♥BR♥ Himmel und Hölle - Malorie Blackman

Band 1
Original
Band 2
Deutsche Ausgabe

Erschienen: Juli 2008
Seitenzahl: 512
Verlag: Bastei Lübbe
Gebunden: 19,95€
Broschiert: 9,95€
Hörbuch: 22,99€

Bände der Reihe

Himmel und Hölle
Asche und Glut
Schachmatt


Bei Amazon bestellen!!!


Kurzbeschreibung

Callum ist ein Zero ein Bürger zweiter Klasse, der in einer Welt lebt, in der die Alphas das Sagen haben. Er ist einer der wenigen, der an einer der elitären Alpha-Schulen zugelassen wurde. Sephy ist eine Alpha und die Tochter eines der mächtigsten Männer des Landes. Seit ihrer frühesten Kindheit sind Callum und Sephy Freunde. Und aus dieser Freundschaft ist eine tiefe Liebe geworden. Callum ist weiß. Sephy ist schwarz. Doch die Welt um sie herum versinkt in Vorurteilen, Hass, Gewalt und Terror. Und ihre Liebe bringt beide in schreckliche Gefahr.

Zur Aufmachung

Also die englische Version gefällt mir eindeutig besser. Himmel und Hölle trifft es zwar auch, aber Noughts and Crosses ist viel weniger wertend! Es sieht auch nicht so brutal aus. Eher wie eine Feststellung. Es gibt Noughts und es gibt Crosses und dazwischen eine dicke fette Linie. Auch klingen Noughts und Crosses mal wieder viel authentischer als Zeros und Alphas... Aber gut, so ist das nun mal immer.

Zum Buch

Ich habe SO geweint...
Wisst ihr, was mich bei diesen Romeo und Julia Geschichten immer so stört?! Es gibt diesen Punkt, an dem alles gut werden könnnte. Es gibt sogar nicht nur einen: So viele Momente, in denen sich jemand hätte anders entscheiden können und man die Katastrophe hätte vermeiden können, aber trotzdem weiß man, dass es auf das Unausweichliche hinausläuft. Man weiß es und man hat doch gehofft, trotz aller Vorsicht, dass es am Ende gut ausgehen würde. Naja mit "gut" habe ich hier nicht gerechnet, immerhin gibt es drei Bände dieser Reihe, aber ich habe doch auch nicht DAMIT gerechnet...
Es ist erschreckend wie schwer es mir gefallen ist, mir das ganze vorzustellen. Ich weiß, das klingt bescheuert, ich bin überhaupt nicht rassistisch, aber beim Lesen hat mein Kopf sich Sephy trotzdem immer weiß vorgestellt und Callum schwarz. So sind diese Geschichten ja auch normalerweise gestrickt, vielleicht liegt es auch mit daran, aber ich schäme mich dafür. Eines hat mich echt schockiert, nämlich die Geschichte mit den Pflastern. Denn Pflaster sind in unserer Gesellschaft grundsätzlich rosa-weiß, nicht dunkel. Im Buch war das natürlich umgekehrt, aber mir ist nie aufgefallen, dass das so ist. Ich habe nie groß darüber nachgedacht... Schön, dass Malorie Blackman auch auf solche Dinge aufmerksam macht!
Das ganze ist natürlich eine dicke fette Gesellschaftskritik und als solche auch durchaus erfolgreich! Die Autorin hat die Rollen wahrscheinlich umgedreht, damit sich die weißen Leser mal mit den unterdrückten Menschen identifizieren, aber um ehrlich zu sein hab ich mich trotzdem mit Sephy identifiziert. Vielleicht einfach, weil sie eben ein Mädchen ist, vielleicht aber auch, weil man dieses Rollenverständnis einfach nicht aus dem Kopf bekommt. Es ist nichts Bewusstes, denn ich hab mir immer wieder gesagt, dass Sephy dunkelhäutig ist, nicht weiß, aber mein Kopf hat das trotzdem immer wieder umgedreht. Solltet ihr das Buch gelesen haben, dann sagt mir doch BITTE, dass ich da nicht die einzige war!
Der Schreibstil ist sehr nüchtern, bringt aber genau das rüber, was nötig ist um den Leser zum Nachdenken zu bringen... und zum Weinen. Es ist SO SO traurig, so furchtbar. Nicht ganz so tragisch wie Rome und Julia, aber auf eine andere Weise doch genauso schrecklich. Ich weiß gar nicht, ob ich mich an die anderen Bände überhaupt heranwagen darf, oder ob mich das dann völlig fertig machen würde... Mal sehen.

