♥To be continued♥ Tripletime - Cress, Champion & A Midsummer's Nightmare


Dieses Mal mit "Multitiming" Special!
Bei To be continued geht es wie ihr euch sicher denken könnt um Fortsetzungen. Ich habe aber häufig keine Lust eine komplette Rezension mit Informationen und allem Trambam zu schreiben, weshalb es diese Kategorie gibt. Ich weise darauf hin, dass diese Rezensionen Spoiler enthalten könnten! Im Multitiming geht es jedes Mal um drei Fortsetzungen. Heute um Cress (Wie Sterne so golden), Champion (Legend - Berstende Sterne) und A Midsummer's Nightmare.

Cress - Marissa Meyer


Englisch
Deutsch
Ich liebe diese Reihe! Ich liebe, liebe, liebe sie.
In Cress habe ich hohe Erwartungen gesetzt. Sehr hohe. Vielleicht sogar ein winziges Fitzelchen zu hohe. Scarlet war einfach traumhaft und schon bei Scarlet habe ich sowohl Cress als auch Thorne absolut vergöttert, weshalb ich auf ihre Liebesgeschichte am meisten hingefiebert habe. So gut Cress auch gewesen ist, an meine Erwartungen kam das Buch nicht heran.
Ich will seine Awesomeness auch gar nicht herunter spielen, denn die Charaktere sind wieder mal super geil gewesen und ich habe hier sogar begonnen Kai so richtig zu mögen (Hätte nicht gedacht, dass es dazu nochmal kommen würde!) und es ist mal wieder sehr actionreich gestaltet und einfach SUPER geschrieben! Das ist jetzt hier Meckern auf höchstem Niveau, wie man so schön sagt, aber ich werde es trotzdem tun, auch wenn ich diese Reihe LIEBE und daran sicher NICHTS etwas ändern kann xD
Mir war es zu viel. Die Sichtwechsel hin und her und hin und her und hier die Liebesgeschichte und da die Liebesgeschichte und ... Es ging noch. Es war nur minimal over the top. Viel eher befürchte ich, dass das extrem werden wird, wenn wir bei Winter angelangt sind. Das Problem bei der Sache sind nicht die Wechsel selbst, weil ich wie gesagt ALLE Charaktere liebe, sondern vielmehr, dass sich Marissa Meyer für jede neue Story weniger Zeit lassen kann, weil sie parrallel ja immer noch mehr und mehr andere weitererzählt. Cinder und Kai sind bei anderen Lesern anscheinend auch noch DER Hit, denn die Liebesgeschichte von den beiden ist ja auch noch lange nicht geklärt. Genauso die von Scarlet und Wolf (auch wenn man das nach Band zwei DACHTE). Ich hatte einfach das Gefühl, dass Cress und Thorne da zu kurz kamen. Aber ja, ich gebe es zu: Thorne kommt auch mit 10000 Seiten über ihn zu kurz in meinen Augen xD
Die Geschichte hat unheimlich viele Parrallelen zur Disney Verfilmung von Rapunzel, was mich aber weniger gestört hat, weil ich den Film liebe xD Ich finde es auch so super, dass Marissa Meyer es wirklich schafft, immer wieder neue Charaktere aus dem Hut zu zaubern und man eben nicht das Gefühl bekommt, immer wieder das gleiche zu lesen. Winter ist auf jedenfall meine Nummer eins Priorität an Neuerscheinungen!

♥♥♥♥


Champion - Marie Lu


Englisch
Deutsch

Jetzt passt mal auf ihr Dystopieautoren: SO, ja SO muss das Ende einer Dystopiereihe aussehen! SO UND NICHT ANDERS! Dieses Ende... DIESES ENDE! GNAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAA!
Es war alles andere als ein Happy Hippo Ende und es war auch so halb offen, aber eben nicht GANZ offen! Genau die richtige Portion an Verzweiflung und SCHMERZ. Die schöne Art von Schmerz. Die Art von Schmerz, die einem weh tut, aber man hat noch Hoffnung und die Hoffnung fühlt sich nur noch besser an durch diesen Schmerz. Sorry, wenn ich Unsinn rede, aber genau so empfinde ich das!
Wir erfahren etwas über DIE GESAMTE WELT! Das hat noch nicht einmal Panem geschafft. Alle anderen Länder, Zusammenhänge, Technologiestände, politisches System etc. Ich weiß noch, dass das etwas war, das ich am ersten kritisiert habe und hier hat mir das einfach alles so super gefallen! Auch das bescheuerte Liebesdreieck aus dem zweiten war FUTSCHIKATO. Das Buch war einfach spannend und die Charaktere sind sich treu geblieben und die Konflikte waren so super kreiert und das Buch war dabei auch nicht zu lang! Viele Autoren haben ja immer Probleme damit, sich bei finalen Bänden kurz zu fassen, aber das war hier nicht der Fall.
Ja, was soll ich sagen?! PERFEKTES Ende für eine Dystopie! Ich freue mich einfach nur SO hardcore auf The Elites!
Day ♥ Because he chose to walk in the Light!

