Filmgeplauder - Der Hobbit, Pitch Perfect, Silver Linings, Schlussmacher und Les Miserables

Ja, ich finde es ein wenig schade, dass es hier immer NUR um Bücher geht, immerhin sind wir doch wohl auch alle Filmfreunde, oder? Ich meine, wer geht schon nicht gerne ins Kino?! Ich jedenfalls liebe das Kino, allein schon wegen dem fantastischen Gefühl, das man hat, wenn das Licht ausgeht, die Boxen beginnen zu drönen und... Die Ben und Jerry's nikt fair Werbung einsetzt ^^ Wahlweise auch die BILD dir deine Meinung. (Nein, Bild rockt NICHT, Sarah Conner!) Und weil ich es so schade finde, dass man manchmal gar keine Ahnung hat, ob sich ein bestimmter Film lohnt, habe ich mich zu dem hier entschlossen. Ich gehe dann auf die Filme ein, die im Kino laufen und ich gesehen habe. Ihr seid herzlich dazu eingeladen euch mir anzuschließen. Vielleicht verhindert man dann eine falsche Wahl oder entscheidet sich für den Underdog, der andere so begeistern konnte. Aber die Bücherfreunde müssen sich keine Sorgen machen, das Filmgeplauder gibt es nur alle paar Wochen/Monate mal ;) Also, los geht's!


Hachja, wenn ich diesen Trailer sehe, dann will ich gleich nochmal in den Film gehen! Allein die Musik hat mich schon wieder vollkommen mitgerissen in die Welt von Mittelerde. Viele Leute haben gemurrt und gemeckert, als klar wurde, dass der Hobbit nicht nur aus einem einzigen Film bestehen wird, ich muss gestehen, ich selbst war zunächst auch erst etwas skeptisch, aber Peter Jackson hat ein für alle Mal bewiesen, dass er diese ganze Geschichte so sehr verinnerlicht hat, dass es wirkt, als könne er gar nichts falsch machen. Der Hobbit ist bei weitem nicht so detailliert geschrieben wie der Herr der Ringe, weshalb hier viel Spielraum war um Details hinzuzufügen, auszuweiten oder aus einem der anderen Romane von Tollkien einzubringen. Besonders schön war auch die Nebenhandlung mit Radagast und Gandalf. Dass Sauron wieder erstarkt und Gandalf davon erfährt. All das mochte ich hier wirklich gern.
Der Star des Filmes ist und bleibt natürlich Andy Serkis! Die Szenen mit Gollum/Smeagol waren wie schon im Herrn der Ringe das Highlight und ich konnte gar nicht mehr aufhören zu lachen.
Ian McKellan als Gandalf war auch hier genauso fantastisch wie im Herrn der Ringe. Die Schauspieler der Zwerge, besonders aber Richard Armitage als Thorin, fand ich perfekt gewählt und
sie alle haben eine fantastische Leistung gebracht. Was ich auch toll fand, war, dass Martin Freeman nicht nur ein fantastischer Hobbit, sondern auch ein fantastischer Bilbo war. Man nahm hier wirklich ab, dass er eine jüngere Version des Bilbos aus dem Herrn der Ringe war und das hat mir wirklich gut gefallen.
Kostüm und Maske, da braucht man eigentlich nicht drüber reden genauso wenig wie auch über das Setting.
Ich habe den Film in 3D gesehen und muss sagen, dass das das erste Mal war, dass ich finde, dass es sich richtig gelohnt hat! Ich kann nur jedem den Film empfehlen! Auch Leuten, die Der Herr der Ringe noch nicht gesehen haben (Ja, die gibt es tatsächlich) können alles ohne Probleme verfolgen.

