♥BR♥ Rush of Love - Abbi Glines

Ein paar Infos


Deutsche Ausgabe
Erschienen: Mai 2013/Juli 2013
Seitenzahl: 240
Verlag: Piper
Taschenbuch: 8,99€
Kindle: 4,99€/7,49€



Englische Ausgabe

Kurzbeschreibung von Verführt


Sie ist seine Stiefschwester. Sie ist jung und unschuldig. Für Rush Finlay ist sie aber vor allem eines: verboten verführerisch. Nach dem Tod der Mutter verlässt Blaire ihr Zuhause, um bei ihrem Vater und dessen neuer Familie in einem luxuriösen Strandhaus zu leben. Vor allem ihr attraktiver Stiefbruder Rush lässt sie jedoch immer wieder spüren, dass sie nicht willkommen ist. Er ist so abweisend wie anziehend, so verletzend wie faszinierend, er ist verwirrend und unwiderstehlich – und er kennt ein Geheimnis, das Blaires Herz mit einem Schlag für immer brechen könnte.

Zur Aufmachung


Mhhh, ja. Ich finde die Cover ganz okay. Sie haben jetzt keinen tieferen Sinn, aber die Bücher auch nicht wirklich, weshalb das wieder einigermaßen passt. Das gilt fürs deutsche wie fürs englische. Was die Titel angeht... Rush of Love finde ich eigentlich ganz amüsant, immerhin heißt er ja Rush, weshalb das ganze doppeldeutig ist. "Verführt" würde ich jetzt weniger sagen und "Erlöst" für Band zwei auch so gar nicht. Fallen too far und Never too far passen da ein klein wenig besser.
Die Kurzbeschreibung erweckt übrigens einen falschen Eindruck. Was man dazu sagen sollte ist folgendes: Blaire ist 19 Jahre alt, hat die Schule abgebrochen um sich um ihre krebskranke Mutter kümmern zu können und ist deshalb auf die Hilfe ihres Vaters angewiesen. Der hat Rushs Mutter geheiratet. Rush ist der Sohn eines Rockstars, weshalb Rush auch steinreich ist und deshalb wohnt Blaire Vater in Rushs Haus. EIGENTLICH. Der Typ hat sich nämlich nach Paris verdrückt und kommt erst am Ende des Romanes überhaupt vor. Blaire lebt in dieser Zeit also ALLEINE mit Rush in dem Haus.

Zu den Büchern


Achtung. Es handelt sich hierbei um eine Rezension zu BEIDEN Romanen. So wie ich das verstanden habe, handelt es sich nämlich um einen Zweiteiler, obwohl es in der Reihenübersicht auf Abbi Glines Homepage wie auch auf Goodreads weitere Romane gibt. Diese haben allerdings andere Hauptcharaktere. Fragt nicht! Ich fange einfach mal mit Teil eins an...
Im Prinzip hat mir die Geschichte ganz gut gefallen. Besonders Blaires kranke Mutter in Kombination mit ihrem Vater, der die Familie verlassen hat, kurz nachdem Blaire Zwillingsschwester in einem Autounfall ums Leben kam, sorgte für einige Konflikte. Auch, da Rush Blaire zu Beginn so gar nicht leiden kann. Er setzt sie erst einmal vor die Tür und fasst sich erst nach einer Weile ein Herz und quartiert sie im Zimmer der Putzfrau ein. Die Dialoge zwischen den beiden waren ganz amüsant und generell war die Geschichte recht unterhaltsam. Das Ende sorgte auch für eine ziemliche Überraschung, die der Story den rechten Kick verlieh. Aber schon in Teil eins zeigten sich auf Schwächen. Das Potenzial wurde nicht einmal ansatzweise ausgeschöpft. Die Charaktere blieben ein wenig flach und stereotypisch, was ich sehr schade fand und man konzentrierte sich sehr viel mehr auf körperliche Anziehungskraft, als auf Freundschaft, geschweige denn Liebe. Der Roman wurde mit Simone Elkeles' Trilogie um die Fuentes Brüder verglichen und da reicht das hier nicht einmal ansatzweise heran. Ich fand den Roman nicht wirklich schlecht, aber eigentlich hätte ich nicht zu Band zwei gegriffen, hätte ich nicht vom weiteren Verlauf der Geschichte erfahren...
Womit wir schon bei Erlöst wären. Hier beginnen extreme Spoiler. Ich empfehle daher jedem, jetzt hier aufzuhören, der die Bücher noch gern lesen möchte... HIER!
Okay, ihr habt keine Lust drauf?! Dann los.
Band zwei war die reinste Lachnummer. Das meine ich ernsthaft so wie ich das sage. Ich habe mich halb tot gelacht. Die beiden haben in Band eins ungeschützten Verkehr und Blaire hat Rush verlassen, nachdem sie erfahren hat, dass Rushs Halbschwester (Also die Tochter seiner Mutter), ebenfalls die Tochter von Blaires Vater ist (Sprich die beiden, die ja jetzt zusammen sind, waren schon zusammen bevor Blaires Vater mit ihrer Mutter zusammen gekommen ist). Blaire macht mit Rush Schluss, weil er ihr das nicht sofort gesagt hat und geht zurück in ihre Heimatstadt. Dort findet sie heraus, dass sie schwanger ist. Und da beginnt der lachhafte Teil. Denn hier beginnt die Geschichte aus ZWEI Perspektiven geschrieben zu sein. Zuvor nur aus Blaires Sicht, haben wir nun auch die Sicht von Rush der nicht gerade gesittet denkt. Der Roman ist noch stärker auf Sex fixiert. Ein Beispiel?! Dass Blaire schwanger ist, das macht sie dauergeil und Rush "muss" ihr dann immer "aushelfen". Blaire war noch unsicherer, Rush noch besitzergreifender und beide, wirklich beide total begriffsstutzig. Ständig Missverständnisse, die dazu führten, dass Blaire vor Rush davonlief... Aber die HÄRTE war noch immer das verdammte Ende... Nach dem ganzen Palaver um Rushs Halbschwester, die auch Blaires Halbschester ist, kam Blaires Vater am Ende zu Rush und Blaire und gesteht den beiden.... JETZT KOMMTS: Rushs Halbschwester ist gar nicht Blaires Halbschwester. Der Vater ist nochmal ein anderer Typ, von dem man vorher noch nie was gehört hatte. Sowas von bescheuert, ich kann das noch immer nicht glauben... Also eindeutig: Ich rate davon ab! Band eins kann man durchaus noch lesen, aber Band zwei war einfach der reinste Unsinn. Mein Highlight übrigens:
Blaires Exfreund sieht sie aus einer Apotheke kommen, in der sie gerade einen Schwangerschaftstest gekauft hat. Ihre Gedanken dazu in etwa so: Er weiß, dass ich keine Kondome kaufe, weil ich gerade keinen Sex habe. Oh mein Gott, er weiß, dass ich schwanger bin! BADADAM. Ist klar. Es gibt in Apotheken auch nichts anderes als Kondome und Schwangerschaftstest. Facepalm!

