♥FR♥ Die Tribute von Panem - The Hunger Games

Regie - Gary Ross
Drehbuch - Suzanne Collins, Gary Ross, Billy Ray
Musik - T-Bone Burnett, James Newton Howard
Kamera - Tom Stern
Katniss Everdeen - Jennifer Lawrence
Peeta Mellark - Josh Hutcherson
Cato - Alexander Ludwig
Clove - Isabelle Fuhrmann
Primrose Everdeen - Willow Shields
Cinna - Lenny Cravitz
Gale Hawthorne - Liam Hemsworth
Haymitch Abernathy - Woody Harrelson
Effie - Elizabeth Banks
Präsident Snow - Donald Sutherland
Seneca Crane - Wes Bentley
Ceasar Flickerman - Stanley Tucci

Gestern war es endlich so weit (YAY) und jetzt gibt es ein paar Worte zu ein paar Themen von mir...

Die Schauspieler


Oh mein Gott! Jennifer Lawrence war einfach der Hammer! Ich würde ihr für die Rolle jeden Preis der Welt zusprechen, wenn ich könnte! Wie konnte ich jemals auch nur ansatzweise an ihr zweifeln? Es ist eine unheimlich große Aufgabe, all die Emotionen, die wir von Katniss ja nicht per Worte zugeliefert bekommen, durch Mimik auszudrücken und ich hatte auch nicht damit gerechnet, dass wirklich alles rüberkommt, aber das hat Jen hier geschafft! Oh mann, wie kann man eine Rolle nur so perfekt spielen? Es war... DER HAMMER! Dankeschön Jennifer Lawrence, du hast Katniss lebendig werden lassen! Und sie hat es geschafft Katniss Taffheit rüberzubringen ohne dass verloren geht, warum sie dies alles tut. Dass sie kein schlechter Mensch ist nur weil sie unfreundlich ist. Boah SO DER HAMMER. Ich kann das noch immer nicht glauben! Die Szene, die mich von ihr am meisten positiv überrascht hat, das war eindeutig die verabschiedung von ihrer Mutter! Boah wie emotional das gewesen ist!
Dann haben wir noch Josh Hutcherson. Ojemine... Jetzt verstehe ich langsam, warum Suzanne Collins damals sagte, er könne auch Flügel haben und sie hätte ihn trotzdem für die Rolle gecastet! Als die Szene auf dem Dach kam, da wars dann endgültig vorbei mit allen Zweifeln... So unheimlich genial gespiel! Genau wie die Szene in der Höhle, ne... Ey HAMMER!!!!!! Ich weiß, ich schreibe gerade extrem oft HAMMER, aber das ist einfach das einzige, was mir momentan dazu einfällt!
Liam Hemsworth kam ja nur seehr wenig vor (obwohl noch öfter als im Buch) und ich fand ihn eigentlich gar nicht so schlecht. Klar, er war für mich auch nicht plötzlich perfekt für die Rolle, aber es hat mich auch nicht mehr gestört. Ich glaube ich gewöhne mich langsam an ihn und ich finde er hat so viel Gale aus sich rausgeholt wie nur möglich war. Man kann es ihm ja nicht vorwerfen, dass er nicht so perfekt besetzt war wie all die anderen Charaktere!
Woody Harrelson und Elizabeth Banks waren genauso genial wie erwartet! Vor allem harmonierten die beiden zusätzlich auch noch super ♥
Donald Sutherland war mir leider noch immer nicht böööse genug, aber es war schon sehr viel besser als ich erwartet hätte. Besonders das Ende ist einfach Gänsehaut pur!
Die große Überraschung des Filmes war für mich Willow Shields ♥ Ich hätte nie im Leben gedacht, dass sie eine solch gute Darbietung hinlegen würde. Die Ernteszene in Kombination mit Jennifer Lawrence war einfach der Overkill. Da sind mir zum ersten Mal im Film die Tränen gekommen... Allein beim Gedanken daran kommen mir schon fast wieder die Tränen!!!
Und Lenny Kravitz? Der war als rebellischer Stylist einfach super besetzt. Wen insteressiert da schon noch, dass er nicht so aussieht wie im Buch beschrieben? Der goldene Lidschatten war da, dieses "Cinna Gefühl" war da und das ist doch die Hauptsache, oder?
Wer mich auch überzeugen konnte, war Stanley Tucci als unglaublich genialer, einfach perfekter, oberklassetoller Ceasar Flickerman!
Und die anderen Tribute? Cato wurde beispielsweise viiiel Aufmerksamkeit gewidmet und wie ich mir erhofft hatte, hat Alexander bewirkt, dass man am Ende unheimlich viel Mitleid mit ihm hat. Und Isabelle hat (auch wie erhofft) diese Festmahlszene GEOWNED! Und Amandla war so süß und Dayo und Jackie und... Hachja.

