REZENSION | Zeugenkussprogramm - Eva Völler

Ein paar Infos




Erschienen: August 2015
Verlag: Lübbe one
Reihe: 1/? Kiss & Crime


Kurzbeschreibung


Emily kann es nicht fassen. Eigentlich wollte sie am letzten Wochenende vor ihren Abiklausuren bloß noch etwas feiern, doch dann gerät ihr Leben komplett aus den Fugen: Nach einem bewaffneten Überfall landen ihre Mutter und deren Freund Jonas im Krankenhaus, und das nur, weil Jonas sich mit den falschen Leuten eingelassen hat. Auf einmal sind sie alle in so großer Gefahr, dass ein Personenschützer für sie abgestellt wird. Pascal, jung und gut aussehend, sorgt bei Emily für noch mehr Pulsrasen, obwohl ihr sein Machogehabe ziemlich auf die Nerven geht. Als sich die Lage zuspitzt, muss die Familie sogar ins Zeugenschutzprogramm. Von der Großstadt geht's aufs Land - für Emily der totale Absturz. Sie will unbedingt zurück, aber im Zeugenschutz gelten harte Regeln. Und Pascal sorgt dafür, dass sie eingehalten werden - bis Emily schließlich begreift, dass der kleinste Fehler nicht nur ihr Leben in Gefahr bringt, sondern auch ihr Herz ...

Rezension


Ich finde sowohl Cover als auch Titel einfach wundervoll! Sind toll und lustig gemacht und passen perfekt zur Geschichte!
Ich werde vermutlich im Laufe der nächsten Tage noch öfters hier sitzen und bei Goodreads zwischen 3 und 4 Sternen hin und herklicken.
So sehr ich das Buch mochte, so gab es doch zu viel, was mich daran gestört hat, als dass ich dem Buch 4 Sterne geben könnte. Also sind es schließlich 3,5 geworden.
Das Beste an Zeugenkussprogramm war der Schreibstil und die Protagonistin. Eigentlich sogar alle Charaktere der Geschichte, denn die waren einfach himmlisch. Und der Humor hat mir auch unglaublich gut gefallen. Ich lag mehrfach nachts da und hab in mein Kissen gekichert, weil da wirklich Stellen waren, die nicht nur "Uii, das ist lustig"-lustig waren, sondern einen wirklich zum Lachen gebracht haben. Und ich LIEBE Eva Völlers Schreibstil und auch Emily war eine tolle Protagonistin. Ihre Oma war übrigens mein Lieblingscharakter. Jedes Mal wenn sie ihre Liebesromane diktiert hat, war das einfach zum Schießen!
Warum also nur 3,5 Sterne? Nun, das liegt ganz klar an der Liebesgeschichte, so traurig das klingt. Denn im ersten Drittel des Buches ist diese einfach mal nicht vorhanden. Das dauert ewig, bis da etwas passiert und dann geht das alles auf einmal extrem flott. Auch konnte ich absolut nicht nachvollziehen, warum Emily so angepisst war, als Pascal sich nicht gemeldet hat. Und hinterher seine Erklärung dazu fand ich fast schon lächerlich, um ehrlich zu sein. Es ist nicht so, dass ich Pascal und Emily nicht zusammen mochte! Sie waren toll zusammen, aber WIE sie zusammen gekommen sind, das war das Problem. Ich verstehe einfach nicht, wie es sein kann, dass die beiden sich innerhalb von der Stunde oder was, die sie sich beim Vorfall am Anfang gesehen haben, auf einmal Hals über Kopf ineinander verlieben konnten. Vor allem habe ich davon NICHTS mitbekommen und als das später so dargestellt wurde, war ich vollkommen perplex.
Am Anfang des Buches steht, dass die Vorgehensweise der Polizei völlig frei erfunden ist und das ist tatsächlich so, denn ich kenne mich ja nicht mit sowas aus, aber ich bezweifle, dass es im Zeugenschutzprogramm so abläuft wie hier. Darüber konnte ich aber gut hinwegsehen =) Ihr solltet das aber wissen, bevor ihr in die Geschichte geht ;)
Spannung bietet das Buch jede Menge und am Ende die Eröffnung fand ich dann doch sogar ein wenig überraschend. Ich saß auch bis 2 Uhr nachts da und habe das Buch gelesen, was einfach an dem tollen, tollen Schreibstil liegt. Suchtfaktor war also auch definitiv vorhanden.

Fazit


Schreibstil: 4,5 Herzen
Charaktere: 4,5 Herzen
Emotionale Tiefe: 3,5 Herzen
Spannung: 4 Herzen
Humor: 4,5 Herzen
Originalität: 3,5 Herzen

Zeugenkussprogramm ist eine dieser Feel-Good-Geschichten, die mir trotz des seltsamen Verlaufs der Liebesgeschiche richtig gut gefallen hat. Ich werde auf jeden Fall den nächsten Teil der Reihe, worum auch immer es da gehen mag, auch noch lesen =)
Und jetzt habe ich schon wieder das Bedürfnis von drei auf vier Sterne hochzuklicken bei Goodreads... Es wird vermutlich nie enden. Kann mir außerdem jemand so eine Oma beschaffen wie die von Emily? Einen Hund wie Lucky würde ich gleich auch noch nehmen... Und wo wir schonmal dabei sind, wäre so ein Pascal auch nicht schlecht. Und Streusel obendrauf! Danke!

♥♥♥

Vielen Dank auch an BloggdeinBuch für die Bereitstellung dieses Rezensionsexemplares.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

If you wanna post spam comments on this site, I'm gonna send my personal demon out to you, he's gonna get you, rip your heart out and then you are DEAD. Have fun!

Ich liebe Kommentare, wenn die Wörter tatsächlich Sinn ergeben, also habt ein ♥ und tippt wild drauf los, meine Lieben ;P

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...