NEUERSCHEINUNGEN | Winter 2016 - Deutsch

DER WINTER NAHT!


... und damit viele tolle Bücher! In diesem Post stelle ich sie euch vor ;)


Fortsetzungen



Das kann Königin Levana, Herrscherin des Mondes, nicht dulden: Ihre Stieftochter, Prinzessin Winter, wird täglich schöner und ihr Zauber immer mächtiger! Wütend zwingt die böse Königin sie dazu, sich das Gesicht mit Schnitten zu verunstalten – doch die Narben können Winters Schönheit nichts anhaben. Schließlich versucht Levana sogar, sie umbringen zu lassen. Da fasst Winter einen verzweifelten Plan: Sie muss die rechtmäßige Thronfolgerin Selene finden, um gemeinsam mit ihr die böse Königin zu stürzen …


OMG, KRASS! Ich hab mir die Kurzbeschreibung nie durchgelesen, weil für mich eh klar war, dass ich das Buch lesen MUSS. Immerhin habe ich die ersten drei Bände GELIEBT. Winter steht bereits bei mir zu Hause =)



Michael hat das Geheimnis des Cyber-Terroristen Kaine gelüftet – doch das ist erst der Anfang des Albtraums. Denn Kaine ist ein mutierter Tangent, ein Computerprogramm, das sich zu einem hochintelligenten Wesen mit eigenem Willen entwickelt hat. Und Kaine will nur eines: Die Alleinherrschaft über das VirtNet und die reale Welt! Für Michael und die VirtNet-Security beginnt ein dramatischer Wettlauf gegen die Zeit, denn die Machtübernahme ist bereits im Gange …
Teil 2 von Der Game Master =) Den ersten habe ich leider noch immer nicht gelesen =(



Mein Sommer nebenan hat mittlerweile sicher ein Großteil der weiblichen Leserschaft gelesen. In dieser Fortsetzung geht es (was wohl niemanden überraschen wird) um Alice und Tim. Leider habe ich gehört, dass es etwas mehr in Richtung New Adult gehen soll als die Vorgänger... -_-


Ich habe nicht die leiseste Ahnung, worum es in Menduria eigentlich geht *lach* Aber die Beititel lassen einen Bezug zu Büchern und Geschichten vermuten und vielleicht sollte ich dem dann ja mal eine Chance geben!


In the Afterlight ist der einzige Band der Trilogie, den ich noch nicht gelesen habe, und so langsam bekomme ich das Gefühl, dass das so bleiben wird. Das dritte Cover ist in meinen Augen auf Deutsch das beste und auf Englisch das schlechteste der Reihe, aber trotzdem mag ich das Englische lieber.



Leider habe ich von Julie Kagawas Drachenreihe noch nicht einmal den ersten Band gelesen. Aber ich habe es ganz ganz fest vor! Kennt jemand von euch das Buch schon? Und lohnt es sich?



Tcha, was soll ich dazu sagen? HABEN. MEINS. SOFORT!
Wie soll ich das bitte bis Februar noch aushalten?? MEEEH.



Leider ist Jennifer L. Armentrout ja nicht so meine Lieblingsautorin und Dark Elements habe ich nur angelesen. Aber sicher freuen sich sehr viele von euch auf die Fortsetzung =) Die deutsche Aufmachung ist auf jeden Fall 1 Millionen mal besser!


Huh. Aurora ist also TANDEM! Das wusste ich gar nicht xD Ich habe es bisher nicht gelesen und um ehrlich zu sein schreckt mich das "für Fans von Die rote Königin und Selection" sehr extrem ab... Vielleicht irgendwann einmal in ferner Zukunft... Oder was sagt ihr?