♥♥♥♥♥ BAM!


Ton und Bild


Leute, dieser Ton!!!
Der Ton hat die Atmosphäre des Buches SO gut aufgefasst! Damit hätte ich nie im Leben gerechnet. Nicht nur, dass die Musik einfach genial gewählt war, vor allem, wenn mit dieser Spieluhrenmusik gespielt worden ist, nein, auch alles andere passte super zum Buch, denn alles war voll und ganz auf Katniss abgestimmt. Wenn sie vor der jubelnden Menge steht, dann hört man alles nur noch leicht gedämpft, wenn sie bei der Explosion ihr Ohr beschädigt hat, dann hört man ein leises Piepen, während alles in die Luft geht. Wenn sie die Halluzinationen bekommt... Ich könnte ewig so weitermachen! Es ist SUPER gemacht worden! Und das Bild wurd ebenfalls dazu passend gewählt! Sehr viele Close Ups und dann immer wieder aus Katniss' Sichtweise gefilmt. Wie bereits gesagt, legte das genauso den Fokus auf Katniss wie schon das Buch es getan hat...

♥♥♥♥♥


Hinzugefügte Szenen


Als ich damals gehört habe, dass Szenen hinzugefügt worden sind, war ich SEHR skeptisch. Das ist immer so ne Sache, wenn bei einer Buchverfilmung was dazukommt. Aber als ich dann am Filmset war und man mit mitteilte welcher Art diese Szenen sein würden, da war ich SO erleichtert! Es waren hauptsächlich Szenen, die unvermeidbar waren. Wie zum Beispiel die Kommentare von Ceasar Flickerman und Claudius Templesmith zu den Spielen. Wie sollte der Zuschauer auch sonst solche Dinge wissen wie, dass die Jägerwespen tödlich sind?
Was auch hinzugefügt war, das waren Szenen aus Haymitchs Perspektive und Szenen, in denen es um Seneca Crane und Präsident Snow ging. Die paar Szenen von Haymitch drehten sich hauptsächlich darum, dass er Sponsoren sammelt und ihr irgendwas schickt. Bei jeder Sendung waren auch kleine Zettel beigelegt, so dass jeder Zusschauer wusste, was Haymitch damit beabsichtigt...
Und Seneca und Snow? Oh Gott, ich hatte so ein Mitleid mit Seneca ne... Das hätte ich nienieniemals gedacht! NIEEEE! Am Ende gibt es diese eine Szene, die auch so im Buch hätte stehen können... und so grausam war und sosehr zu Snow gepasst hat und... ich habe sie GELIEBT. Es war eher alternativ zu den Büchern, aber so war es sogar noch besser! Boah HAMMER!
Und dann, die allerbeste hinzugefügte Szene ne: Nach Rues Tod! OHMEINGOTTHABICHGEWEINT! Ich sag dazu jetzt auch gar nicht viel außer, dass diese Szene in den Büchern durchaus möglich ist (wie alle Szenen), nur dass man eben nur Katniss' Sichtweise hat. Genau wie man dien Zuschauern in Distrikt 12 dabei zusieht wie die Spiele beginnen, während der Countdown läuft. Als die Kamera dann auf Gale schaltete und man sah, dass er allein im Wald sitzt und die ganzen Geräusche, vor allem der Countdown weg waren und man nur noch das Vogelzwitschern hörte... Und wieder war der Ton involviert... Und mir stehen schon wieder beim Schreiben die Tränen in den Augen...
Und dann gibt es da noch eine kleine, aber sehr schöne Szene zu Beginn. Prim wacht auf und hatte einen Albtraum über die Ernte und Katniss singt ihr das Lied, das sie später auch für Rue singt und... schon da standen mir die Tränen in den Augen und meine Schwester neben mir hat schon richtig geweint xD Die zweite sehr schöne Szene ist im Kapitol. Katniss ist in ihrem Zimmer und kann verschienene Landschaften und Bilder auf ihr Fenster projizieren. Die Menschen im Kapitol, eine Wüste und schließlich einen Wald. Wie sie dann den Wald betrachtet und man die Sehnsucht in ihren Augen sieht... HAMMER!