Fazit

Schreibstil: 4 Sterne
Charaktere: 4 Sterne
Spannung: 5 Sterne
Emotionale Tiefe: 5 Sterne
Humor: 3 Sterne
Originalität: 5 Sterne

Ein Roman, der einen packt und einfach nicht mehr loslässt... Bis zum bitteren Ende unputdownable!

♥♥♥♥

Kommentare:

  1. ich hab vorher noch nie von dem buch gehört, werde ihm jetzt aber auch meine aufmerksamkeit schenken, das klingt echt so, als sei es das wert und dann sag ich dir, was ich denke ;)

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe das Buch gelesen (sogar alle drei) und ich muss auch zugeben, dass ich fast das ganze erste Buch gebraucht habe, um mir klar zu machen, dass Sephy schwarz und Callum weiß ist. In den beiden nächsten Bänden wurde das dann aber irgendwie deutlicher.
    Und lies "Asche und Glut" und "Schachmatt", es lohnt sich wirklich, auch wenn es lange dauert, bis man damit klarkommt, dass das Ende von Bd 1 wirklich passiert ist...
    Es gibt übrigens noch einen vierten Band, der bis jetzt aber nur auf engl. erschienen ist.

    AntwortenLöschen
  3. Oh, eine sehr, sehr schöne Review. Ich hab das Buch vor knapp einem Jahr gelesen und war danach total fertig. Ich weiß nicht, bei mir war es anfangs auch so, dass die Rollen so festgeschrieben sind, dass ich Sephy als weiß und Callum als schwarz im Kopf hatte. Aber das hat sich dann auch irgendwann geändert, ich war aber auch erschrocken, wie lange das dauerte.
    Ich hab den zweiten Teil hier (auf Englisch) noch zu Hause stehen und wollte ihn bald lesen. Hoffentlich ist er so gut wie der erste.
    Ich fand es echt beeindruckend von Malorie Blackman, was sie innerhalb dieses Buchs alles gezeigt hat und dass sie dieses Ende wirklich durchgezogen hat...

    AntwortenLöschen
  4. Meine Güte, hast du einen tollen Blog! :)
    Hab direkt mal auf "Regelmäßg lesen" geklickt.
    Würde mich freuen, wenn du mal bei mir vorbeischaust.

    LG Lisa :)

    AntwortenLöschen
  5. Herzlichen Glücwunsch nachträglich zum Geburtstag. Hoffe du hattest gestern ein schönes Birthmax.

    AntwortenLöschen
  6. das buch hört sich mal wirklich lesenswert an
    :))

    ich hätte mal ne frage ich
    wollte mir auf thalia.de ein buch bestellen (du oder das ganze leben) und dort kann man sich auch br's ansehen
    und ich wollte dich fragen ob du dort auch rezis hochlädst weil es dort auch eine amelie gibt mit den fast selben br's und auch mit den meisten bucher die du gelesen hat (Zufall ???)

    AntwortenLöschen
  7. Öhm Nein... Da schreib ich keine Rezensionen. Muss also Zufall sein... O.o


    Dankeschön ;) Ja, Birthmas war gut xD

    AntwortenLöschen
  8. ich hab jetz noch mal ein wenig verglichen und die br zu "du oder das ganze leben" und zu "dream" und noch mehr
    sind ganz gleich mit deinen rezis

    http://www.thalia.de/shop/de_buch_start/rezensent/1/?rezensent=72803&jumpId=4183895

    AntwortenLöschen
  9. Ich habe mir das Buch gekauft, weil es so eine gute Wertung von dir bekommen hat. Ich denke, es ging fast jedem so, wie dir, dass man erst mal dachte, die Hautfarbe wäre umgekehrt. Die Autorin schreibt aber auch in einem Interview, das in meiner Version hintendrin steht, dass sie das auch ein bisschen beabsichtigt hat, und deswegen so wenige Hinweise auf die Hautfarbe hineingeschrieben hat. Sie schreibt auch, dass Menschen aus verschiedenen Ländern den Rassismus auch auf unterschiedliche "Gruppen" bezogen haben. In Irland z.B. Katholiken und Protestanten. Das ist ja auch irgendwie richtig. Rassismus im eigentlichen Sinne kommt ja nicht nur bei verschiedenen Hautfarben vor.

    AntwortenLöschen

If you wanna post spam comments on this site, I'm gonna send my personal demon out to you, he's gonna get you, rip your heart out and then you are DEAD. Have fun!

Ich liebe Kommentare, wenn die Wörter tatsächlich Sinn ergeben, also habt ein ♥ und tippt wild drauf los, meine Lieben ;P

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...