♥BR♥ Der perfekte Contemporary Roman oder eine Ode an Emily Lives Loudly von Tanja Voosen! ♥

Ein paar Infos


Deutsche Ausgabe

Erschienen: 07.08.2014
Seitenzahl: 340
Verlag: Impress 
Ebook: 3,99€

Kurzbeschreibung


Verliebe dich in den besten Freund deines Bruders! Ausgerechnet über dieses Klischee möchte die siebzehnjährige Emily einen Film drehen. Und ganz klar selbst die Hauptrolle darin übernehmen. Nicht so klar ist allerdings, was daraufhin passiert. Wer könnte denn auch ahnen, dass Klischees nicht immer klischeemäßig verlaufen und dass dunkle Geheimnisse selbst dann ans Licht kommen, wenn man es mehr als alles andere verhindern will … Und wieso taucht Austin, der gutaussehende, aber absolut nicht vertrauenswürdige Bad Boy der Schule, plötzlich überall da auf, wo Emily ist? Aber ihr Blog heißt ja nicht umsonst »Emily lives loudly« und ist der perfekte Ort, um das alles sich und den anderen zu erklären.

Zur Aufmachung


Ich könnte euch jetzt Geschichten erzählen... Aber ich lasse es :P
Das Cover ist SUPER! Ich liebe es! Es passt perfekt zur amüsanten Geschichte und sieht auch noch so richtig happymäßig aus, oder? =) Hach... Das hat Impress auf jeden Fall ganz wundervoll gemacht! =)
Und der Titel ist ebenfalls absolut PERFEKT! Man hätte keinen besseren finden können!

Zum Buch


Ich hatte die große Ehre, Emily Lives Loudly bei seinem Werdegang zu begleiten und ich habe seinerzeit sogar das Buch als Hörbuch vorgelesen (obs das je geben wird? Nicht die geringste Ahnung)
Ich weiß ja selbst, was ihr jetzt denkt. "Ey, die olle Amelie mag das nur, weil die Tanja ihre Freundin ist." oder auch "Ey, die olle Amelie tut nur so als ob sie das mögen würde, weil Tanja ihre Freundin ist", aber NEIN. Ich kann hier und jetzt sagen, dass ich dieses Buch genauso lieben würde, wenn es von irgendeinem anderen Autoren geschrieben worden wäre. Das hat viele verschiedene Gründe.
Zunächst einmal trifft diese Geschichte einfach zu 100% meinen Geschmack, was Contemporary Romane betrifft:

  1. Mit Emily eine starke, selbstbewusste (aber nicht arrogante) Heldin
  2. Jede Menge Humor (Und ich meine wirklich JEDE MENGE. Es gibt viele Bücher, bei denen steht zwar dabei, dass sie angeblich ach so lustig seien, sind sie aber gar nicht wirklich) 
  3. Ein Love Interest, der genauso sarkastisch und clever ist wie unsere Protagonistin (Denn aus genau dieser Kombination zaubert Tanja Voosen uns die herrrlichsten Dialogie der Welt)
  4. Eine tolle Geschichte über Freundschaft (June und Bryn sind GENIAL) und Liebe und das Leben eines jungen Menschen, dem noch alle Möglichkeiten offen stehen. 

