♥BR♥ Blood Magic - Weiß wie Mondlicht, Rot wie Blut - Tessa Gratton

Ein paar Infos


Band 1
Original 2
Original 1

Deutsche Ausgabe

Erschienen: Juli 2011
Seitenzahl: 448
Verlag: cbj
Gebunden: 17,99€
Kindle: 13,99€
Taschenbuch: 8,99€
Hörbuch: 19,99€

Bände der Reihe

Blood Magic
The Blood Keeper


Kurzbeschreibung


Magie gibt es wirklich! Du hast sie im Blut...

Es hört sich ganz einfach an: Zeichne einen Kreis ... Lege ein welkes Blatt in den Mittelpunkt ... Sprich einen Zauberspruch ... Und opfere einen Tropfen Blut ...

Der letzte Teil ist keineswegs einfach. Aber Silla spürt, dass der Zauber richtig ist. Und richtig war in Sillas Leben nichts mehr, seit ihre Eltern einen grausamen Tod fanden. Erst das geheimnisvolle Zauberbuch, das ein Unbekannter vor ihrer Tür abgelegt hat, scheint Sillas Leben wieder Sinn zu geben. Ein Buch voller Zaubersprüche, die allesamt mit dem Blut des Magiers ausgeführt werden. Als Silla tief in den Strudel ihrer eigenen berauschenden Magie gezogen wird, gibt es nur einen, der sie warnt: Nick, der Junge von nebenan, der ahnt, dass die Blutmagie dunkle, uralte Mächte heraufbeschwört und dass sie Segen sein kann – oder Fluch.

 Zur Aufmachung


Mir gefallen beide Cover sehr gut und der Titel trifft den Nagel natürlich auf den Kopf! Da gibt es auch nicht viel zu zu sagen... Ein Buch über Blutmagie, das Blood Magic heißt. Joah...

Zum Buch


Blood Magic ist aus drei bzw. vier verschiedenen Perspektiven geschrieben worden. Zwei davon sind in der Gegenwart angesiedelt, nämlich die von Silla und die von Nick. Es gibt aber auch noch einen anderen Handlungsstrang, der sich erst allmählich mit dem der beiden verbindet und dieser beginnt in der Vergangenheit: Josephine. Mit der Zeit wird klar, dass diese Josephine auch in der Gegenwart noch existiert. Das brachte jede Menge Verdächtigungen mit sich und eine Hetzjagd, die die Spannung gebracht hat, die mir zuvor gefehlt hat.
Der Beginn ist doch recht typisch für einen Urban Fantasy Roman: Ein Junge, ein Mädchen, ein Geheimnis. Die beiden verlieben sich ineinander und im Endeffekt werden sie von dunklen Mächten verfolgt. Allerdings kam hier ein Aspekt hinzu, den es normalerweise seltener gibt: Die Blutmagie wird sowohl von den "Bösen" als auch von den "Guten" ausgeübt. Man bekommt mit der Zeit aber das Gefühl, dass sie nur Schlechtes bringt und teilweise sogar süchtig machen kann. Nicks Vergangenheit beweist das deutlich. Das brachte jede Menge Konfliktpotential und diese dunkle Seite der Magie hat mir wirklich gut gefallen!
Die Charaktere fand ich ebenfalls wirklich sympathisch. Man fiebert mit beiden stark mit, weil sie im Leben einfach schon so viel schlimmes erlebt haben und alles mit der Zeit nicht besser, sondern nur noch schlimmer wird.
Insgesamt kann ich nur sagen, dass mir das Buch gefallen hat, ich habe es sehr gern gelesen, werde vermutlich auch in Band zwei mal hereinschnuppern, aber das gewisse Etwas hat dem Buch dann doch irgendwo gefehlt. Vor allem, was die Vorhersehbarkeit anging, fehlte mir da was. Natürlich waren es neue Aspekte durch diese dunkle Seite der Magie und die Beschreibungen waren auch wundervoll, aber es war keine Geschichte, die mich so sehr gefesselt hat, dass sie mir im Gedächtnis bleiben wird. Wenn man mich in zwei Jahren nach den Büchern fragt, die ich dieses Jahr gelesen habe, wird Blood Magic gewiss keines von denen sein, an die ich mich dann spontan erinnere. Trotzdem habe ich es gern gelesen!

Fazit


Schreibstil: 4 Herzen
Charaktere: 4 Herzen
Emotionale Tiefe: 3,5 Herzen
Spannung: 4 Herzen
Humor: 3 Herzen
Originalität: 3,5 Herzen
 Eine schöne Geschichte mit tollen Charakteren für Zwischendurch, aber nichts, das einem dauerhaft im Gedächtnis bleibt. Trotzdem hat es mir gut gefallen!

♥♥♥

Buchtrailer


Kommentare:

  1. das mit den Handlungssträngen hört sich für mich eigentlich richtig toll an - so etwas liebe ich <3

    Aber wenn der Gesamteindruck so "naja" ist, behalte ich es lieber doch nur im Hinterkopf :-(

    lg
    Steffi

    Kann es sein, dass du deine "letzten Rezensionen" mal updaten musst? :-)))

    AntwortenLöschen
  2. Ja, das kann sogar sehr gut sein xD Aber ich mach das immer, wenn ich auch die Bildchen in der Übersicht einfüge und zwar immer nur so alle zwei Monate. Einfach, weil mir das sonst zu viel Arbeit ist xDDD

    AntwortenLöschen
  3. Eine gute Rezension ;)
    Ich schau mal, ob es was für mich ist, weil ich mich bis jetzt noch nicht entscheiden konnte, was ich davon halten soll.
    Du postest echt viel :D
    Alles gute Niz :)

    AntwortenLöschen

If you wanna post spam comments on this site, I'm gonna send my personal demon out to you, he's gonna get you, rip your heart out and then you are DEAD. Have fun!

Ich liebe Kommentare, wenn die Wörter tatsächlich Sinn ergeben, also habt ein ♥ und tippt wild drauf los, meine Lieben ;P

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...