♥BR♥ Godspeed - Die Ankunft (Shades of Earth) - Beth Revis

Ein paar Infos


Deutsche Ausgabe
Erschienen: August 2013
Seitenzahl: 480
Gebunden: 19,95€
Kindle: 15,99€


Original

Kurzbeschreibung


Endlich können Amy und Junior die Godspeed verlassen. Ein neues Leben auf dem Zielplaneten Zentauri wartet auf sie. Aber diese neue Erde entpuppt sich nicht als das Paradies, das Amy und Junior erhofft hatten. Wer oder was lebt noch auf diesem Planeten? Können Amy und Junior die eigene Kolonie retten? Und was wird aus ihrer gemeinsamen Zukunft?

Zur Aufmachung


Also ursprünglich einmal habe ich mich noch über die deutsche Aufmachung beschwert. Denn ja, die Originalcover sahen deutlich besser aus, aber heute?! Heute bin ich sehr zufrieden! Denn einen solchen Coverwechsel wie diesen musste ich dadurch, dass ich im Laufe der Reihe auf deutsch umgestiegen bin, glücklicherweise nicht mitmachen =)
Der Titel passt auch einfach wunderbar zur Geschichte, wobei ich Shades of Earth auch nicht schlecht finde, da es sich immerhin um die Scherben der Erde handelt, dort wo Amy und Junior (Ja, ich nenne ihn jetzt so!) schließlich ankommen.

Zum Buch


Ihr wisst ja gar nicht wie schwer mir diese Rezension hier fällt. Ich habe Band eins und auch Band zwei wirklich sehr geliebt und habe von so vielen verschiedenen Leuten gehört, dass das Finale der Trilogie dies sogar noch überbietet. Dass es besser ist und episch und einfach genial.
Irgendwo hatten diese Leute auch recht. Die Autorin hat es geschafft im dritten Band noch einmal ihrer Fantasie freien Lauf zu lassen und so eine völlig neue Welt kreiert, der sich Amy und Junior stellen müssen. Diese Leistung, im dritten Teil noch einmal etwas völlig Neues zu schaffen, das bewundere ich wirklich sehr, weil ich glaube, dass viele Autoren sich auf ihrem Erfolg ausruhen und im dritten Teil wenig Neues erschaffen. Dazu kam die Tatsache, dass Amys Eltern nun endlich erwachen und das jede Menge neue Konflikte mit sich bringt. Und man fragt sich natürlich auch, was auf der Gospeed wohl noch passiert, während die neue Erde erschlossen wird. Ich hätte nie gedacht, dass es auch in diesem Teil wieder das Schema einer Aufklärung von verschiedenen Mysterien geben würde, eine Art Schnitzeljagd, bei der eine Gefahr die nächste jagt. Das an sich war durchaus episch und genauso gut wie bei Band eins und zwei.
Spannend war das Buch auch sehr und es verlief natürlich sehr actionreich und ich kann euch auch schon einmal vorwarnen: ES STIRBT VERDAMMT NOCH MAL FAST JEDER! Ja, JEDER! Also macht euch schon einmal darauf gefasst, dass es gnadenlos wird! Dieser Teil des Ganzen war auch wirklich unvorhersehbar und schockierend und episch.
Was leider nicht ganz so unvorhersehbar war, das war der Teil mit den Aliens und vor allem dem Verräter in den eigenen Reihen. Mir war so ziemlich von Beginn an klar, wer der Verräter war und wie das Ganze ablaufen würde und das Geheimnis das hinter den Aliens steckt, das habe ich auch sehr sehr schnell durchschaut. Das ist alles etwas schade gewesen und das war der Teil, der mich leider etwas enttäuscht hat, weil ich die ersten beiden Bücher so gar nicht unvorhersehbar fand. Aber hier war es eben einfach so, dass ich wusste, was kommt. Das lag auch nicht daran, dass die finalen Wendungen offensichtliche Wendungen gewesen wären, die man sich auch schon vorm Lesen des Buchs hätte denken können, sondern es waren im Laufe der Geschichte einfach zu viele Hinweise eingestreut. Und das in Kombination mit dieser Nebenliebesstory von Amy fand ich einfach schade. Nicht, dass es ein richtiges Liebesdreieck geben würde, denn ich glaube das würde Beth Revis uns im dritten Teil auf keinen Fall antun. Aber man wusste auch einfach, dass Amy und Junior zusammen gehören und daher war diese Nebenstory irgendwo zwar für die Handlung entscheidend, aber man wusste auch hier irgendwo, dass das nichts werden würde mit dem zweiten "Love Interest".
Der Schreibstil war natürlich wieder super, hat einen in die Geschichte gesogen und man konnte das Buch kaum aus der Hand legen.

Fazit


Schreibstil: 5 Herzen
Charaktere: 4 Herzen
Spannung: 3,5 Herzen
Emotionale Tiefe: 4 Herzen
Humor: 3 Herzen
Originalität: 3,5 Herzen

Im Vergleich zu den ersten beiden Bänden war Die Ankunft leider etwas vorhersehbar, aber an sich hat mir das Buch doch gut gefallen, auch wenn es meinen Erwartungen nicht ganz gerecht werden konnte. Trotzdem ist diese Trilogie einfach toll und mal etwas anderes, weil sie sehr geschickt und auch sehr gut, das Jugendgenre mit Science Fiction und Mystery verbinden kann.

♥♥♥

Kommentare:

  1. Hm, schade dass dich der Abschluss nicht ganz so begeistern konnte wie mich. Auch wenn man das mit den Aliens doch beim genauen Lesen oder ein bisschen Nachdenken schon früher rauskriegen konnte, hat mich der Rest einfach wieder unheimlich überrascht und die ganzen spannenden Wendungen haben mich umgehauen :-)
    Ich freu mich schon auf die nächsten Bücher von Beth Revis :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Einzige, was mich wirklich überrascht hat, das war der ganze Teil mit der Godspeed am Ende. Damit hatte ich nicht mehr gerechnet ;) Aber Beth Revis schreibt auch einfach so gut, dass man sich auf jeden Fall auf alles freut, was da noch kommt =)

      Löschen
  2. Tolle Rezension, ich will diese Triologie schon lange unbedingt lesen, aber irgendwie bin ich noch nciht dazugekommen :O
    Die ersten beiden englischen Cover find ich viel schöner, aber du hast Recht, der Wechsel stört wirklich, auch wenn auch das dritte Cover ganz schön ist.
    Naja, ich werde mir die Bücher wenn eh auf Deutsch kaufen :D

    LG Jana

    AntwortenLöschen
  3. Ohhh eine meiner Lieblingsreihen!! Mir hat auch der dritte Teil sehr gut gefallen und war immer wieder neu überrascht was Beth sich da hat einfallen lassen, vorallem diese ganzen toten YA Charaktere, die auf ihrem Gewissen lasten, eine Wucht:D Sehr gute, differenzierte Kritik. Bin gespannt was Beth als nächstes raus bringt:)

    AntwortenLöschen

If you wanna post spam comments on this site, I'm gonna send my personal demon out to you, he's gonna get you, rip your heart out and then you are DEAD. Have fun!

Ich liebe Kommentare, wenn die Wörter tatsächlich Sinn ergeben, also habt ein ♥ und tippt wild drauf los, meine Lieben ;P

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...