♥BR♥ Vom Mondlicht berührt - Amy Plum

Ein paar Infos


Band 2
Original 2
Original 3

Deutsche Ausgabe

Erschienen: Januar 2013
Seitenzahl: 414
Verlag: Loewe
Gebunden: 18,95€

Bände der Reihe

Vom Mondlicht berührt
If I should Die


Kurzbeschreibung


In Kates Leben ist nichts mehr, wie es einmal war. Vincent und sie scheinen die Probleme überwunden zu haben, die sein Dasein als Revenant mit sich bringt. Als ihre Liebe zueinander stärker wird, drängt sich allerdings eine Frage auf: Wie sollen sie zusammenbleiben, wenn es Vincents Schicksal ist, immer wieder sein Leben zu opfern, um das anderer Menschen zu retten? Vincent hat zwar einen Weg gefunden, nicht mehr sterben zu müssen, aber der Preis dafür ist hoch. Kate kann und will es nicht ertragen, ihn derart leiden zu sehen, und sucht nach einem Ausweg aus dieser Situation. Doch dann tauchen plötzlich die skrupellosen Feinde der Revenants wieder auf und Kates Pläne drohen zu scheitern. Wird Vincents und ihre Liebe stark genug sein, um alle Hindernisse zu überwinden?

Zur Aufmachung


Tcha, was soll ich sagen?! Die deutsche Aufmachung ist einfach toll. Und das obwohl hier "nur" die Farben angepasst worden sind. Es ist einfach super liebevoll gestaltet und es ist KEINE junge Frau drauf zu sehen wie bei so ziemlich jedem anderen Urban Fantasy Buch.Von daher kann ich auch nur wieder sagen, dass mir das deutsche Cover weitaus besser gefällt.
Andererseits ist es auch wieder so, dass Vom Mondlicht berührt super klingt und auch perfekt zum ersten Titel passt, aber bei Weitem nicht so gut das Thema der Geschichte ausdrückt wie der Originaltite. Until I die. Bis ich sterbe. Als ich begonnen habe das Buch zu lesen, dachte ich zunächst, dass sich das auf Vincent bezieht, aber Tatsache ist, dass hier hauptsächlich problematisiert wird, dass Vincent irgendwann für einen Menschen sterben wird und Kate das nicht ertragen kann und will. Also versuchen sowohl Kate als auch Vincent einen Weg zu finden wie er es schafft nicht zu sterben bis sie stirbt --> Until I die. Die Worte müssten im Original auch an sehr vielen verschiedenen Stellen so stehen. Aber wie bereits gesagt, ist der deutsche Titel auch nicht schlecht.

Zum Buch


Mein einziger Kritikpunkt an Teil eins war ja, dass man nicht so ganz nachvollziehen konnte, warum Vincent sich in Kate verliebt. Ich finde, dass das hier sehr viel besser umgesetzt worden ist. Die Beziehung wurde dadurch greifbarer, auch wenn die beiden hier tatsächlich einmal Geheimnisse voreinander haben. Was das alles in Teil drei mit Sicherheit noch interessanter machen wird, ist wohl, dass man schon hier merkt, dass Jules mehr für Kate empfindet als nur Freundschaft. Und wenn ich ehrlich bin, dann finde ich ihn auch zehn mal spannender als Vincent. Viele Leute haben ja bei Teil eins einige Parallelen zu Twilight gezogen, welche ich nicht nachvollziehen konnte. Hier muss ich aber doch sagen, dass mich Vincent stark an Edward erinnert hat. Da Kate aber so ganz anders ist als Bella (Sprich stark und eigenständig und mutig und auch nicht ganz so aufopferungsvoll), macht das hier eigentlich nichts aus.
Die Charaktere haben mir wieder sehr gut gefallen, vor allem, da ich Charles nicht ganz so gern mochte und der in Teil zwei gar nicht direkt vorkommt. Charlotte war wieder dabei, leider etwas weniger als noch im Vorgänger. Die beiden neuen Charaktere Violette und Arthur waren ebenfalls sehr interessant!
Ich muss leider sagen, dass mir zwischendrin ein wenig die Spannung gefehlt hat. Obwohl "Spannung" ist da das falsche Wort, denn die Suche nach der Lösung von Vincents Problem war an sich schon spannend, mir fehlte vielmehr die Action in der Geschichte. Die kam dann allerdings zum Schluss mit voller Wucht. Es war genau das packende Finish auf das ich gehofft hatte: Eine große Konfrontation mit den Numa, die verheerende Folgen hat... Ja, ich weiß ihr seid jetzt sicher alle sehr gespannt, aber ich will euch den Spaß ja auch nicht verderben. ;)
Ich freue mich auf jeden Fall sehr auf Band drei, weil das Ende hier ganz neue Möglichkeiten gebracht hat und ich gar nicht sicher bin, welche davon mir am besten gefallen würde.
Was mir so gut an Von der Nacht verzaubert gefallen hatte, war vor allem auch das Setting gewesen. Und in Verbindung damit die vielen wunderbaren Beschreibungen, die einem Paris näher brachten. Wem das in Teil eins aber zu langatmig war, der wird sich mit Band zwei wohl eher anfreunden, da diese Beschreibungen deutlich weniger geworden sind und sich die Autorin stattdessen mehr auf Kates und Vincents Problem und die Bedrohung durch die Numa fokussiert hat.

Fazit


Schreibstil: 4 Herzen
Charaktere: 4,5 Herzen
Spannung: 4 Herzen
Emotionale Tiefe: 4 Herzen
Humor: 4 Herzen
Originalität: 3,5 Herzen

Ein zweiter Teil, der dem ersten in nichts nachsteht! Wer Band eins mochte, dem wird mit Sicherheit auch Band zwei gefallen. Ich persönlich freue mich jedenfalls schon sehr darauf zu erfahren, was uns der dritte und damit letzte Teil dieser Trilogie noch bringen wird... Frühjahr 2014, auf geht's!

♥♥♥♥

Englischer Buchtrailer



Danke


Vielen lieben Dank an den Loewe Verlag für diese wirklich wundervolle Fortsetzung!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

If you wanna post spam comments on this site, I'm gonna send my personal demon out to you, he's gonna get you, rip your heart out and then you are DEAD. Have fun!

Ich liebe Kommentare, wenn die Wörter tatsächlich Sinn ergeben, also habt ein ♥ und tippt wild drauf los, meine Lieben ;P

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...