Fazit


Ein erster Teil, der mich nicht aus den Socken gehauen hat, aber auch nicht total schlecht war und ein zweiter Teil, der mich zum Lachen gebracht hat. Allerdings unfreiwillig. Zusammen genommen aufgrund der unlogischen Handlung und der wirklich flachen und stereotypischen Charaktere leider so gar nicht mein Fall...  Von Simone Elkeles ist das jedefalls meilenweit entfernt...

♥♥

Kommentare:

  1. Schöne Rezension!
    Och nein, ich hab mir mal die Spoiler durchgelesen und die Lust auf das Buch ist mir vergangen. Klingt sehr oberflächlich und die Charaktere sind ja auch nicht grad intelligent!
    Also danke für die Nicht-Empfehlung. (:
    Liebe Grüße, Ana

    AntwortenLöschen
  2. Berauschend ist anders... Also für mich wäre es sicher nichts.
    Hatte das bisher auch so gar nicht auf dem Schirm.

    Der Klappentext klang ja noch recht vielversprechend...

    Danke für die Wachstumsverhinderung der WuLi :-)

    Lg
    Steffi

    AntwortenLöschen
  3. Ich war echt der festen Überzeugung, das ich die Bücher lesen MUSS, weil sie so gut klingen :O Aber das ist ja alles andere, als ich erwarte...naja, du hast mich ja eh schon aufgeklärt, aber das nochmal schwarz auf weiß zu lesen ist bitter xDD

    Übrigens mag ich, was du mit den Bildern gemacht hast Sieht ziemlich cool aus ^^

    AntwortenLöschen
  4. Ichmwollte das buch echt lesen, aber die schwangerschaft verdirbt mir alles -.- ich mag es nicht, wnen charas leichtfertig ungeschützeten sex haben .. Da rush ka n bad boys ist hätte ich persönlich ja angst vor krankheiten und ja :s

    AntwortenLöschen
  5. A-HA-HA! xD Das bei Teil 2 klingt ja SO bescheuert, das ist schon nur noch lustig, wenn man einen so bescheuerten Humor hat wie ich. Also, DAS les ich lieber nicht ^^" Aber schöne Rezi =D

    AntwortenLöschen
  6. Danke! Nachdem ich den ersten Band gelesen habe und auch eher durchschnittlich begeistert war, überlegte ich schon, ob ich mal auf Englisch weiterlesen soll. Ich glaube, das spare ich mir an dieser Stelle dann mal. Das klingt ja höchst unsinnig und da ich schon am Angang des ersten Teil ständig die Augen verdrehen musste, gönne ich mir hier wohl erst einmal ein Päuschen. Sehr amüsant und aufschlussreich deine Doppelreview. :)

    Liebe Grüße
    Reni

    AntwortenLöschen
  7. Ich fand die Bücher Hammer!!! Und wer hier nach wirklich tiefgründigen sucht, sollte mal in einem anderen Genre suchen....
    Mal ein etwas anderes erotisches Buch...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich suche nicht nach tiefschürfenden Sachen. Aber für mich war die Handlung des zweiten Teiles einfach dämlich. Und als "anderes" erotisches Buch würde ich das auch nicht bezeichnen.
      Ich kann verstehen, wenn mans mag, aber meins war es eben nicht.

      Löschen
    2. ich fand sie auch klasse und freue mich aufs dritte band

      Löschen
  8. Ich habe alle teile gelesen und finde sie absolut super :)

    AntwortenLöschen

If you wanna post spam comments on this site, I'm gonna send my personal demon out to you, he's gonna get you, rip your heart out and then you are DEAD. Have fun!

Ich liebe Kommentare, wenn die Wörter tatsächlich Sinn ergeben, also habt ein ♥ und tippt wild drauf los, meine Lieben ;P

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...