♥BR♥ Das verbotene Eden - Logan und Gwen - Thomas Thiemeyer

Ein paar Infos


Band 2
Band 1
Anderes des Autors

Deutsche Ausgabe

Erschienen: September 2012
Seitenzahl: 464
Verlag: Droemer Knaur
Gebunden: 16,99€
Kindle: 14,99€

Bände der Reihe

Logan und Gwen
Magda und Ben


Kurzbeschreibung


Wo Männer und Frauen sich hassen, ist Liebe tödlich.

Seit Juna aus dem Land der Frauen geflohen ist – mit einem Mann –, fühlt sich die junge Heilerin Gwen einsam und nichtswürdig. Sie schließt sich einem Spähtrupp an, der durch verlassene U-Bahn-Schächte in die Stadt der Männer vordringen soll. Doch der Einsatz scheitert grausam, und Gwen fällt in die Hände des jungen Kämpfers Logan, der sie als Sklavin verkaufen will. Logan aber hat die Rechnung ohne seine Gefühle gemacht – und setzt damit Ereignisse in Gang, die das Ende beider Welten bedeuten könnten...

Zur Aufmachung


Wer meine Rezension zu Band eins gelesen hat, der weiß, dass ich einige Problem mit der Aufmachung als Jugenddystopie beim ersten Band hatte. Ich weiß nicht woran es gelegen hat, aber hier bei diesem Band fand ich das alles schon viel passender. Ich wusste, was auf mich zukam. Das Cover ist natürlich auch wundervoll und der Titel passt genauso gut wie der zu Band eins! Das Cover trifft auch meine Vorstellung von Logan und Gwen perfekt und die Position auf dem Cover harmoniert auch besser als die von David und Juna. Das sieht hier nicht so "gestellt" aus. Also alles in allem gefällt mir das sehr gut!

Zum Buch


Was ein Buch! Ich bin noch immer von diesem Ende etwas mitgenommen. Ich muss gestehen, ich hätte Thomas Thiemeyer das nicht zugetraut, dass das Buch so enden würde! Wie gern würde ich jetzt Band drei in den Händen halten und gleich weiterlesen... Aber keine Sorge, es ist auch keiner dieser Cliffhanger ala "Und dann drang das Schwert Held 001 in die Brust. Das letzte, was er sah, bevor er das Bewusstsein verlor, war das lächelnde Gesicht des Overlords..." Eher ein Ende, das Lust auf mehr macht, bei dem man sich aber nicht fragt, wo denn hier die Geschichte abgeschlossen sein soll.
Mir waren die Charaktere hier sehr viel sympathischer als noch David und Juna. Gwen hat zwar einen genauso starken Charakter wie Juna, aber ihr fehlt Junas Kälte. Was mir an Logan so gut gefallen hat, das war, dass man so viel davon sieht wie er mit seiner Familie interagiert. Sein Bruder Dachs war einfach toll und man schließt ihn vom ersten Moment an ins Herz. Generell erfährt man hier sehr viel mehr über die gesellschaftlichen Strukturen der Männer, während sich die Geschichte zuvor ja eher auf die Frauen fixiert hatte, über das Clansystem und auch ein wenig mehr über den Zusammenbruch der einstigen Gesellschaft. Ich freue mich schon sehr auf Band drei, da dieser wohl während des Zusammenbruches spielt und mich das von Beginn an mit am meisten interessiert hatte.
 Die Kontrahenten dieser Geschichte waren für mich auch sehr viel greifbarer. Aber auch viele der Charaktere, die man noch aus Band eins kennt, spielen hier wieder eine Rolle. Eigentlich so gut wie alle außer David und Juna. Von denen erfährt man eigentlich gar nichts, was ich auch ganz gut so fand. Hätte man ihre Sichtweisen noch hinzugefügt, wäre das nachher ein wenig zu viel des Guten geworden. So aber war es perfekt.
Die Liebesgeschichte fand ich hier auch sehr authentisch. Außerdem ist es, ja, ihr habt es erraten, eine Liebe, die sich aus Hass entwickelt... Ich liebe diese Art von Geschichten einfach. Vor allem, da es nicht nur Logan ist, der Gwen nach und nach ins Herz schließt, sondern auch seine ganze Familie diesen Prozess durchläuft. Eine tolle Idee des Autors das hier einzubauen, besonders im Hinblick darauf, dass das Virus aufhört zu wirken und das Zusammenleben von Männern und Frauen wieder in greifbarere Nähe rückt.
Was hier aber auch überzeugen konnte, das war die Spannung! Es beginnt schon damit, dass Logan sich in einem Kampf wiederfindet, der ihn locker das Leben kosten könnte. Es ist einfach mit höherer Erzählgeschwindigkeit geschrieben als Band eins und ließ sich daher kaum aus der Hand legen!

Fazit

Schreibstil: 4 Herzen
Charaktere: 4,5 Herzen
Emotionale Tiefe: 4 Herzen
Spannung: 4,5 Herzen
 Humor: 3,5 Herzen
Originalität: 4 Herzen

Ja, was soll ich sagen? Ich freue mich jetzt natürlich noch viel mehr auf Band drei und finde einfach, dass der zweite Band sehr viel besser als der erste gewesen ist. (Meine Erwartungen bei Band eins hatten sicher auch etwas damit zu tun, aber sie machen nur einen Teil dieses Eindrucks aus) Auch war das hier die perfekte Balance aus Liebesgeschichte, Action und eher nachdenklichen Szenen. Den Vergleich mit der Blume, die sich durch den Asphalt kämpft fand ich zum Beispiel einfach wunderschön.

♥♥♥♥

Buchtrailer zu David und Juna



Danke


Vielen lieben Dank an Droemer Knaur für dieses fantastische Buch! ♥

Kommentare:

  1. Hihi, tolle Rezension :3

    Aber... ich hab gerade Frostfluch gelesen und hab gerade einen 'mind = blown' Moment. Wieso zur Hölle heissen die beiden Liebespärchen 'Logan und Gwen'? 2 mal? O_o

    AntwortenLöschen
  2. Ich will es auch lesen! Jetzt sofort :D Aber vielleicht sollte ich erstmal Bd 1 nochmal lesen da ich mich kaum noch an etwas erinner.
    Schöne Rezi!

    AntwortenLöschen
  3. Das hört sich doch mal richtig gut an... Bist froh, es doch gelesen zu haben? :-)

    Glg
    Steffi

    AntwortenLöschen
  4. Ich glaube ich sollte demnächst mal den ersten Band lesen - steht schon eine halbe Ewigkeit bei mir im Regal - und mir dann diesen Band hier besorgen. Was du schreibst, könnte mir nämlich auch sehr gut gefallen. :)

    LG, Reni

    AntwortenLöschen

If you wanna post spam comments on this site, I'm gonna send my personal demon out to you, he's gonna get you, rip your heart out and then you are DEAD. Have fun!

Ich liebe Kommentare, wenn die Wörter tatsächlich Sinn ergeben, also habt ein ♥ und tippt wild drauf los, meine Lieben ;P

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...