♥BR♥ Von der Nacht verzaubert - Amy Plum

Band 1
Original 1
Original 2
Deutsche Ausgabe

Erschienen: April 2012
Seitenzahl: 400
Verlag: Loewe
Gebunden: 18,95€

Bände der Reihe

Von der Nacht verzaubert
"Until I die"
"If I Should die"



Kurzbeschreibung

Als Kate Merciers Eltern bei einem tragischen Unfall sterben, zieht sie zusammen mit ihrer Schwester Georgia zu den Großeltern nach Paris. Jede versucht auf ihre eigene Weise, ihr altes Leben und ihre schmerzvollen Erinnerungen hinter sich zu lassen. Während Georgia sich in das Nachtleben stürzt, sucht Kate Zuflucht in ihren Büchern bis sie eines Tages Vincent trifft, der es schafft, ihren Schutzpanzer zu durchbrechen. Bei Spaziergängen entlang der Seine und durch die spätsommerlichen Gassen von Paris beginnt Kate, sich in ihn zu verlieben nur um kurze Zeit später zu erfahren, dass Vincent ein Revenant ist. Die Liebe der beiden steht unter einem schlechten Stern: Vincent und seine Freunde sind in einen jahrhundertealten Kampf gegen eine Gruppe rachsüchtiger Revenants verstrickt. Schnell begreift Kate, dass ihr Leben niemals wieder sicher sein wird, wenn sie ihrem Herzen folgt. 

Zur Aufmachung

WUN DER SCHÖN! Wie kann ein Cover bloß so wundervoll sein? Ich finde, es fängt perfekt den Charme von paris ein! Und dann diese roten Rosen und dieses kleine Gässchen und wie der Kopf vom Loeweverlag so schön eingearbeitet ist, dass er einem gar nicht auffällt! Ich finde das Cover auch wesentlich schöner als das Originalcover!
Was den Titel angeht, so ist "Von der Nacht verzaubert" natürlich wunderschön, aber "Die for me" passt deutlich besser zur Geschichte, denn darum geht es hier nämlich: Für jemand anderen zu sterben, immer und immer wieder.

Zum Buch

Ich finde, dass die Story, besonders durch das Setting und durch den Hauptcharakter etwas sehr erfrischend Neues hatte. Klar, die Idee an sich ist natürlich auch nicht brandneu, aber Kate war ein sehr angenehmer Charakter! Ich konnte ihre Trauer durchaus nachvollziehen und fühlte mich berührt statt von ihr genervt zu sein. Ich finde es auch gut, dass die Geschichte nicht direkt nach dem Tod von Kates Eltern einsetzt, sondern eine ganze Zeit danach. Dadurch wurde diese ganz tiefe Trauer übersprungen und man kam an den Punkt, an dem Kate ihr Leben wieder aufnehmen musste.
Besonders schön sind natürlich die Beschreibungen der Gassen und der kleinen Cafes in Paris. Und für alle, die (wie ich) kein Französisch sprechen: Es wird nicht viel Französisch eingebaut! Was ich sehr gut finde, denn normalerweise ist das anders und dann ärgert man sich, dass man einige Sätze nicht verstehen konnte.
Was Vincent angeht, so hatte ich mir ihn in etwa so vorgestellt: Düster, geheimnistuerisch, leicht agressiv. Aber das ist er alles nicht wirklich. Klar, geheimnistuerisch zu Beginn schon, aber ich war erstaunt darüber wie früh Kate hier von seinem Geheimnis erfahren hat! Ich finde die Idee der Revanant übrigens außerordentlich schön! Dass es für diejenigen, die andere Menschen mit ihrem Leben beschützt haben, manchmal ein Leben nach dem Tod gibt, das sie dazu nutzen weiteren Menschen zu helfen. Einfach toll!
Zum Ende hin wird es sogar nochmal richtig spannend! Denn ich hatte zum Ende hin tatsächlich Angst um Kate! Denn es besteht hier durchaus die Möglichkeit, dass Kate stirbt.
Besonders schön fand ich auch, wie sehr einem die Nebencharaktere ans Herz wachsen! Besonders Charlotte und Georgia! Die haben alle so eine Tiefe und haben alle solchen Schmerz erlitte, dass man gar nicht anders kann als für sie auf eine schöne Zukunft zu hoffen!
Was die Liebesgeschichte angeht, so verstehe ich zwar durchaus, warum sich Kate in so kurzer Zeit in Vincent verliebt hat, denn man liest das ganze ja aus Kates Perspektive. Aber Vincent selbst gibt nie Gründe dafür außer, dass er Kate schön und interessant findet. Was natürlich schon ausreicht um jemanden toll zu finden, aber sein ganzes Leben auf diesen jemand auszurichten. Ich weiß ja nicht. Man hatte schon das Gefühl, dass Vincent sie wirklich liebt, aber mir ist dieser ganze Teil von seiner Seite aus etwas zu kurz gekommen. Aber vielleicht hören wir da im zweiten Teil ja mehr zu...

Fazit

Schreibstil: 4,5 Sterne
Charaktere: 4,5 Sterne
Spannung: 4 Sterne
Emotionale Tiefe: 4 Sterne
Humor: 4 Sterne
Originalität: 3 Sterne

Mich konnte nicht nur die Nacht, sondern auch die Geschichte verzaubern! Und ich freue mich tierisch darauf den nächsten Band zu lesen! 

♥♥♥♥

Vielen liebsten Dank an den Loewe Verlag!

Kommentare:

  1. wäre es nicht irgendwie sinnvoller, wenn du erst den sub verkleinerst anstatt, immer neue Bücher zu kaufen? :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Buch hab ich nicht gekauft, ich habs zum Rezensieren gewonnen ;P Das zählt also nicht! xD Ich hab mir auch wieder ein Buchkaufverbot auferlegt! Außer natürlich die bereits bestellten Bücher, werd ich erstmal keine mehr kaufen!

      Löschen
  2. Ich würde dieses Buch so gerne lesen !!!
    Und damals als ich es haben hätte können habe ich es verbockt ! Hmpf !
    Ach und ich wollte dir mal sagen , das ich deine Rezensionen ohne viel Aufbdu und Schnick schnack total gerne lese !! Sie sind wirklich immer sehr informativ und Niz und ich nennen dein Rezensionsmenü auch immer heilige Bibliothek xD wo wir uns für Buchwünsche Öffnen xD
    Super Sache xD

    AntwortenLöschen

If you wanna post spam comments on this site, I'm gonna send my personal demon out to you, he's gonna get you, rip your heart out and then you are DEAD. Have fun!

Ich liebe Kommentare, wenn die Wörter tatsächlich Sinn ergeben, also habt ein ♥ und tippt wild drauf los, meine Lieben ;P

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...