♥BR♥ Serafina - Rachel Hartman

Ein paar Infos


Band 1
Original 1

Deutsche Ausgabe

Erschienen: November 2012
Seitenzahl: 512
Verlag: cbj
Gebunden: 16,99€

Bände der Reihe

Serafina - Das Königreich der Drachen
"Dracomania" 


Kurzbeschreibung


Kann EIN Mädchen ZWEI Welten vereinen?

Die Drachen könnten die Menschen vernichten. Doch sie sind zu fasziniert von ihnen. Dies ist die Basis des fragilen Friedens zwischen beiden Völkern, die jäh brüchig wird, als der Thronanwärter ihres gemeinsamen Königreichs brutal ermordet wird – auf Drachenart. Die junge Serafina hat guten Grund, beide Parteien zu fürchten. Hütet doch das erst seit kurzem am Hofe lebende Mädchen selbst ein Geheimnis. Als sie in die Mordermittlungen verwickelt wird, kommt der scharfsinnige junge Hauptmann der Garde, Lucian Kiggs, ihm gefährlich nahe und droht, ihre Verstrickung mit der Welt der Drachen zu enthüllen und ihr ganzes Leben auf immer zu zerstören.

Zur Aufmachung


Mir persönlich gefällt das Cover wirklich gut, auch wenn es den Betrachter über die Geschichte ein wenig fehlleitet. Man hat da eher so eine Art von Geschichte wie bei Eragon im Kopf und erwartet auch diese Art von Welt, aber sie ist ja ganz anders. Was ist ein wenig seltsam fand, das war, dass die Schreibweise von Serafina in allen anderen Sprachen so ist wie im Original, also Seraphina, das im deutschen aber geändert wurde. Naja, kann man nichts machen.

Zum Buch


Ja, wie bereits erwähnt ist das Buch anders als man das erwarten würde. Zunächst einmal kommen in der Geschichte kaum Drachen in ihrer eigentlichen Form vor, sondern hauptsächlich in der menschlichen Gestalt, die sie in dieser Welt annehmen können. Denn in Serafinas Welt herrscht ein sehr instabiles Friedensabkommen zwischen Drachen und Menschen und sie selbst als Halbdrache steht dabei zwischen den Stühlen. Sie lebt am Hof der Königsfamilie und macht das, was sie am meisten liebt: Musik. Doch sie muss auch vorsichtig sein, denn sollte jemand erfahren, was sie ist, könnte das übel enden...
Was mir an dieser Geschichte am meisten gefallen hat, das waren die Charaktere. Drachen sind eine Spezies, die Liebe zwar fasziniert, aber auch abstößt, denn sie selbst empfinden sie nicht. Die meisten von ihnen zumindest. Ich habe mehrmals geschmunzelt, besonders bei den Gesprächen zwischen Serafina und ihrem Onkel (Ein Drache), da Drachen alles, was menschlich ist, nur schwer begreifen können. Es wird in diesem Zusammenhang auch viel der Kampf zwischen Liebe und Vernunft thematisiert, was mir wirklich gut gefallen hat. Serafina als Hauptcharakter hat mir am meisten gefallen, da sie eine wirklich intelligente, vernünftige Person ist. Und das wird nicht bloß über sie gesagt, wie das in anderen Romanen häufig der Fall ist, sondern man erkennt dies an ihren Handlungsweisen und befindet sie als Leser ebenfalls als intelligent. Das war sehr authentisch und hat der Geschichte eine Art von Glaubwürdigkeit verliehen, die ich so gar nicht erwartet hätte.
Serafinas Liebesleben spielt hier glücklicherweise nur eine Randrolle, was jede Menge Platz für interessante Schilderungen der Strukturen ihrer Welt, aber auch für Action gelassen hat. Zu Beginn ist man noch ein wenig verwirrt, aber mit der Zeit liest man sich doch auch ein.
Das einzige, was mir nicht ganz so gut gefallen hat, ist dass die Autorin an manchen Stellen dazu neigte, etwas auszuschweifen, besonders, wenn Szenen beschrieben wurden, die mit Musik zu tun hatten. Für allem Leute, die Musik genauso sehr lieben wie Serafina, ist dieser Roman dadurch aber garantiert ein kleiner Diamant!

Fazit


Schreibstil: 4 Herzen
Charaktere: 5 Herzen
Emotionale Tiefe: 4 Herzen
Spannung: 4 Herzen
Humor: 4 Herzen
Originalität: 4,5 Herzen

Ein wirklich spannender Roman über Drachen wie wir sie noch nicht kennen und eine der sympathischsten jungen Damen, die die Jugendliteratur so zu bieten hat! 



Buchtrailer


  

Danke


Vielen lieben Dank für dieses Rezensionsexemplar an den cbj Verlag und an Amazon Vine ♥ 



1 Kommentar:

  1. Die Geschichte ist zwar sehr schön und auch unterhaltsam geschrieben, doch plätschert die Handlung vor sich hin und wird streckenweise langweilig. Wirklich spannend wird es nicht, denn der Autorin ist es nicht gelungen den Leser wirklich zu fesseln. Es bleibt nut zu hoffen, dass es im nächsten Teil spannender wird.

    AntwortenLöschen

If you wanna post spam comments on this site, I'm gonna send my personal demon out to you, he's gonna get you, rip your heart out and then you are DEAD. Have fun!

Ich liebe Kommentare, wenn die Wörter tatsächlich Sinn ergeben, also habt ein ♥ und tippt wild drauf los, meine Lieben ;P

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...