♥♥♥♥♥ 
(Ja, da muss man auch mal die vollen fünf Sterne auspacken!)


A Midsummer's Nightmare - Kody Keplinger


Englisch
"Häää? Ich dachte, hier geht es nur um Sequels, Amelie! Wovon soll das denn das Sequel sein?"

Tchaaaaa... Es gibt da so ein Buch von Kody Keplinger und das heißt The DUFF (oder Von wegen Liebe auf deutsch). Die Geschichte ist in sich abgeschlossen, aber nur wenige wissen, dass es einen Companionroman zu dieser Geschichte gibt, in dem die Hauptcharaktere aus The DUFF nochmal einen Gastauftritt haben und einer der Nebencharaktere sogar zum Hauptcharakter wird ;) Als ich A Midsummer's Nightmare gekauft habe, wusste ich davon noch nichts. Nur nach und nach kam mir das dann alles bekannt vor und spätestens, als unser Hauptcharakter Whitley dann auf die Party von Wesley (Hört mal, wenn DIE ZWEI zusammengekommen wären... wat für ne Namensgebung xD) geht und dort auf ihn und seine Freundin Bianca trifft... Da war dann alles klar ;)
Leider hat mir das Buch nicht ganz so gut gefallen wie The DUFF. Das liegt vor allem daran, dass mir die Geschichte so bekannt vorkam. Nein, nicht von The DUFF, sondern aus Eine für Vier. Im Prinzip ist das hier Carmens Geschichte, nur dass man sich hier mehr auf die Liebesgeschichte konzentriert hat. Auch fehlte mir etwas, das das Buch besonders gemacht hätte. Und der Hauptcharakter... Der war so ein wenig gewöhnungsbedürftig. Whitley hat es sich manchmal, wie ich finde, einfach sehr schwer gemacht, wenn sie es auch simpler hätte haben können.
Dabei fand ich den Anfang einfach nur mega awesome, weil es mal was anderes war. Schlecht war es ja trotzdem nicht, aber auch nicht so gut wie erhofft...

♥♥♥

Kommentare:

  1. Hi :)
    Ich freue mich SO auf "Wie Sterne so golden". Ich fand vor allem Thorne sehr genial und bin gespannt auf Cress und freue mich, dass du das Buch so gut fandest.
    Und wenn der dritte Teil von Legend so gut ist, muss ich wohl doch weiterlesen - aber ich fand die ersten hundert Seiten von Teil 2 so ätzend. Sooo ätzend.
    "The Young Elites" klingt auch echt klasse :)

    AntwortenLöschen
  2. ich überlege die ganze Zeit ob ich mir Cinder, Thorne und Cress auf Englisch holen soll - aber ich bin noch so unentschlossen :D
    wie ist denn das Englisch in dieser Reihe ? Ich lese relativ viele Bücher auf englisch und mein Leseverständnis hat mir bisher auch noch keine Probleme bereitet, aber ich irgendwie zögere ich hier ein wenig :)

    liebe grüße :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. der zweite Teil der Reihe heißt Scarlet auf Englisch :) also ich hab Cinder bereits gelesen, Scarlet steht sozusagen schon in den Startlöchern, und ich fand, es ließ sich wirklich einfach lesen! Besonders wenn du schon ganz gute Leseerfahrung im Englischen hast, wirst du mit dieser Reihe garantiert keine Probleme haben! :)

      Löschen
    2. Ich war zu Beginn von Cinder etwas geflasht wegen den ganzen Begriffen, aber das geht einem nur ein paar Seiten so und dann ist es wirklich recht einfach zu lesen ;) Also von den ersten Seiten nicht abschrecken lassen!

