen Cover sehr viel schöner und besser und passender als die englischen Cover. Die Ausnahme ist dieses Cover hier. Meine Vorstellung der Specials stimmt sehr viel eher mit der englischen Version überein als mit der deutschen... Trotzdem sind beide sehr schön...

Zum Buch

Jaa... Das große Finale der Ugly-Pretty-Special-Trilogie... Leider muss ich sagen, dass mich dieses Buch enttäuscht hat. Es war nicht wirklich schlechter als die ersten beiden Bände, aber leider fehlte mir hier einfach die Spannung, die ein Abschluss einer Buchreihe normalerweise besitzt. Natürlich war es schon spannend, aber nur so wie auch schon in Ugly und Pretty. Von Special hatte ich mir eine Art Rebellion erwartet... Aber nach über der Hälfte des Buches ist davon noch kein Zeichen zu erkennen. Tally verhält sich auch mMn nicht wirklich so wie sie es eigentlich tun sollte. Natürlich, ihr Gehirn wurde manipuliert (mal wieder!), aber trotzdem! Shay ging mir auch mal wieder tierisch auf die Nerven... Ich finde es immer noch extrem, dass es jemandem gelingen kann einen so unsympathischen Charakter zu erfinden. Ehrlich mal, da hatte ich mit Voldemort ja noch mehr Mitleid. Uch. Aber das war wahrscheinlich auch beabsichtigt.
Ich würde sagen generell ist es Geschmackssache, ob man das Buch liebt oder hasst. Ich persönlich tue beides. Ganz einfach aus dem Grund, weil das Buch realistisch gestaltet wurde. Die "Rebellion" entsteht größtenteils aufgrund von Zufällen und der Hauptcharakter spielt zwar eine tragende Rolle dabei, ist sich dessen aber überhaupt nicht bewusst. Gleichermaßen ist das aber auch mein Kritikpunkt. Wie oben erwähnt habe ich einfach mit einem epischeren Abschluss der Trilogie gerechnet.
Was die Liebesgeschichte angeht, so wird dieses Ende vermutlich viele enttäuschen. Mich persönlich hat es enttäuscht, weil Tally nicht wirklich eine Wahl getroffen hat. Mehr sag ich dazu jetzt lieber nicht, ich will ja niemandem die Spannung verderben.

Fazit

Schreibstil: 4 Herzen
  Charaktere: 2 Herzen
  Spannung: 3 Herzen
 Emotionale Tiefe: 3 Herzen
  Humor: 3 Herzen
Originalität: 4 Herzen

Leider ein enttäuschender Abschluss. Aber ich setze meine Hoffnungen einfach mal darauf, dass Extra vielleicht noch einiges wieder gut macht... Vielleicht.

♥♥♥

Kommentare:

  1. Mh, Ich fand den 3 Band eigentlich ziemlich gut muss ich sagen^^ Ja das ende... ich mochte den anderen mehr und war traurig über die entwicklung... und Shey, jahaaa ich hasse sie auch~ wuhuu~ das ist wirklich der unsympathischste charkter der je entwickelt wurde (bzw. von dem ich je gelesen habe...) aber snst fand ich das buch doch sehr gut, aber jeder hat seinen geschmack nicht war^^
    übrigens habe ich mir jetzt wegen dir girl in the arena gekauft, bin mal gespant wie es so ist, aber erstmal muss ich (kauf war ebenfalls durch dich inspiriert) XVI lesen, bis jetzt mal nicht schlecht~
    liebe grüße, sarah

    AntwortenLöschen
  2. Ich fand Special auch nich wirklich schlechter als die die ersten beiden Bände.
    Ich war eher von Extra enttäuscht....
    Und sonst.....Shay ist wirklich einer der unsympathischsten Charakter den ich kenne.....Aber meine Nummer eins toppt sie nich: Umbridge. (ich kann diese frau einfach nich ab, ich brauch nur an sie zu denken und könnt mich schon wieder aufregen...die is einfach...schlimmer als Voldemort, der ist wenigstens einfach nur böse, aber die....)

    AntwortenLöschen
  3. Stimmt! Umbridge, die hätt ich fast vergessen xD ^^

    AntwortenLöschen
  4. Aber ich denke Umbridge fällt unter eine andere Kathegorie... die soll ja auch unsympathisch sein. Bei Shay hab ich eher den eindruck, dass man hier einen netten Sidekick schaffen wollte, dabei aber kläglich versagt hat und sie einefach derbe schrecklich ist xD

    AntwortenLöschen
  5. shay mochte ich im ersten band eigentlich noch so weit... aber sie war mir immer viel zu mainstream. also gegen den mainstream. also mainstream mit denen, die gegen mainstream sind. oder so:D falls ich das irgendwie verständlich ausgedrückt habe:D

    AntwortenLöschen

If you wanna post spam comments on this site, I'm gonna send my personal demon out to you, he's gonna get you, rip your heart out and then you are DEAD. Have fun!

Ich liebe Kommentare, wenn die Wörter tatsächlich Sinn ergeben, also habt ein ♥ und tippt wild drauf los, meine Lieben ;P

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...