♥BR♥ Die Novizin - Trudi Canavan

Ein paar Infos


Original 2
Band 2
Band 3
Deutsche Ausgabe

Erschienen: Juni 2006
Seitenanzahl: 608
Verlag: Blanvalet
Taschenbuch: 9,95€
Hörbuch: 24,95€

Bände der Reihe

Die Rebellin
Die Novizin
Die Meisterin



Kurzbeschreibung


Sonea hat sich entschieden, als Novizin in die Gilde der schwarzen Magier einzutreten, um mehr über ihre magischen Fähigkeiten zu lernen. Ein Privileg, das sonst nur Adeligen zuteil wird. In der Gilde wird sie schnell zur Außenseiterin, bis Akkarin, der Oberste Lord, eingreift. Ein zweischneidiges Schwert, denn Sonea kennt Akkarins verborgenstes Geheimnis. Ein Geheimnis, schwärzer als die Nacht.

Zur Aufmachung


Was den Titel angeht, so wurde er auch hier einfach aus dem Englischen übersetzt, was auch sehr gut so ist, da dieser Titel sehr gut zum Buch passt. Das einzige Problem, das dabei entsteht, ist dass DIE Novizin auf dem deutschen Cover nicht wirklich weiblich aussieht. Zumindest nicht, wenn man das ganze näher betrachtet... Naja.

Zum Buch


Wow. Ich hätte es nicht gedacht, aber Die Novizin war sogar noch besser als Die Rebellin. Allerdings gibt es auch etwas, das ich beim ersten Band besser fand:
Im ersten Teil war es so, dass ich keine Probleme mit dem häufigen Wechseln der Sichweise hatte, weil ich alle Handlungsstränge gleich interessant fand. Hier war das jedoch anders. Besonders zu Beginn des Buches hab ich jedes Mal innerlich aufgestöhnt, wenn Dannyls Name auftauchte. Da gibt es nämlich einige für die Handlung vollkommen unbedeutende Szenen, in denen Dannyl irgendwelche Bibliotheken durchsucht (*gähn*)... Später ist seine Sichtweise dann aber wieder interessanter. Warum fand ich es also besser trotzdem besser?
Das lag vor allem an Soneas Sichtweise. Die Art und Weise wie sie ständig mit den Hänseleien ihrer Mitschüler zu kämpfen hat, macht sie noch sympathischer als im ersten Buch. Außerdem macht die unmittelbare Bedrohung durch Akkarin das Ganze viel spannender als noch Die Rebellin es gewesen ist. 
Schön waren auch immer die Unterrichtsstunden in Magie, da die Magie in diesem Buch so real wirkt, als müsste man nur lange genug suchen und man würde sie auch in sich selbst entdecken.
Auch die neuen Charaktere mochte ich. Besonders Dorrien hat es mir angetan ^^ Aber Tayend ist auch ein toller Charakter...
Schade fand ich bloß, dass Cery in diesem Teil so selten aufgetaucht ist, obwohl er doch einer von Soneas engsten Freunden ist... Das war für mich unverständlich. Natürlich wollte Sonea niemanden bei sich haben, aber Cery hätte ich nicht so eingeschätzt, dass er sie einfach wochenlang nicht besucht...

Fazit 


Schreibstil: 4 Herzen
Charaktere: 4 Herzen
Spannung: 4 Herzen
  Emotionale Tiefe: 4 Herzen
Humor: 2 Herzen
Originalität: 3 Herzen

Und, was jetzt? Natürlich Die Meisterin! 

♥♥♥♥

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

If you wanna post spam comments on this site, I'm gonna send my personal demon out to you, he's gonna get you, rip your heart out and then you are DEAD. Have fun!

Ich liebe Kommentare, wenn die Wörter tatsächlich Sinn ergeben, also habt ein ♥ und tippt wild drauf los, meine Lieben ;P

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...