Englische Übersetzungen



Ari leidet fruchtbar unter dem Tod ihres Freundes Win. Sie wünscht sich nichts mehr, als Win und damit die Trauer aus ihrem Gedächtnis zu löschen. Kay hingegen sehnt sich danach, schön und beliebt zu sein. Eine Magierin kann ihnen diese Wünsche erfüllen. Doch jeder Wunsch hat seinen Preis mit unabsehbaren Folgen. Eine verhängnisvolle Kette an Ereignissen wird in Gang gesetzt, die zurück bis zu Wins Tod führt. Denn die Schicksale der Freunde sind durch ihre Wünsche enger miteinander verwoben, als sie ahnen.
Leider klingt Das Spiel der Wünsche nach... Dramabuch xD Aber ich denke, ich warte da mal noch die Rezensionen ab, bevor ich das komplett abschreibe =) Ich muss aber auf jeden Fall sagen, dass mir das englische Cover deutlich besser gefällt...



Alba will nur eins: endlich aus ihrem goldenen Käfig im Nordbezirk Londons ausbrechen. Als Tochter des mächtigsten Mannes des Landes ist ihre Zukunft jedoch längst vorherbestimmt. Die letzte Chance, frei zu sein, kommt in Gestalt eines jungen Diebes: Seven. Und der ist nicht nur total unverschämt, sondern auch Mitglied einer Straßengang, die mit gestohlenen Erinnerungen auf dem Schwarzmarkt handelt. Ausgerechnet ihm folgt Alba zum ersten Mal in den Süden. Doch in einer Welt, in der keine Erinnerung privat ist, bleiben auch Geheimnisse nicht lange verborgen. Geheimnisse, die Albas Leben für immer verändern, und Seven in tödliche Gefahr bringen. Die beiden müssen alles aufs Spiel setzen – ihr Leben … und ihre Liebe.
Von dem Buch habe ich vorher noch nie was gehört, aber es klingt wirklich cool! Erinnerungsdiebe, ne Straßengang, Bad Boy, Hassliebe... Ja, läuft ne xD




Was Simon über Blue weiß: Er ist witzig, sehr weise, aber auch ein bisschen schüchtern. Und ganz schön verwirrend. Was Simon nicht über Blue weiß: WER er ist. Die beiden gehen auf dieselbe Schule und schon seit Monaten tauschen sie E-Mails aus, in denen sie sich die intimsten Dinge gestehen. Simon spürt, dass er sich langsam, aber sicher in Blue verliebt, doch der ist noch nicht bereit, sich mit Simon zu treffen. Dann fällt eine der E-Mails in falsche Hände – und plötzlich steht Simons Leben Kopf.
Das Buch klingt einfach WUNDERVOLL! =) Nach LGBT, in der es aber egal ist, dass es LGBT ist. Ich lese LGBT nicht so gerne, das gebe ich offen zu. Aber das liegt daran, dass sich die Romane, die ich bisher dazu gelesen habe, einfach so lesen wie ... gezwungen provokant. Was in meinen Augen einfach... ätzend ist. Aber Simon? Oder Nur drei Worte? Das klingt nicht so. Außerdem ist das deutsche Cover einfach TOLL


Digby klingt nach einer wirklich süßen Liebesgeschichte mit einer ordentlichen Portion Hassliebe. Dabei geht es um Zoe, die auf Digby trifft, den sie eigentlich nicht mag, aber die beiden ermitteln dann in einem Mordfall gemeinsam etc. Es soll wie Veronica Mars sein und DAS, meine Freunde, nehme ich doch immer gern.


In Broken, wie sollte es bei Tabitha Suzuma auch anders sein, geht es um sehr tiefgründige Themen. Der Protagonist ist Turmspringer und bei einem gefährlichen Sturz, kommt in ihm die Erinnerung an eine Vergewaltigung wieder hoch.
Klingt nach einem Buch, das einen mal wieder als emotionalen Krüppel zurücklässt. Aber das kennt ja jeder, der Forbidden gelesen hat...



Magnolia habe ich schon 2015 gelesen. Darin geht es um ein junges Mädchen, das auf einer Farm wohnt. Ihre Eltern sind eng mit den Besitzern der benachbarten Farm befreundet und wünschen sich nichts sehnlicher, als dass deren Sohn die Protagonistin einmal heiratet und so die beiden Farmen vereint. Blöd nur, dass die beiden Jugendlichen sich nicht leiden können... oder dies zumindest vorgeben.
Mir hat das Buch nicht so gut gefallen wie erhofft, vor Allem, weil die Hassliebe eigentlich keine war, sondern einfach nur ein bescheuertes, dämliches Missverständnis.