      Löschen
  3. Jup, bei Legend kann ich dir nur absolut zustimmen, so und nicht anders beendet man eine Trilogie, liebe Autoren! Hach war ich geflasht :-D

    AntwortenLöschen
  4. aw das hat mich jetzt voll animiert, die Legend-Reihe zu lesen :) vorzugsweise auf Englisch! Keine Ahnung, eigentlich liebe ich Dystopien über alles - mein Lieblings-Genre - aber aus irgendeinem nicht ersichtlichen Grund hab ich bisher um Legend total nen Bogen gemacht :D ich hatte irgendwie das Gefühl, dass es mir nicht gefallen würde. Hmmmm, vllt sollte ich diese Entscheidung schnell überdenken :)

    AntwortenLöschen
  5. Ich verstehe, was du meinst, dass es mit "Cress" vielleicht ein bisschen zu viel des Guten war. Aber gerade die vielen Perspektiven und Paare und so weiter sagen mir einfach total zu. Auf jeden Fall mehr, als nur Wolf und Scarlet aus Band 2. Und dass sie mehr Platz für ihre Geschichten braucht, hat man am Umfang von über 500 Seiten gemerkt. Aber ich geb dir völlig recht, in "Winter" wäre es wohl besser schon früh den ein oder anderen Strang abzuschließen, um mehr Platz für den Rest zu haben. Bin gespannt!

    Ohje, ich weiß einfach nicht, ob ich es mit "Champion" echt noch mal probieren soll. Band 1 fand ich total oberflächlich, aber immerhin spannend. In Band 2 hab ich mich dafür ganz schön gelangweilt. Aber was du über Band 3 sagst, hört sich hoffnungsvoll an. Ein richtig fieses NICHT happy End. Endlich die Infos über die Welt, auf die ich seit Band 1 gewartet habe... argh... Wie es aussieht muss ich vielleicht doch noch mal ran. Vielleicht als Hörbuch...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So ein richtiges NICHT Happy End ist es auch nicht... Argh, schwer zu beschreiben xD

      Löschen
  6. Halli hallo

    Oh jaaaaaa ich liebe die Luna Chroniken werde mich aber noch etwas gedulden müssen, da ich sie auf deutsch lese. Ein bisschen Angst habe ich zwar schon vor dem dauernden Perspektiven- Wechsel, da ich nicht so ein Freund davon bin...
    Wow!!! Ich habe jetzt bei " Legend" nur deinen ersten Satz gelesen und kann es nun kaum erwarten!!!!

    Ganz liebe Grüsse aus der Schweiz
    Bea

    AntwortenLöschen
  7. Ich habe Champion kürzlich ausgelesne und kann mich dir nur anschließen. Bazinga! ich hing an jeder Seite von Champion und mir hat auch sehr gefallen, dass wir über den Rest der Welt erfahren und die Frage, welches System denn jetzt besser ist oder ob es lediglich die Wahl zwischen Pest und Colera ist... <3 Und das Ende ... Erst dachte ich, oh nein, jetzt wird der große Kitschfaktor aus dem Keller geholt, hinter dessen Tür er die ganze Zeit gelauert hat, aber was ich befürchtet hatte trat so nicht ein. Und Junes Entscheidung, das hat mir beim Lesen echt eine verpasst ... Großartiger Abschluss!

    AntwortenLöschen
  8. Ich hatte eigentlich kein Problem, dass es ständig hin und herswitchte bei Cress, aber ich liebe es generell, wenn es Massen von Charakteren gibt =D
    Winter wird riesig!

    Bei Champion fand ich das Ende auch super. Vor allem dann im Epilog als sie das mit ihrem Bruder erwähnt hatte - das war sooo traurig, auch wenn er ja schon gestorben war :'(

    Echt AMN ist ein Sequel? Ich habs auch noch hier rumstehen und fand The DUFF, genau wie du, super. Hoffentlich finde ich es besser als du =D 3 Sterne/Herzen/ was auch immer sind ja immer ein wenig ernüchternd

    AntwortenLöschen
  9. Auf Cress/Wie Sterne so golden freue ich mich schon ganz besonders, obwohl ich bisher den zweiten Band noch nicht gelesen habe. Ich LIEBE den ersten Band und will die Reihe unbedingt weiterverfolgen.

    Bei Legend geht es mir ähnlich, da muss ich auch endlich mal den zweiten Band lesen. Er steht schon seit zwei Monaten auf meiner Leseliste, aber immer wieder kommt was dazwischen.

    Bin auf alle Fälle schon sehr gespannt auf die Fortsetzungen! Denn bis die auf Deutsch erscheinen, hab ich die zweiten Bände sicher schon gelesen.

    Liebe Grüße
    RedSydney

    AntwortenLöschen

If you wanna post spam comments on this site, I'm gonna send my personal demon out to you, he's gonna get you, rip your heart out and then you are DEAD. Have fun!

Ich liebe Kommentare, wenn die Wörter tatsächlich Sinn ergeben, also habt ein ♥ und tippt wild drauf los, meine Lieben ;P

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...