♥♥♥♥♥


Weggelassene Szenen


Ja, es war ja unvermeidbar. Ich werde jetzt nur auf das eingehen, was mir negativ aufgefallen ist. Denn das meiste was weggelassen wurde, wie zum Beispiel die Geschichte mit Madge, wurde seeeeehr geschickt umschifft. Was ist mir also aufgefallen? Dass einige Charaktere gelitten haben. Nämlich Rue und Thresh. Mit Rue ging es dadurch, dass viel von der Konversation zwischen Katniss und Rue weggelassen wurde, einfach viel zu schnell zu Ende. Es war trotzdem traurig, aber eben nicht ganz so traurig wie im Buch (erst als die oben erwähnte hinzugefügte Szene kam). Und Thresh? Da fehlten mir die paar Worte, die er mit Katniss gewechselt hat, als sie beim Festmahl waren. Und im Film wirkt es auch so, als ob er von den Mutationen getötet worden wäre. Na gut, wenn Suzanne Collins das ins Drehbuch geschrieben hat, dann wird es wohl auch stimmen, oder? Naja, wie gesagt, die beiden haben etwas gelitten... Aber alles in allem sind genau die richtigen Szenen weggelassen worden. Denn nur das mit Rue und Thresh ist mir auch nur ansatzweise schade vorgekommen! Bei allen anderen weggelassenen Szenen sag ich nur: Scheiß drauf! Die Szene nach Rues Tod, die war so genial, da hättte ich fast alles verziehen!
Schade war es leider, dass die Wolfsmutationen eher aussahen wie Hunde und auch leider nicht die Distriktnummern und die Gesichter der Tribute hatten. Aber wenn sie das so gemacht hätte, ohne Spaß, dann hätten sie den Film NICHT ab 12 freigeben dürfen! Generell fand ich das echt grenzwertig! Man sa zwar nie die eigentliche Gewaltausübung, aber man sah wie Cato mit seinem Schwert immer wieder zusticht und dann sieht man das blutverschmierte Schwert und dann das blutverschmierte tote Kind am Boden liegen... Und man sieht durchaus wie Glimmer von den Wespen getötet wird und ihr aufgequollenes totes Gesicht.


