♥BR♥ Kann das auch für immer sein? (How to ruin my Boyfriend's Reputation) - Simone Elekeles

Ein paar Infos


Deutsche Ausgabe

Erschienen: August 2013
Seitenzahl: 320
Verlag: cbt
Taschenbuch: 8,99€
Kindle: 7,99€


Englische Ausgabe

Kurzbeschreibung


Amy lässt nicht locker. Um ihre große Liebe Avi wiederzusehen, marschiert sie kurzerhand mit pinkem Glitzerkoffer und schwerst romantischen Vorsätzen in einem Ferien-Boot-Camp mitten in der Wüste ein. Keine gute Idee: Denn das Camp ist kein Wellness-Resort, Avi nicht gefasst auf Damenbesuch und Nathan nicht bereit, einfach so aufzugeben. Prompt kommt es zu peinlichen Missverständnissen und schweißtreibenden Desastern. Egal! Denn Amy vertritt die feste Überzeugung: Im Krieg und in der Liebe ist alles erlaubt!

Zur Aufmachung


Ich weiß um ehrlich zu sein gar nicht, was ich zu diesem Cover groß sagen könnte. Passt zum Rest, ist aber nicht wirklich auf das Buch gemünzt. Die Titel passen eigentlich beide recht gut.

Zum Buch


Kann das auch für immer sein? war ein gutes Buch. Ja, ihr merkt schon das "aber" anklingen, oder? Aber es war leider auch der schwächste Teil der Reihe. Ich werde euch auch verraten, warum:
Das Problem ist, dass man das Gefühl hat, als habe die gesamte Entwicklung, die Amy in Band eins und zwei macht, gar nicht stattgefunden. Zu Beginn von Band drei ist sie wieder genauso naiv und rücksichtslos wie zu Beginn von Band eins. Natürlich ändert sich auch das wieder im Laufe dieses Buches, aber störend ist das trotzdem.
Was mich hier auch etwas gestört hat, das war, dass ich das Gefühl hatte, es geht in diesem Teil nicht wirklich voran. Als würde ich eine andere Version von Band zwei lesen, drehte es sich hier wieder um die Fernbeziehung, wieder darum, ob die beiden das schaffen etc. Ich hätte mir als Abschluss eine Geschichte gewünscht, die sich mit dem "Was passiert nach der Armee"-Problem befasst. Zieht Amy nach Israel? Kommt Avi in die USA? Gehen die beiden auf Colleges? Wird hier kaum erwähnt und bleibt offen.
Auch so ein kleiner Störfaktor war, dass sich Simone Elkeles ständig wiederholt. Ja, Amy Nelson Barak, wir wissen jetzt, dass du ein ungewolltes Kind bist, tragisch, tragisch... Und es werden nicht nur die Hintergründe wiederholt, sondern hier auch ganze Passagen aus dem zweiten Band. Avis Nachrichten zum Beispiel werden noch einmal KOMPLETT abgedruckt. Das ist als würde sie bei sich selbst abschreiben. Vielleicht lag das aber auch nur daran, dass ich die Bücher so kurz hintereinander gelesen habe, aber ich finde ganze Passagen aus dem Vorgänger zu kopieren ist nun wirklich nicht unbedingt nötig.
Ich komme an dieser Stelle dann mal darauf zurück, dass das Buch trotzdem gut gewesen ist! Das hört sich jetzt nicht so an, aber das war es wirklich! Avi und Amy sind einfach eine herrliche Kombination, die einen von Beginn an packen kann, und das Setting hat natürlich auch zu sehr vielen Lachern geführt. Mein Favorit ist noch immer die Bienen-Marmeladen-Szene, Gott, ich bin fast gestorben vor Lachen. Band drei ist auf jeden Fall gemeinsam mit Band zwei der humorvollste Band der Reihe.
Was ich auch schön fand, das war die Szene zum Ende hin, als Amy an der Klagemauer ist. Da kam für mich ein wenig die Simone Elkeles von der Du oder... Reihe raus, weil die Stelle so schön atmosphärisch geschrieben ist. Man merkt auch einfach bei den Religionsthemen, dass sie aus eigener Erfahrung spricht.

Fazit


Schreibstil: 4 Herzen
Charaktere: 3,5 Herzen
Spannung: 3,5 Herzen
Emotionale Tiefe: 3,5 Herzen
Humor: 5 Herzen
Originalität: 3 Herzen

Ein dritter Teil, der etwas schwächer war als die ersten beiden, aber eindeutig auch unterhalten konnte. Dann kann ich ja nur noch hoffen, dass Simone Elkeles bald mal ein neues Buch herausbringt, da mir bisher alle ihre Bücher gefallen haben.

♥♥♥

Danke


Vielen lieben Dank an den cbt-Verlag


Kommentare:

  1. Schöne Rezension, du hast mich überzeugt die Reihe bald fertig zu lesen! Ich habe bisher zwar nur den ersten Teil gelesen, der mir eher mittelmäßig gefallen hat, aber da ich alle anderen Simone Elkeles Bücher, die ich bisher gelesen habe seeeeeehr liebe, werde ich bald auch diese Reihe beenden. Dir gefallen die Bücher ja sehr gut und eigentlich kann ich mich deiner Meinung ja fast immer anschließend ;-)

    AntwortenLöschen
  2. Bis jetzt habe ich auch nur gutes über diese Trilogie und generell auch die Autorin gehört. Ich werde mich wohl auch mal an ihre Bücher setzen :)

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Amelie!
    Ich bin auf vor kurzer Zeit auf deinen Blog gestoßen und finde ihn bis jetzt echt super! :)
    Großes Lob!
    Irgendwie hat mich dieser Review neugierig gemacht...
    Allerdings habe ich schon Perfect chemistry von Simone Elkeles gelesen und das war nicht so meins...Würdest du dieses Buch und seine Vorgänger trotzdem empfehlen??

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde, dass Nur ein kleiner Sommerflirt sich ziemlich von Simone Elkeles' anderen Romanen unterscheidet. Es geht hier sehr viel humorvoller zu, die Schreibweise ist eine ganz andere. Es ist nicht so... sagen wir dramatisch. Eher simpler und nicht so "Oh mein Gott. Du bist das einzig Wahre in meinem Leben und ohne dich muss ich sterben." Auch ist die Geschichte mal nicht aus zwei Perspektiven, sondern nur aus einer geschrieben. Ich denke also, dass sie dir gefallen könnte, auch wenn dir Perfect Chemistry nicht gefallen hat ;)

      Löschen
  4. Ich war von der Reihe an sich total begeistert.Ich finde das Simone Elkeles sehr humorvoll schreibt. Das Ende der Reihe hat mich leider etwas enttäuscht weil mir der Blick in die Zukunft fehlte , den ich in " du oder die ganze Welt" sehr gut fand.

    AntwortenLöschen

If you wanna post spam comments on this site, I'm gonna send my personal demon out to you, he's gonna get you, rip your heart out and then you are DEAD. Have fun!

Ich liebe Kommentare, wenn die Wörter tatsächlich Sinn ergeben, also habt ein ♥ und tippt wild drauf los, meine Lieben ;P

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...