Dabei werden in dieser Geschichte jede Menge Klischees, die ich (und ihr) aus Jugenbüchern kenne, aufs Korn genommen. Dadurch wurde die Geschichte zu etwas, das es so einfach noch nicht gibt. Auch mochte ich als Bloggerin logischerweise die Tatsache, dass das Buch zu Teilen in Blogform geschrieben ist. Wobei man das beim Lesen kaum merkt, glaubt mir. Was heißen will: Blogger werden ein paar Insidergags verstehen, aber Nichtblogger werden sich nicht an diesen Insidergags stören.
Und dann ist da noch Austin. Und JA, der braucht seinen eigenen Absatz und JA, ich weiß, dass Tanja jetzt sicher Hmmpf macht, weil sie es nicht haben kann, wenn man diese Geschichte auf Austin reduziert und das sollte sie auch nicht werden, aber er ist ein großer Teil des Grundes, warum ich diese Geschichte so sehr mag. Ich weiß nicht, wie oft ich vor dem Manuskript gesessen habe und mir gedacht habe, dass Austin der perfekteste Love Interest ist, den es gibt.
Ihr mögt Bad Boys, aber es geht euch auf die Nerven, wenn diese den Hauptcharakter mies behandeln? Oder der Hauptcharakter sie "zum Guten" verändern muss, damit sie überhaupt erträglich sind? Gott, wie mich das aufregt... Aber Good News: AUSTIN IST NICHT SO! Um es mit Emilys Worten zu sagen: "Austin ist einfach... Austin." Er ist sarkastisch und herrlich humorvoll und intelligent und, klar, gutaussenhend (wobei auf dieser Eigenschaft KEIN Fokus liegt wie bei vielen anderen Geschichten im Jugendbuchbereich) und außerdem spontan und einfach... ♥ In Kombination mit Emily, die diese Eigenschaften auch alle erfüllt, ist das eine so wundervolle Geschichte, bei der man einfach da sitzt und lächeln muss (oder auch vor Lachen verrecken, je nach dem). Emily Lives Loudly ist ein Gute Laune Buch und kann dabei gleichzeitig auch tiefgründig sein. Selbst in der dunkelsten Stunde verliert Emily ihren Humor nie und das macht die Geschichte einfach so gut.
Wisst ihr, ich bekomme häufig Contemporary Geschichten empfohlen. Manchmal gefallen mir diese Geschichten und manchmal tun sie dies nicht. Aber so gut wie nie erreichen sie die Schwärmereien, die ich mir zuvor angehört habe. Emily Lives Loudly ist für mich DIE Contemporary Geschichte, die einfach perfekt ist. Die wirklich genug Humor hat, deren Charaktere wirklich sympathisch sind (und zwar ALLE), deren Liebesdreieck wirklich KEIN Liebesdreieck ist (ist es nicht, glaubt mir) und bei der man einfach nicht weiß, welche Szene einem am besten gefällt, weil ELL einfach so viele tolle Szenen hat!
Ich würde das Buch auch jedem empfehlen, der zum Beispiel Anna and the French Kiss (Herzklopfen auf Französische) mochte, nicht weil die Handlung überhaupt irgendetwas gemein hätte, sondern vielmehr, weil beide Bücher in einem dieses kribbelnde Gefühl von purem Glück zurücklassen, das auch Tage, nachdem man das Buch beendet hat, noch in einem glüht.

Fazit


Schreibstil: 4,5 Herzen
Charaktere: 5 Herzen mit STERNCHEN!
Emotionale Tiefe: 4,5 Herzen
Spannung: 4 Herzen
Humor: 5 Herzen mit STERNCHEN!
Originalität: 4,5 Herzen

Ich habe bestimmt die Hälfte der Gründe, warum ich das Buch mag, vergessen.
Muss ich überhaupt noch etwas sagen? Na gut, für diejenigen, die nur das Fazit lesen:
Emily Lives Loudly hat einfach alles, was für mich den perfekten Contemporary Roman ausmacht.
Amen.
TEAM AUSTIN, BITCHES!

♥♥♥♥♥

Der Weg ins Glück (sprich zum vorbestellen. Leider dauert es noch einen Monat für euch...):

Kommentare:

  1. Danke, für diese super dupa tolle Rezi xDDD <3

    AntwortenLöschen
  2. tja, was soll ich dazu schreiben... das ich das WARTEN gar nicht mehr AUSHALTE!!! *lol*
    toll geschrieben und macht so richtig, richtig Lust drauf :)

    AntwortenLöschen
  3. Wow, na dann bin ich ja umso gespannter darauf ;) Ich habs nicht so mit Contemporary, aber lass mich auch gerne überraschen!

    AntwortenLöschen
  4. I ♥ Unicorns...

    Es war so schnell vorbei! Viel zu schnell!
    Dann muss ichs wohl nochmal lesen...

    Es ist so klasse, vor allem weil man die Handlungen der Charaktere total nachvollziehen kann! Bei den allermeisten Geschichten gibt es mindestens eine Szene wo ich mir denke "WIESO tust du das jetzt? Lass den Scheiß! Reiß dich zusammen" aber hier... nicht ein einziges Mal. Ich hätte jedes Mal gesagt - Ja, gut, hätte ich auch so gemacht. Und das macht dieses Buch unglaublich gut.

    AntwortenLöschen

If you wanna post spam comments on this site, I'm gonna send my personal demon out to you, he's gonna get you, rip your heart out and then you are DEAD. Have fun!

Ich liebe Kommentare, wenn die Wörter tatsächlich Sinn ergeben, also habt ein ♥ und tippt wild drauf los, meine Lieben ;P

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...