Wie mein Sommer in Flammen aufging ist eine absolute Leseempfehlung von mir für Fans von fluffigen, amüsanten Contemporary Romanen! Dabei geht es um Rosie, die irgendwie ganz ausversehen, das Auto von ihrem Exfreund in Brand gesteckt hat und daraufhin zu einem Road Trip mit ihrem besten Freund, dessen Kumpel und dessen großen Bruder verdonnert wird. Das Schlimme daran? Kein Handy, keine Verbindung zur Außenwelt. Aber vielleicht ist dieser Roadtrip auch genau das, was Rosie brauchte.
Eine super süße Geschichte mit einer Liebesgeschichte, bei der man aufseufzen und mitfiebern kann und einem Roman, in dem ein junges Mädchen in sehr kurzer Zeit sehr viel über sich selbst lernt =)


Und er steht doch auf dich habe ich AUCH schon gelesen. Ja, ihr seht, 2015 gab es sehr viel englische Contemporary für Amelie.
Den deutschen Klappentext finde ich allerdings etwas... ähh... gewöhnungsbedürftig. Aly möchte nämlich nicht unbedingt mit Jasper-ich-bin-ja-so-hot ausgehen, sondern Aly möchte, dass die Typen an ihrer Schule endlich beginnen, sie nicht mehr nur als Kumpeltyp zu sehen. Jasper ist da nur das Ziel dieser Mission, aber sie empfindet nicht wirklich etwas für den Kerl. Um ihr Ziel zu erreichen, bittet sie ihren besten (und ziemlich beliebten) Freund Brandon darum, so zu tun, als sei er mit ihr zusammen. Ich fand das Buch ganz gut. Es gab ein paar kleinere Dinge, die mich gestört haben, aber insgesamt hat es mir gefallen, auch wenn es ziemlich vorhersehbar war.


Mir gefällt hier das deutsche Cover DEUTLICH besser! Das Buch klingt ganz interessant. Dabei geht es um Jessica, die als Model arbeitet und deren Vater, ein Superspion, plötzlich verschwindet. Um ihn wiederzufinden, wird auch Jessica zur Spionin.
Ich glaube, da könnte es sein, dass mir die Protagonistin unsympathisch wird, weil sie zu perfekt ist. Aber abwarten...



Leider klingt das Buch so gar nicht nach meinem Geschmack. Drei Mädchen, die herausfinden, dass ihr Vater reich ist und dann in Casino Mafia Zeugs hineingezogen werden. Die drei Mädchen sind mir schon jetzt unsympathisch, was sicher der Klappentext schuld ist... Ich denke, ich werde mal die ersten Rezensionen abwarten.


Hier geht es um ein junges Mädchen, dessen Freund gestorben ist. 400 Tage später trifft sie auf den Jungen, dem sein Herz gespendet wurde, und verliebt sich in ihn.
Klingt nach dramatischer Liebesgeschichte, aber nach der guten Sorte von dramatischer Liebesgeschichte, deshalb bin ich da ganz gespannt! =)


Das Buch hatte ich auf Englisch noch nie vorher gesehen, aber die deutsche Gestaltung macht mich doch wirklich neugierig. Und zwar geht es um Jamie Watson, einen jungen Mann, der alles andere will, als sich in Charlotte Holmes zu verlieben. Denn Charlotte bedeutet nichts als Ärger. Allerdings wird er dann doch irgendwie mit ihr in einen Fall verstrickt und merkt, dass ihm das besser gefällt, als er dachte.
Ich bin kein großer Sherlock Holmes Fan, weil ich kein großer Fan von Mordfallaufklärungen bin. Versteht mich nicht falsch, Sherlock Holmes ist ne coole Sau. Also ihn als FIGUR finde ich super, aber die Art von Geschichte liegt mir einfach nicht so sehr. Deshalb freue ich mich umso mehr auf dieses Buch, weil ich einfach glaube, dass das mehr meinen Geschmack treffen könnte. 