9,5/10



Pitch Perfect meine Freundchens, ist seit langem mal ein Film gewesen bei dem ich richtig lachen konnte. Hier werden die guten Musicalfilmchen mal ein wenig aufs Korn genommen, was mir wirklich gut gefallen hat. Ganz klar der Star des Filmes war NICHT Anna Kendrick, sondern Rebel Wilson als Fat Amy. Im Trailer ist der Humor ja schon genial, aber im Film fand ich es dann noch weit amüsanter. Wer mich auch überzeugen konnte, waren Brittany Snow (Kannte ich auch aus Der Babynator und Rache ist sexy) und Anna Camp (Kannte ich aus True Blood). Die beiden haben auch einiges an Charme hereingebracht.
Leider muss ich auch sagen, dass diese ganze Geschichte um Anna Kendricks Rolle mich etwas gestört hat. Mal ganz davon abgesehen, dass ich einfach finde, dass sie unheimlich durchschnittlich aussieht und jetzt auch nicht die Schauspielerin der Jahrsausends ist, war das die typische Teenstory inklusive Loveydovey Liebeshappyend. Wenn man also keine Teenie Filme mag, wird man hier wohl auch nicht glücklich werden, für alle Leute, die Glee mögen, ist das hier aber ganz klar ein MUSS!

7/10



In Silver Linings geht es um zwei Menschen, deren Leben von der rechten Bahn abgekommen ist. Pat (Bradley Cooper) hat eine manisch depressive Störung, die ihn dazu verleitet hat, den Mann halb tot zu prügeln, mit dem seine Frau Nikki geschlafen hat. Die Geschichte beginnt damit, dass Pat aus der Klinik entlassen wird und zu seinen Eltern zurückkehrt. Kurz darauf lernt er bei einem Essen mit Freunden Tiffany (Jennifer Lawrence) kennen, deren Ehemann vor kuzem gestorben ist. Die beiden werden Freunde bis alles noch komplizierter wird...
Mir hat der Film generell sehr gefallen. Besonders genial war natürlich Jennifer Lawrence. Sie hat abgeliefert, das ist wirklich erstaunlich. Mit Bradley Cooper in Verbindung waren diese Szenen unschlagbar. Der Film ist für einige Oscars nominiert worden, was ich durchaus nachvollziehen kann, da er einiges an Tiefgang besaß. Ich muss aber auch leier sagen, dass mir da besonders bei den Szenen mit Pats Vater (Robert de Niro) manchmal der Sinn ein wenig abhanden kam. Der Film ist insgesamt genau wie seine Charaktere sehr "seltsam", wenn man sich aber darauf einlässt, wird man die Geschichte voll und ganz genießen können!

7/10


Schlussmacher ist wieder einmal eine sehr amüsante Kommödie von und mit Matthias Schweighöfer. ich muss gestehen, dass ich mir von dem Film nicht viel erwartet hatte, da das wie eine verquere Version von Hitch klang. Auch kam es mir sehr durchschnittlich vor, was ich wirklich schade finde! Denn der Film war super! Ganz besonders brilliant war hier Milan Peschel als "Toto", der Selbstmordgefährtete mit dem Paul stellvertretend schluss machen musste. Es gab haufenweise Szenen bei denen ich gar nicht mehr aufgehört habe zu lachen und damit im Kinosaal auch nicht die einzige gewesen bin. Matthias Schweighöfer war wie immer gut, aber Milan Peschel war für mich der Star des Filmes. Ohne ihn wäre das alle nicht einmal halb so amüsant gewesen. Ich fand den Film sogar noch ein klein wenig besser als What a man!

7,5/10



Achja, was ich noch sagen wollte: Ich bin ein großer Fan von Musicals und ich bin ein großer Fan von Filmen, aber trotzdem konnte mich Les Miserables so rein gar nicht packen. Die Schauspieler waren super, ihre Stimmen auch grandios, aber wirklich jeder Satz gesungen auf der großen Leinwand?! Ich hatte gehofft, das wäre genial, aber tatsächlich fand ich es eher schräg und seltsam als alles andere. Das finde ich wirklich schade, aber ich dachte, ich warne euch mal vor. Ich muss sagen, es gab Szenen, die toll waren, besonders natürlich die Lieder des Filmes, die am emotionalsten waren, aber diese Zwischenszenen, in denen gesungsprochen wird... Nein, das war leider gar nicht mein Fall. Ihr solltet es euch also gut überlegen, ob ihr euch den Film ansehen möchtet. Der Trailer hat mich da irgendwie geködert, aber im Prinzip waren das auch die besten Stellen. Allerdings muss ich sagen, dass ich den Film im Original gesehen habe. Hier im Trailer werden ja einige Stellen wirklich GESPROCHEN, während im Original einfach allges gesungen wird. Gesungsprochen eben. Und das war es, was mich gestört hat. Es ist gut möglich, dass das im Deutschen besser rüberkommt. Obwohl ich mir schwer vorstellen kann, dass es gut ist, wenn ständig die Stimmen wechseln. Gesungen wird ja von den Schaupielern auf englisch, gesprochen von den Synchronsprechern auf deutsch...