Die Synchronstimmen


Maria Koschny und Ricardo Richter waren SUUUUUUPER!!!! Echt, sie waren der Oberknaller. Aber leider waren die Synchronstimmen von Prim und Rue nicht so gut, wie all die anderen Synchronstimmen. Leider, leider. Besonders bei Rue hat mich das gestört. Ich glaub ich muss mir nochmal den Film im Original ansehen gehen ^^. Naja, auf jeden Fall waren die Synchronstimmen sehr viel besser als bei vielen anderen Filmen! Allerdings war ich ETWAS genervt von der SEHR DEUTSCHEN Aussprache von Cato -.-

♥♥♥♥


Fazit


Ja, was soll ich sagen? The Hunger Games erkläre ich hiermit offiziell zu meiner Lieblinsbuchverfilmung und damit auch zu meinem Lieblingsfilm. Ich finde man hat gespürt, dass Suzanne Collins viel in die Entscheidungen mit einbezogen wurde und man hat gespürt, dass der Cast sehr in der Thematik war und man hat auch gespürt, dass Gary Rosse einfach das Buch verstanden hat. Die Atmosphäre war einfach der Hammer! Und ich freu mich total, dass ich morgen nochmal in den Film gehen werde! DANKE!

Der Film bekommt von mir alle Herzen dieser Welt. Oh mann noch circa 600 Tage bis Catching Fire *sniff*

Kommentare:

  1. Das hört sich ja gut an. :) Ich werde mir den Film Montag anschauen.
    Lg Steffi

    AntwortenLöschen
  2. Du sprichst mir so aus der Seele! Ich finde, dass trotz all der weggelassenen Szenen und manch fehlenden Details die Botschaft der Bücher perfekt aufgefasst und umgesetzt wurde und das ist eigentlich gerade bei solch gesellschaftskritisierenden Büchern das Wichtigste!!! Von daher hat der Film meiner Meinung nach gerockt.

    AntwortenLöschen
  3. Habs gestern gesehen und fands schrecklich.. Für mich wieder eine typische "gut gemeint, aber schlecht gemacht"-Buch-Verfilmung.
    Es wurde SO viel emotionaler Kleinkram weggelassen.. und auch viele Erklärungen. Die meisten Leute, welche das Buch nicht gelesen haben, dürften nur die Hälfte verstehen..

    AntwortenLöschen
  4. Vielen Dank für einen Eindruck Amelie! Ich werde mich noch ein bisschen Gedulden, Vorfreude ist ja bekanntlich die schönste Freude ;P

    @Gwyneth:

    Ich kann dich schon verstehen, aber in einem Film sind nun mal nur maximal 120 Minuten Platz und im Vergleich dazu braucht man in etwa 5 Stunden um das Buch zu lesen. Irgendwie wird da leider immer was fehlen... Aber es gibt ja auch gut gemachte Verfilmungen. Mal sehen wie es mir ergehen wird^^

    AntwortenLöschen
  5. ich kann dir bei JEDEM satz zu 100% zustimmen.
    für mich war der film fast perfekt!
    außer das ende und einige abwandlungen, die ich, genau wie du, eher schwach fand, über die ich aber hinweg sehen konnte :D
    der größte schocker für mich war, das sie snow benjamin blümchens synchro stimme gegeben haben :O aber ansonsten alles einfach nur TOP! :D
    für mich ist das jetzt auch die beste buchverfilmung + mein lieblingsfilm EVER :D :D :D
    danke für diesen tollen ausführlichen bericht!^^

    AntwortenLöschen
  6. Ich habe den Film ja auf englsich gesehen desewegen, kann ich zu den Synchrostimmen nichts sagen, aber beim Rest kann ich dir absolut zustimmen. Ich finds voll witzig, weil ich gerade auch eine Rezi dazu geschrieben hatte und dann habe ich deine gelesen und dachte so ja, genau so ist das :D!! Da habe ich mal wieder gesehen, warum ich deinen Rezensionen so vertraue, weil ich ziemlich viel ähnliches geschrieben habe...
    Eine super Rezension, guck auf jeden Fall den Film noch mal auf englisch. Oh Gott ich bin schon wieder so aufgeregt davon nur vom Film zu schreiben, das meine Hände bald anfangen zu zittern xD...hach ich muss ihn unbedingt nochmal gucken ♥♥♥!!!!