Zorn und Morgenröte ist wohl eine der Übersetzungen, auf die ich mich am meisten freue! Dabei geht es um ein junges Mädchen, dessen beste Freundin vom Kalifen ermordet wurde und nun nimmt es die Protagonistin auf sich, selbst den Kalifen zu heiraten, um die Chance zu bekommen, ihn umzubringen. Ich finde es toll, dass jetzt mehr Bücher erscheinen, die von Selection weggehen und mehr in Richtung "TÖTET DIE TYRANNISCHEN MONARCHEN" gehen. Ich hoffe zumindest, dass sich unsere Protagonistin hier nicht von hübschen Kleidern und funkelnden Augen beeindrucken lassen wird. Mir gefällt außerdem das deutsche Cover viel viel besser! =)


Ich glaube, ich war von den Loewe Covern noch nie so enttäuscht wie in diesem Jahr und Infernale ist die Krönung des Ganzen. Das Cover ist nicht hässlich, auf keinen Fall, aber... ich habe nicht die geringste Ahnung, was es mit dem Buch zu tun hat. Gerade auch weil ich es im Originalcover so cool finde, wie ihre Haare sich zu DNA Strängen winden. Oder auch der Titel?! Infernale? Was ist das? Mhh... ich weiß ja nicht.
Auf jeden Fall geht es hier um eine Welt, in der die Menschen in der DNA eine bestimmte Kombination gefunden habe, die eine Affinität zu Kriminalität ausdrückt. Diese Menschen werden abgeschottet vom Rest der Welt und leider trifft dies auch auf unsere Protagonistin zu. Ich habe das Buch schon auf Englisch hier stehen und bin total gespannt! Schreiben kann Sophie Jordan ja, hoffentlich sind die Charaktere dieses Mal auch richtig sympathisch!

 

Robin Benway ist eine Autorin, von der ich bereits Bücher gelesen habe und deshalb bin ich umso gespannter, wie dieses hier sein wird. Mir gefällt das deutsche Cover auch einfach VIEL besser! Seht ihr die kleinen Surfer in den Buchstaben? Ist das nicht knuffig? Und in der Story geht es auch um ein junges Mädchen, das super gern surft. Allerdings bewachen ihre Altern sie auf Schritt und Tritt, seitdem, als sie noch jünger war, ihr bester Freund Oliver entführt worden ist. Oliver ist zwar wieder aufgetaucht, aber das hat an der Sache nichts geändert, bloß, dass Emmy sich auch von ihm fernhalten soll.
Klingt mega! Ich WILL! xD

 

Das deutsche Cover finde ich einfach SO VIEL BESSER als das amerikanische! *.* ICH WILL ES!
Every Last Word wurde in Amerika ziemlich gehypt, aber bis ich das deutsche Cover gesehen und mich mal richtig mit dem Klappentext befasst habe, wollte ich es nie lesen, weil es zu sehr wie ein Depribuch wirkte. Aber der Klappentext klingt toll! Ein junges Mädchen, das mit sozialen Ängsten (?!) zu kämpfen hat und in einem geheimen Dichterclub nicht nur die Liebe findet, sondern auch herausfindet, dass Worte nicht ihre Feinde, sondern ihre Freunde sein können.

Der Rest



Tammie hat eine Vorliebe für Pistazieneis. Und für Sprüche. Genauer gesagt: für Sprüche, die auf Grabsteinen stehen. Ein etwas ungewöhnliches Hobby für eine 16-Jährige. Weniger ungewöhnlich wird es, wenn man weiss, dass Tammie ein Aneurysma im Kopf hat. Das hat es sich dort inmitten ihrer Synapsen bequem gemacht und kann jeden Moment implodieren. Oder eben nicht. Das ist die entscheidende Frage und um die kreist ziemlich viel in Tammies Leben. Erst als Tammie eines Tages auf dem Friedhof einen Jungen kennenlernt, der an Grabsteinen rüttelt, ändert sich von Grund auf alles für sie.
Das Buch klingt so ein wenig nach Traueeeeer, allerdings auch nach etwas Positivem, das man in der Trauer findet. Deshalb bin ich sehr gespannt, wie da die ersten Rezensionen ausfallen!