Kommentare:

  1. Den Hobbit hab ich auch gesehen und fand ihn gar nicht mal schlecht,obwohl ich kein Herr der Ringe-Fan bin :D

    Pitch Perfect fand ich klasse vor allem Skylar Astin als männlicher Hauptdarsteller ;)
    Auch die Lieder waren klasse umgesetzt,auch wenn die Story natürlich typisch ist.

    Den Schlussmacher fand ich gut,vor allem natürlich Matthias Schweighöfer,allerdings fand ich etwas schade,dass es an manchen Stellen sehr lustig war und an anderen wiederum lasch.Geballte Komik eben und nicht über den Film verteilt :)

    LG

    AntwortenLöschen
  2. Der Hobbit ist einfach nur episch *____* alleine die Musik, die hätte ich mir stundenlang anhören können.
    Pitch Perfect fand ich eigentlich auch ganz gut, vor allem Das Finallied von den Bellas.
    Den Schlussmacher gucke ich mir huete abend mit meiner Mama und Tante an, ich freu mich schon voll, und jetzt durch die gute Bewertung von dir noch ein bisschen mehr :)

    LG
    Yoshi

    yoshislesewelt.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  3. Ich bin nie dazu gekommen, mir "Der Hobbit" anzuschauen, dabei habe ich extra vorher das Buch gelesen und mich total auf den Film gefreut. Aber wenn keiner mit mir reingehen will...

    Pitch Perfect fand ich wirklich lustig und musste sogar manchmal lachen, was mir sonst bei Filmen gar nicht passiert. Gut, es war schon etwas teenie-mäßig, aber fat Amy und die verstörende Asiaten haben einiges rausgehauen :D

    Und jetzt die Frage, die mir die ganze Zeit schon in den Fingern sitzt: WO HAST DU LES MIS GESEHEN? *-* Ich warte seit 2 Jahren auf diesen verdammten Film, aber in den Kinos bei uns läuft der erst viel später an! Ich bin total neidisch ;)

    AntwortenLöschen
  4. Ich habe Schlussmacher gesehen und bin begeistert. Ich mag generell Filme mit Matthias Schweighöfer :))

    Pitch Perfect ist echt gut und lustig :))

    LG Lisa

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Amelie!
    Eine tolle Idee, mal über Filme zu plaudern. Leider habe ich noch keinen der vorgestellten gesehen... selbst "Der Hobbit" noch nicht, ups. Wenn ich es nicht mehr ins Kino schaffe, wird der Film definitiv auf DVD angeschaut, ebenso wir "Der Schlussmacher".
    Liebe Sonntagsstöbergrüße
    Anka

    AntwortenLöschen
  6. Hab mit jetzt endlich the Hobbit gekauft und wenn mir das Buch gefällt werd ich sicher auch mal den Film anschauen :)

    AntwortenLöschen
  7. Ich möchte der Hobbit auch so gerne sehen, aber niemand will ihn mit mir gucken :O Sieht wohl so aus, als müsste ich mich bald mal allein ins Kino setzen :P

    Pitch Perfekt fand ich richtig geil! Ich hab auch dauern Ohrwürmer von den Medleys xDD Was Anna betrifft, finde ich aber, dass du Recht hast...es hätte auch andere für die Rolle geben, aber naja :D

    AntwortenLöschen

If you wanna post spam comments on this site, I'm gonna send my personal demon out to you, he's gonna get you, rip your heart out and then you are DEAD. Have fun!

Ich liebe Kommentare, wenn die Wörter tatsächlich Sinn ergeben, also habt ein ♥ und tippt wild drauf los, meine Lieben ;P

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...