    AntwortenLöschen
  7. ich geh nachher rein... ICH FREU MICH SOOOO

    AntwortenLöschen
  8. Hey :)

    Ich hab ihn gestern Abend auch gesehen und war echt begeisetrt...Ich hoffe das die nächsten Filme nicht lange auf sich warten lassen :)
    Liebe Grüße
    Jessica

    AntwortenLöschen
  9. Amelie - du hast es einfach voll erfasst :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hab diesen Film geliebt!!!! alles super gemacht und wie du sagst, die dazu gefügte szenen sind unglaublich gut gewesen!! das wahr einfach toll :D
      vergis nicht Buttercup ;D

      Löschen
    2. Jaaa! Buttercups schauspielerische Leistung war super xD Wie Katniss dann gesagt hat "Ich kann dich immernoch kochen" xD Oh mann, wie ich mich jetzt schon wieder drauf freu, ihn morgen nochmal zu sehen ♥

      Löschen
  10. Der Film ist super!!
    was mich allerdings gestört hat ist, das meine Schwestewr (die das Buch nicht gelesen hat) kurz vor Rues Tod angefangen wollte Popcorn zu essen..ich habe es ihr verboten...konnte es dem Typen hintermir allerdings nicht verbieten, der sehr lautstark gekaut hat! Dämlicher Typ, kann doch nicht einfach bei der Szene anfangen laut zu werden....tztztz...

    AntwortenLöschen
  11. ab 12?!?!?! und bei uns lassen sie mich nicht rein weil der film erst ab 14 ist?! Das find ich grad echt gemein!!! -_-

    AntwortenLöschen
  12. ich war echt entäuscht von demFilm. hab ihn mir besser vorgestellt.

    AntwortenLöschen
  13. Ich war auch in dem Film und fand ihn was soll ich sagen einfach toll. Ich stimme dir bei allem was du geschrieben hast zu.
    Aber das Buch fand ich doch immer noch am Besten ( wie sollte es auch anders sein.)

    Schau doch mal Vorbei: http://fabelhaftebuecherwelt1.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  14. Wenn spricht Niko Sablik eigentlich ?

    Ich fand Ricardo Richter für Josh echt super und insgesamt war der Film der Hammer ! Vlt schau ich ihn nächste woche noch mal

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei wikipedia stand, dass er Josh spricht O.o Mh..

      Löschen
    2. Ne da steht Ricardo Richter

      http://de.wikipedia.org/wiki/Die_Tribute_von_Panem_%E2%80%93_The_Hunger_Games#Besetzung_und_Synchronisation

      o.O
      Ricardo hat Josh schon in Mitternachtszirkus und The Kids are All Right gesprochen .

      Löschen
    3. Das wurde geändert! Diese FIESEN! Den Namen hab ich mir ja schließlich nicht aus den Fingern gesaugt! Und als ich auf der Seite war, da standen da auch nur um die 5 Synchronsprecher angegeben! So ein Schmant! Aber danke für die Info! ♥

      Löschen
  15. Ja , Wikipedia kann manchmal sehr gemein sein ! Aber er steht auch in der Synchronkartei als Synchronsprecher drin .
    https://www.synchronkartei.de/?action=show&type=film&id=21061

    Bitteschön ♥

    AntwortenLöschen
  16. Ich weiß ich komme ein paar Jährchen zu spät, aber jetzt wo der Start von Mockingjay teil 2 vor der Tür steht wollte ich dir dann doch einmal danken, du sprichst (ich glaube nicht nur mir) einfach aus der Seele. Die Schauspieler sind mega! Und die Synchronstimmen einfach nur unschlagbar!
    Danke!

    AntwortenLöschen

If you wanna post spam comments on this site, I'm gonna send my personal demon out to you, he's gonna get you, rip your heart out and then you are DEAD. Have fun!

Ich liebe Kommentare, wenn die Wörter tatsächlich Sinn ergeben, also habt ein ♥ und tippt wild drauf los, meine Lieben ;P

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...