Erwache. Erkenne dich. Nutze deine Fähigkeiten. Kämpfe!
Die 17-jährige Sara hat ihre Seele an die Hydra verkauft – jene düstere Unterwelt, für die sie als Meisterdiebin arbeitet und wertvollen Diamantschmuck aus den Villen der Reichen stiehlt. Was mit den Diamanten geschieht, interessiert Sara nicht – bis der mysteriöse Damir in den Katakomben der Unterwelt auftaucht. Die beinah magische Anziehungskraft zwischen den beiden weckt in Sara übermenschliche Fähigkeiten, von denen sie bisher nichts ahnte. Die Fähigkeiten einer Diamantkriegerin. Ein gefährlicher Wandlungsprozess setzt ein, an dessen Ende Sara sich entscheiden muss, auf welcher Seite sie steht: auf der des Lichts oder des Schattens.



Mila ist schön und anders. Ein außergewöhnliches Mädchen mit einer dunklen Vergangenheit. In Moorstein sucht sie einen Neuanfang – und findet ihre große Liebe: Tristan, eigentlich unerreichbar, erwählt ausgerechnet sie! Mila kann ihr Glück kaum fassen. Doch auch Tristan hat ein Geheimnis. Als im Dorf der Fremde Lucas auftaucht und das Haus der Rabenfrau in Besitz nimmt, erwachen die Schatten der Vergangenheit zum Leben. Lucas und Tristan scheinen sich zu kennen – und zu hassen. Mila gerät zwischen die beiden und findet sich plötzlich selbst vor einem schrecklichen Abgrund wieder …
Obwohl der name der Autorin mir durchaus was sagt, habe ich von ihr bisher noch nichts gelesen. Der Kuss des Raben klingt nach düsterer High Fantasy Dreiecksgeschichte. Aktuell bin ich da nicht so scharf drauf, aber das Cover gefällt mir wirklich gut, und bis Februar dauert es ja auch noch eine ganze Weile...



Einen offiziellen Klappentext zu Anima habe ich bisher nicht gefunden, aber es soll wohl um den Kampf zwsichen Gut und Böse gehen. Ich weiß, ihr seid von dieser Information gerade unglaublich überwältigt. *lach* Ich bin mir noch nicht sicher, ob ich das Buch lesen werde. Das Cover ist für mich ein wenig unstimmig, muss ich ehrlich sagen und Zeitrausch habe ich angelesen, aber es hat mich jetzt nicht sofort überzeugen können. Irgendwann wollte ich es damit noch einmal versuchen, aber vielleicht wäre Anima auch eine Alternative.



Von Schatten und Licht klingt nach einer Liebesgeschichte der dramatischen Art. Es geht um zwei junge Menschen, die beide in derselben Fabrik arbeiten, sich aber kaum sehen, weil sie in anderen Schichten sind, sich aber doch verlieben. Dann jedoch müssen sie beide aus der Fabrik fliehen. Ich denke, ich warte da mal die Rezensionen ab, aber es klingt auf jeden Fall interessant und mir gefällt auch das Cover.


Das Buch scheint genau das zu sein, was man aufgrund des Covers und des Titels erwartet: Ein junges Mädchen mit magischen Fähigkeiten "backt" sich ihren Traumprinzen und alle Katastrophen, die das nach sich zieht. Ich finde, es klingt ganz süß =)


Klingt wie jedes andere Elfenbuch, was ich bisher gelesen habe. Der Elfenprinz der Winterelfen... Die Protagonistin ist eine Halbelfe. Krieg im Elfenreich, die Protagonistin muss alles retten. Aber ich mag das Cover und behalte das Buch deshalb auf jeden Fall nochmal im Auge.


