♥BR♥ Plötzlich Fee - Sommernacht - Julie Kagawa

Band 1
Band 2
Original 1
Deutsche Ausgabe

Erschienen: März 2011
Seitenzahl: 496
Velag: Heyne fliegt
Gebunden: 16,99€

Bände der Reihe

Sommernacht
Winternacht
Herbstnacht
Frühlingsnacht


Bei Amazon bestellen!!!


Kurzbeschreibung

Schon immer hatte Meghan das Gefühl, dass irgendetwas in ihrem Leben nicht stimmt. Aber als sie an ihrem sechzehnten Geburtstag einen geheimnisvollen Jungen entdeckt, der sie aus der Ferne beobachtet, und als ihr bester Freund sich auf einmal merkwürdig verhält, muss sie erkennen, dass offenbar ein besonderes Schicksal auf sie wartet. Doch nie hätte sie geahnt, was wirklich dahintersteckt: Sie ist die Tochter des sagenumwobenen Feenkönigs und nun gerät sie zwischen die Fronten eines magischen Krieges. Ehe sie sich’s versieht, verliebt sie sich unsterblich in den jungen Ash – den dunklen, beinahe unmenschlich schönen Prinzen des Winterreiches. Er weckt in Meghan Gefühle, die sie beinahe vergessen lassen, dass er ihr Todfeind ist. Wie weit ist Meghan bereit zu gehen, um ihre Freunde, ihre Familie und ihre Liebe zu retten?

Zur Aufmachung

Jaja, das deutsche Cover ist wunderschön, ich weiß, ich weiß. Es macht sogar den Titel wett, der ja mal wirklich blöde klingt. Das mit den 4 Jahreszeiten als Beititel, das klingt ja wunderschön, aber "Plötzlich Fee"??? Das klingt wie Plötzlich Prinzessin, Plötzlich Blond etc. Der Titel hat mich lange lange abgeschreckt. Ich wusste auch, als ich mit The Iron King angefangen habe gar nicht, dass es Plötzlich Fee ist xD Ist mir dann im Laufe erst aufgefallen. Ich persönlich mag mittlerweile beide Ausgaben, obwohl mein Herz mal wieder an der englischen hängt. Die Cover sind da auch einfach wundervoll ♥

Zum Buch

Sohoho...
Ich hätte niemals gedacht, dass es so kommen würde, aber ich fand Plötzlich Fee erstaunlicherweise sehr originell. Besonders die Idee der Iron Fey war grandios. Und Julie Kagawa hat vollkommen recht mit dem, was sie schreibt. Die Träume der Menschen haben sich verändert. Technologie und Wissenschaft beherrschen nun mal unser Leben. Ob das nun gut ist oder schlecht, darüber lässt sich streiten, aber dass die Iron Fey aus diesen Träumen entstanden sind, das ist eine wunderbare Idee.
Meghan als Hauptcharakter war vielleicht nicht das beste, was man bisher gelesen hat, aber sie war auch nicht zu naiv oder zu selbst aufopfernd. Und egal was die Kurzbeschreibung sagt, sie liebt Ash nicht von dem Augenblick an, an dem sie ihn zum ersten Mal sieht. Auch nicht beim zweiten oder dritten Mal.
Und was Ash angeht... Naja, er ist so ziemlich so wie man ihn sich nach der Kurzbeschreibung vorstellt. Ein wenig mehr Tiefgang hat sein Charakter schon, aber in diesem ersten Band der Reihe lernt man ihn noch nicht tief genug kennen um sich ein Urteil zu bilden.
Puck dagegen ist genial. Ich wusste es schon, als er zum ersten Mal auftauchte: Ich bin sein Fan! Allein schon, dass er rote Haare hat... Das erinnert mich immer so an Ron und an Peter Pan. Hat was. Aber auch ihn lernt man hier für meinen Geschmack zu wenig kennen. Vor allem, da er nur bis zu einem bestimmten Punkt überhaupt vorkommt.
Der Schreibstil hat mich jetzt nicht unbedingt aus den Socken gehauen, aber schön war er doch und gab dem ganzen eine Art Alice im Wunderland-Stil. Besonders, da ja ständig Grimalkin vorkam... Die sprechende Katze, die sich ab und an unsichbar macht. Einfach super!

Fazit

Schreibstil: 4 Herzen
Charaktere: 5 Herzen
 Spannung: 4 Herzen
 Emotionale Tiefe: 3 Herzen
  Humor: 4 Herzen
 Originalität: 3,5 Herzen

Ein sehr guter Auftakt dieser Buchreihe. Ich kann es kaum erwarten weiterzulesen, denn es gibt ja noch so viele Möglichkeiten...

♥♥♥♥

Kommentare:

  1. Hmm klingt gut. Ich war angesichts des komischen deutschen Titels immer genauso skeptisch wie du, aber anscheinend ist das Buch ja doch ganz gut. Vielleicht les ich das dann doch mal :)
    Schade nur, dass die beiden Hauptcharaktere nicht so wirklich glänzen können. Da sollen die werten Jugendbuchautoren sich doch bitte mal etwas Neues einfallen lassen!

    LG
    Paper Trail

    AntwortenLöschen
  2. Schöne Rezi! *Freu*, dass dir der Auftakt auch so gut gefallen hat. Ich bin schon ganz gespannt auf den letzten Band "Herbstnacht", der nächste Woche erscheinen soll. Denn glaube mir, es wird noch besser!!! :)

    LG Reni

    AntwortenLöschen
  3. Der letzte? Und was ist mit The Iron Knight? Der kommt doch noch danach! Herbstnacht müsste doch erstmal The Iron Queen sein... O.o
    Es gibt auch noch zwei Kurzgeschichten, wusstest du das? Die spielen jeweils zwischen zwei teilen. Ich glaub eine zwischen 1 und 2 und eine zwischen 3 und 4 ;)

    AntwortenLöschen
  4. Also so weit ich weiß, ist "The Iron King" so eine Art Spin-off. Erst hieß es, es ist der 4. Teil, dann ist meine letzte Info, dass "The Iron Queen" (Herbstnacht) der finale Band ist. Da sehe mal einer durch! Ja, das mit den Kurzgeschichten habe ich mal irgendwo aufgeschnappt, gelesen habe ich sie bisher aber nicht.

    LG Reni

    AntwortenLöschen
  5. Ich bin jetzt mit dem ersten Buch fertig und hab den 2 Teil jetzt angefangen !

    Woar ich dachte mir echt am anfang auch so: 'kay ,mal sehen.
    Aber echt die Autorin hat so viele verschiedene Gestalten reingebracht ... Das ist einfach ein klasse Buch !

    AntwortenLöschen
  6. Ja, ich bin grad mitten in Band 2 und mittlerweile bin ich nicht mehr ganz so begeistert von der Reihe. Ich warte irgendwie die ganze Zeit darauf, dass irgendetwas PASSIERT, weißt du? irgendwas wo ich denke: "WOAH, also das hab ich jetzt nicht erwartet..."
    Naja, abwarten und Tee trinken xD

    AntwortenLöschen

If you wanna post spam comments on this site, I'm gonna send my personal demon out to you, he's gonna get you, rip your heart out and then you are DEAD. Have fun!

Ich liebe Kommentare, wenn die Wörter tatsächlich Sinn ergeben, also habt ein ♥ und tippt wild drauf los, meine Lieben ;P

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...