♥BR♥ Die Dämonenfängerin - Seelenraub - Jana Oliver

Ein paar Infos


Band 2
Original 2
Original 3
Deutsche Ausgabe

Erschienen: September 2012
Seitenzahl: 352
Verlag: Fischer FJB
Gebunden: 16,99€

Bände der Reihe

Seelenraub
"Forgiven"
"Foretold"



Kurzbeschreibung


Riley Blackthorne, Dämonenfängerin in Ausbildung, steht ihr Job sonst wo. Nach dem Überfall der Dämonen auf ein Zunfttreffen sind viele ihrer Kollegen tot oder verletzt – ihr Freund Simon liegt schwer verletzt im Krankenhaus. Ihr Vater ist von einem mächtigen Totenbeschwörer wiederbelebt und entführt worden. Als ob das nicht reichte, machen ihr noch zwei Männer das Leben schwer: Ori, ein heißer selbständiger Dämonenfänger, und Denver Beck, ein Freund der Familie, der sie ständig bevormundet.. Riley ist fast so weit, Atlanta freiwillig zu verlassen. Aber als mehr und mehr Dämonen in der Stadt auftauchen, schickt der Vatikan schließlich eine eigene Truppe von Jägern, und plötzlich ist der Teufel los. Nur Riley weiß, dass sie der Grund dafür sein könnte. Ein besonders starker Dämon verfolgt sie, und sie wird ihm nicht ewig entkommen …

Zur Aufmachung


Auch hier freut es mich zu sehen, dass sich der Fischer Verlag stark an der amerikanischen Ausgabe orientiert. Außerdem werden die Cover hier nicht einfach übernommen, sondern das große Schema wird übernommen, aber neu gestaltet. So sieht dieses Cover sogar noch viel besser aus als das Original. Das Symbol ist komplett zu sehen, was mir sehr gut gefällt und das strahlende helle blau, das mich so gestört hat, wurde durch einen dunkleren Ton ersetzt. Ich finde es auch toll, dass der Verlag es einem der Fans gestattet hat das Covergirl zu werden.
Titel... Njaa... Ist die Umsetzung vom US Titel, obwohl der UK Titel Forbidden hier besser passt... Denn, was Riley hier abzieht sollte verboten werden!

Zum Buch


Um Gottes Willen, warum bloß?
Riley geht einem hier dermaßen auf die Nerven, dass es wehtut. Sie handelt als habe man ihr Gehirn amputiert. Ich fand Ori ja schon in Band eins nicht so zum dahinschmelzen wie Riley ganz offensichtlich, aber hier? Unausstehlich. Vielleicht liegt es an den Sichtwechseln und daran, dass man so viel viel mehr von ihm zu lesen bekommt, aber es war doch offensichtlich, was der vorhatte. Und Riley das Dummerchen fällt voll drauf rein. Das wollte einfach so gar nicht zu ihrem starken Willen passen. Es ist recht schwer einen glaubwürdigen Charakter zu erschaffen, der zwar einen starken Willen hat, sich aber trotzdem an der Nase herumführen und beeinflussen lässt. Und das ist Jana Oliver hier leider nicht gelungen.
Vor allem leidet man dabei so sehr mit Beck mit, der Riley wirklich mag und dann passiert sowas... Außerdem wird Simon von einem Moment auf den anderen zu einem komplett anderen Menschen, was ich einfach nur unverständlich fand. Natürlich, die Hölle hat ihn verführt und er ist ja auch eigentlich so ein guter Mensch und.... ÄHM NEIN!
Jana Oliver macht hier irgendwie niemals die Menschen selbst zu den Schuldigen, sondern immer ist da irgendwer von oben oder unten, der sie beeinflusst hat. Das ging mir richtig auf den Senkel. Wenn ich Atheistin wäre, hätte ich das Buch mit Sicherheit gegen die Wand gepfeffert und auch so hat es mich doch ziemlich gestört wie hier mit Glauben, Gott und Luzifer umgegangen worden ist.
Auch hat mich Rileys Vater gestört. Er ist einfach vollkommen charakterlos. Er guckt immer nur traurig oder sagt Riley wie sehr er sie liebt oder geht mit irgendwelchen Leuten mit. Total bescheuert.
Nichtsdestotrotz hatte das Buch auch seine guten Seiten. So war es wie auch schon Band eins ziemlich spannend und stellenweise auch sehr actionreich. Die Charaktere waren wieder einmal super, besonders natürlich Beck und hätte Riley nicht das getan, was sie getan hat, dann wäre sogar sie mir noch sympathisch gewesen. So aber eher weniger.

Fazit


Schreibstil: 4 Herzen
Charaktere: 2,5 Herzen
Spannung: 4 Herzen
 Emotionale Tiefe: 3,5 Herzen
Humor: 3 Herzen
Originalität: 3 Herzen

Leider nicht gerade das, was man eine gelungene Fortsetzung nennen kann. Trotzdem habe ich den dritten Band bereits gelesen, weil ich doch noch Hoffnung für den Rest der Reihe habe.

♥♥♥

Kommentare:

  1. Ich finde es immer wieder lustig Rezensionen zu lesen, in denen du dich über Bücher aufregst xD...
    jetzt werde ich mir wohl noch mal überlegen, ob ich die Reihe wirklich irgendwann mal lesen will...

    AntwortenLöschen
  2. Irgendwie erinnert mich das Buch von den Charakteren her an die House of Night Reihe - würg o.O

    AntwortenLöschen
  3. Um Gottes Willen NEIN, so schlimm ist es lange nicht!!!

    AntwortenLöschen
  4. ey, du sprichst mir aus der seele
    -.- dumme riley, dummer ori...und immer diese seltsamen vorkomnisse die nie jemand schuld ist...außer wie du so schön sagst, wer da oben oder unten xD mennnooo

    AntwortenLöschen
  5. OMG. Ich hab mich irgendwie total auf die Fortsetzung gefreut, wollte aber erst einmal abwarten ^^ So umschaun, obs doch nicht rausgeschmissenes Geld ist. Irgendwie bin ich jetzt doch etwas misstrauisch. Naja, meine Freundin wollte sich das Buch sowieso zulegen... dann könnte ich ja nachdem sie es ausgelesen hat, zuschlagen >:D
    Irgendwie hat sich die ganze Geschichte voll "produktiv" angehört. Ich hab mir mal gedacht - das wird ne geniale Buchreihe.
    Naja, ich werde ja sehn :) Vielleicht ist es doch nicht so niederschmetternd. Wobei ich so "gute" Charaktere, die so gut angefangen haben zu "spielen", einfach niederzschmettern, doof finde. Grrrz. Zwiespalt >.<

    LG :D Wuie immer schöne Rezi ^^

    AntwortenLöschen
  6. In Teil drei wird es aber auch wieder besser ;) Teil vier habe ich noch nicht gelesen, aber ich hoffe, dass er dann auch noch mal besser ist und damit so gut wie Band eins xD
    Und das mit der Reihe dachte ich auch...

    AntwortenLöschen
  7. Naja... Ich bezweifel, dass irgendein einsames 17-jähriges Mädchen, das sich nach ner starken Schulter sehnt NICHT auf Ori hereinfallen würde.. Aber Simon hat mich auch übel angepisst xD

    AntwortenLöschen

If you wanna post spam comments on this site, I'm gonna send my personal demon out to you, he's gonna get you, rip your heart out and then you are DEAD. Have fun!

Ich liebe Kommentare, wenn die Wörter tatsächlich Sinn ergeben, also habt ein ♥ und tippt wild drauf los, meine Lieben ;P

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...