Vielleicht geht es nur mir so, aber ich finde das Cover einfach schrecklich. Ich kann nicht einmal genau sagen, woran das liegt, aber ich finde es leider nicht mal im geringsten schön. Die Protagonistin ist offenbar Magd bei einer reichen Kaufmannsfamilie, die eines Tages einen Gast beherbergt, der ... besonders ist. Sie fühlt sich zu ihm hingezogen, doch er beschuldigt sie, eine Hexe zu sein... Klingt nach historischem Jugendroman mit eventuellem Fantasytouch?! Schwer zu sagen. Leider habe ich ja noch immer kein Nina Blazon Buch gelesen =(


Wie gesagt: Loewe Cover? Mhh.. waren schon mal schöner.
Eigentlich dachte ich ja, dass Panthersommernächte ein Fantasy Roman ist, aber wenn ich mir jetzt den Klappentext durchlese, dann wohl eher nicht. Ein schwarzer Panther taucht in der Stadt auf und versetzt alle in Angst und Schrecken. Nur unsere Protagonistin versucht ihn zu beschützen, damit er nicht gefangen wird, sondern in Freiheit leben kann.
Ich habe irgendwie das Gefühl, als stecke da noch mehr hinter der Geschichte. Wenn es tatsächlich stärker in Richtung Fantasy geht, gebe ich dem ganzen vielleicht eine Chance. Wenn nicht, dann... nicht.



Der Klappentext von Lil April verrät nicht viel. Nur dass es um ein junges Mädchen mit vielen Geschwistern, chaotischer Familie und einem interessanten Nachbarn geht. Klingt süß und mir gefällt das Cover total gut! =)



In Wahrheit schmeckt wie Mokkatorte geht es um ein junges Mädchen, das normalerweise immer die Wahrheit sagt. Aber nachdem ein Junge wegen ihr im Krankenhaus gelandet ist, fällt ihr das plötzlich nicht mehr so leicht...
Klingt wirklich süß und toll und ich bin gespannt =)

Kommentare:

  1. Oh man, oh man, oh man ...
    So viele tolle Neuerscheinungen *puuuuh*
    Davon ist einiges auf meine WL gelandet ^^

    LG ♥ Angela

    AntwortenLöschen
  2. Was ist das eigentlich für eine neue Marotte einfach Wörter aneinander zu reihen... Schnee Elfen Herz.. Panther Sommer Nächte... Sind alle echten zusammengesetzten Wörter schon belegt? ;-)

    AntwortenLöschen
  3. OMG! Es gibt eine Fortsetzung von Menduria ?! :O
    Danke für die Info!
    Der 1 Band ist echt Bombe :D

    LG ♥
    Anna

    AntwortenLöschen
  4. Danke für die tolle Zusammenstellung! :)
    Gleich mal meine Goodreads-Liste mit ein paar deutschen Büchern aufgestockt :D
    "Das Licht von Aurora" fand ich naaajaaaa. Super toller Start, neue und anfangs gut umgesetzt Idee, aber die Protagonistin/Protagonistinnen! (und ja, an dieser Stelle darf man den "falschen" Plural einmal verwenden. Möchte nur nicht zu viel verraten) ;)
    Fällt für mich in die Sparte "zu wenig Katniss, zu viel America". Wobei das Buch an sich total ok ist und ich mit den Charakteren durchaus zurecht kam. Aber es gab für meinen Geschmack zu viele Szenen, in der ich das Mädchen gerne gepackt und ordentlich geschüttelt hätte :)
    Liebe Grüße,
    Cecilia

    AntwortenLöschen
  5. Sehr übersichtlich zusammengestellt, vielen Dank! :)

    Alles Liebe,
    Lisa von hashtagbeyourself.blogspot.ch

    AntwortenLöschen
  6. Talon habe ich schon gelesen, fand ich auch ganz gut und da warte ich nun auch gespannt auf den zweiten Teil.

    Dein Blog gefällt mir sehr gut, bin gleich mal Follower geworden.

    LG
    die Yvi
    Yvisleseecke.blogspot.de

    AntwortenLöschen

If you wanna post spam comments on this site, I'm gonna send my personal demon out to you, he's gonna get you, rip your heart out and then you are DEAD. Have fun!

Ich liebe Kommentare, wenn die Wörter tatsächlich Sinn ergeben, also habt ein ♥ und tippt wild drauf los, meine Lieben ;P

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...