Rezension | Wer die Lilie träumt (The Dream Thieves) - Maggie Stiefvater

Ein paar Infos


Deutsche Ausgabe
Erschienen: September 2014
Verlag: Script 5
Band in der Reihe: 2


Original

Kurzbeschreibung


Mit jedem Tag, den Blue mit Gansey verbringt, fällt es ihr schwerer, sich nicht in ihn zu verlieben – obwohl sie weiß, dass ein Kuss von ihr der Grund für seinen nahen Tod sein könnte. Sie ist fasziniert von seiner leidenschaftlichen Suche nach dem verschwundenen König Glendower, und in der knisternden Hitze des Sommers kommen Blue, Gansey und die Raven Boys diesem Ziel immer näher. Vor allem Ronans Fähigkeit, Gegenstände aus seinen Träumen in die reale Welt zu bringen, lässt die Lösung greifbar werden. Doch das Spiel mit der Traumwelt ist gefährlich und Blue und ihre Freunde sind nicht die Einzigen, die sich ihre Wünsche herbeiträumen wollen …

Rezension


Die Aufmachung gefällt mir wieder einmal sehr gut. Sowohl das Original als auch die deutsche Version. Der englische Titel passt noch einen Hauch besser zur Geschichte und ich finde auch, dass "Wer die Lilie träumt" zunächst gewöhnungsbedürftig war, aber alles in allem finde ich beide Aufmachungen sehr gelungen! Wobei Ronan auf dem Cover den Nagel eben auch auf den Kopf trifft...
Denn dieser zweite Band der Raven Boys Reihe dreht sich voll und ganz um unseren mürrischen, dickköpfigen, meist ziemlich impulsiven Ronan, der mit dem Schicksal seiner Familie und vor allem auch seinem eigenen Schicksal zu kämpfen hat. Zum einen war das wundervoll, weil Ronan meiner Meinung nach einer der interessantesten Charaktere der Geschichte ist. Andererseits ist er auch ein Charakter, mit dem ich mich persönlich so gar nicht identifizieren kann, was schnell dazu führte, dass ich mich nach mehr Blue-Kapiteln gesehnt habe. Ganz besonders Blue-Kapiteln, in denen Gansey vorkam, was sicher auch sehr viel damit zu tun hat, dass ich fingernägelkauend vor dem Buch saß und am liebsten geschrien hätte vor lauter Frustration aufgrund der Spannung, die permanent zwischen den beiden herrscht. Man wartet einfach darauf, dass es knallt und will dann eben mehr Szenen mit den beiden und weniger Szenen mit Ronan haben. Das ist aber kein Kritikpunkt als solcher, sondern Geschmackssache. Die Ronan-Fans werden jedenfalls voll auf ihre Kosten kommen und sind von diesem zweiten Teil sicher noch viel begeisterter als noch vom ersten. Ich muss gestehen, mir hat der zweite Band, so wundervoll er mal wieder geschrieben ist und so sehr ich die Charaktere liebe (und glaubt mir, ich LIEEEEEEBE sie... ALLE) und so toll ich die Idee noch immer finde, ein wenig schlechter gefallen als noch der erste.
Das hatte viel mit meinen hohen Erwartungen zu tun (Für diejenigen, die sich nicht erinnern: Wen der Rabe ruft hatte von mir 4,5 Sterne bekommen und ist damit SEHR knapp an einer 5 Sterne Wertung vorbeigeschrammt, die ich nur in sehr seltenen Ausnahmefällen vergebe), aber es gab noch ein paar kleinere Dinge, die dazu beigetragen haben.
Zum einen ist da die Tatsache, dass ich das Gefühl hatte, dass die Charaktere im zweiten Band nicht wirklich von der Stelle kommen. Die Ausgangssituation unterscheidet sich kaum von der Endsituation, was man auch am Plot merkt. Ronan ist da eine Ausnahme, denn der macht einiges durch und verarbeitet auch vieles aus der Vergangenheit, aber die Suche, auf der sich die vier befinden? Da tut sich nicht wirklich was.
Auch muss ich gestehen, dass mir der Schreibstil hier ein wenig over the top war. Ich mag es gerne rätselhaft und so dass man als Leser auch mal mitdenken muss, um mitzukommen, und genau das habe ich am ersten Band so sehr geliebt und hier gab es auch wieder wundervolle Szenen, aber einige Stellen waren dann wiederum so schwammig, dass ich nicht mehr mitgekommen bin, was uns die Autorin denn jetzt nun mitteilen möchte. Vielleicht fehlte mir da die Intelligenz (obwohl ich mich eigentlich nicht für allzu dumm halte), aber das war mir einfach einen Hauch too much.
Natürlich hat das Buch trotzdem seine Stärken und ich werde auf jeden Fall die anderen Bände lesen. Das hier ist nur ein Vergleich zum ersten Band, den ich eben noch mehr geliebt habe als diesen Folgeband.

Fazit

Schreibstil: 4 Herzen
Charaktere: 4,5 Herzen
Emotionale Tiefe: 4,5 Herzen
Spannung: 3,5 Herzen
Humor: 3,5 Herzen
Originalität: 4 Herzen

Wer Ronan als Charakter toll findet, wird Wer die Lilie träumt lieben und auch alle anderen Fans des ersten Buches werden ihren Spaß am zweiten Band haben. Mir persönlich gefiel Wen der Rabe ruft noch mehr und ich hoffe, dass wir in Band drei dann wieder mehr von Gansey und Blue zu lesen bekommen.

♥♥♥♥

Kommentare:

  1. Hey =)

    Sehr schöne Rezi =). Ich habe nichts das geringste am Schreibstil auszusetzen gehabt ^^. Ich glaube du könntest Glück damit haben, dass es in Band drei weider mehr um Gansey und Blue geht. Das macht auf jeden Fall Sinn =)

    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
  2. Hach ja Amelie, du wirfst mit deiner Rezi leider nur mehr Fragezeichen für mich auf leider^^ Ich möchte das Buch gerne lesen, aber schon Band 1 war mir ehrlich gesagt zu langsam vom Tempo her und wenn ich hier lese, dass sich der Plot nur ganz langsam fortbewegt und es wieder nur um das Innenleben der Charaktere geht... Blöd. Ich brauche mehr Action! Naja, es wir dauf der Wunschliste bleiben und vielleicht irgendwann mal...

    Liebe Grüße,
    Tina

    AntwortenLöschen
  3. Hallo liebe Amelie,

    eine sehr schöne Rezi! :) Und toll geschrieben. <3

    Ich denke auch, dass wir in Band 3 wieder mehr von Gansey und Blue erfahren. Mir hat hier auch ein wenig die Liebesgeschichte gefehlt. :D

    Wir hatten ja im September eine Blogtour zu dem 2. Band und mir gefallen beide Bücher so gut.
    Maggie Stiefvater ist einfach toll. *-* <3

    Ganz liebe Grüße,
    Hannah
    http://wonderworld-of-books-from-hannah.blogspot.de/
    <3

    AntwortenLöschen

If you wanna post spam comments on this site, I'm gonna send my personal demon out to you, he's gonna get you, rip your heart out and then you are DEAD. Have fun!

Ich liebe Kommentare, wenn die Wörter tatsächlich Sinn ergeben, also habt ein ♥ und tippt wild drauf los, meine Lieben ;P

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...