♥Resümee & TBR & Neues im August♥ Amelies Bloggermonat Juli 2014

Listenkrams


Gelesen


  1. Helden des Olymp - Der Sohn des Neptun - Rick Riordan (♥♥♥♥♥)
  2. This is what happy looks like - Jennifer E. Smith (♥♥♥♥ )
  3. Hide - Jennifer Rush (♥♥♥♥ )
  4. Catch a falling Star - Kim Culbertson (♥♥♥♥ )
  5. Helden des Olymp - Das Zeichen der Athene - Rick Riordan (♥♥♥♥ )
  6. Fairy bad Day - Amanda Ashby (♥♥♥♥♥)
  7. Jessica's Guide to dating on the dark Side - Beth Fantaskey (♥♥♥  )
  8. Forgive my Fins - Tera Lynn Childs (♥♥♥♥ )
  9. Dämonentochter - Verbotener Kuss - Jennifer L. Armentrout (♥♥   )
  10. Breathe, Annie, Breathe - Miranda Kenneally (♥♥♥♥ )


Erhalten


  1. Die Vernichteten - Ursula Poznanski
  2. Roter Zauber - Holly Black
  3. Invisibility - Andrea Cremer/ David Levithan
  4. Hide - Jennifer Rush
  5. Die statistische Wahrscheinlichkeit von Liebe auf den ersten Blick - Jennifer E. Smith
  6. Der Geschmack von Glück - Jennier E. Smith


Bereits gelesen: 3

Tcha, ich würde mal sagen: Das kann sich doch sehen lassen! 6 SuB Bücher gelesen und 4 erhalten ;) YEHAW! Mein aktueller SuB ist trotzdem bei 95. Aber das ist immerhin wieder etwas weiter von der 100 entfernt.


HELDEN DES OLYMPPPPPPP
Boah, diese Szene im dritten Band, wo Leo Narzissus den Schild klauen will xD Ich. bin. vor. lachen. fast. gestorben!!! Fariy Bad Day war auch cool, aber Helden des Olymp bleibt mein Highlight! =)


Tcha, also diese Frau Armentrout ne... Bei Dämonentochter war das Worldbuilding einfach von Vampire Academy geklaut. Truth, Leute, Truth.

Was so los war


Uii, dieses Mal gab es sogar einige Rezensionen! Nämlich die von:
und Hide.
Das sind zwar lange nicht genug, aber immerhin mehr als im letzten Monat :P
Außerdem gab es noch den einen neuen Around the World Post, neue Banner und ne Aktualisierung meiner Reihenübersicht. Dann zum Shades of Grey Trailer noch einen kurzen Hirnerguss zum Genre. Natürlich den mega fetten Neuzuwachs Post xD (der ist übrigens auch der beliebteste Post in diesem Monat gewesen), einen neuen Covertastic Post und meinen aktuellen Stand, was das Thema Project 10 Books angeht ;)

Das war es an Posts. Aber Wanderer ist auch endlich tatsächlich erschienen und ich bin einfach nur so mega happy, dass es da keinen Shitstorm gegeben hat! Ich habe wirklich viele wirklich tolle Rezensionen bekommen und bin dafür sehr sehr dankbar! =) Natürlich gab es auch ein paar etwas kritischere Meinungen, aber die waren auch alle nicht "bösartig" geschrieben, wenn ihr wisst, was ich meine ;) Und da bin ich sooo froh drüber! =)
Außerdem hat es Wanderer gleich am ersten Tag in die Top 100 der Kinder und Jugendbücher der ebooks geschafft und in den letzten Tagen irgendwann war es zwischenzeitlich sogar in den Top 100 von ALLEN Kinder und Jugendbüchern *im Kreis spring* Ihr seid die besten!!! =)

Gespielt Kitchen Scramble!!!! UHHH, dieses SPIEIIIIL, es macht so süchtig! Und dann ist das auch noch eins von diesen fiesen, fiesen, gemeinen Facebook spielen, wo man Leute braucht, die einem helfen ins nächste Level zu kommen. Aber keiner von meinen FB Freunden spielt das -_- Aggressionen!!!
Gesehen Okay, was habe ich gesehen... Ich habe Transformers im Kino gesehen und fand den ganz gut, auch wenn ich eigentlich nicht so der Fan von Transformers bin (hab nur den ersten gesehen. Ich weiß, Schande über mein Haupt). Dann hab ich noch Mädelsabend geschaut und fand den mega lustig! xD Und sonst... Eigentlich gar nichts O.o Die Serien haben irgendwie auch alle Pause und... mhh.
Genervt Das Wetter ohja, das Wetter... Außerdem die Tatsache, dass mein SuB wächst und wächst... Und ich außerdem kaum Zeit (oder Lust?!) zum schreiben hatte diesen Monat... *seufz* Achso und da war noch was... Was könnte das denn gewesen sein? Achso ja: Uni. -.-

TBR


Ich hab gerade mal EINS von den Büchern gelesen, die auf meinem letzten TBR lagen xDDD Diesen Monat nehme ich mir die hier (hoffentlich) vor:

Die Vernichteten
Roter Zauber
Dark Inside
Taken
Isla and the happily ever After (wenn das rechtzeitig kommt)
Moonlit Nights

Ich denke, das reicht erstmal wa xD ich werde eh wieder nur die Hälfte schaffen.. Wobei ich mit Taken ja fast durch bin und von Dark Inside auch schon über die Hälfte habe und Vernichteten und Moonlit Nights auch schon angelesen sind... Mhhh... :P


Was der August bereit hält


Hier einige Bücher, die im August erscheinen werden ;)



Isla ist natürlich schon vorbestellt und Emily lives loudly auch, auch wenn ich es schon gelesen habe xD
Was sind eure Highlights? =)

♥Covertastic♥ It's Time - 1 Fortsetzungen

Vier Monate sind vergangen seit ich den letzten Post dieser Art gemacht habe xD Deshalb kommt jetzt die volle Packung Awesomeness, die es seitdem gegeben hat. Wie immer nur die englischen Cover. Den Rest gibt es ja immer im Rausch der Verlagsvorschauen ;) Was Covertastic ist müsste ja mittlerweile jeder wissen xD

Da es wirklich SOOO viele geworden sind, teile ich den Post in zwei Hälften. Zuerst sehr ihr hier eine Übersicht über die ganzen Fortsetzungscover. Der nächste Post wird dann viele Cover von Büchern enthalten, die von bekannten Autoren sind, aber eben keine Fortsetzungen ;) Auf geht's!


It's Sequeltime



Heroes of Olympus #5
Raven Boys #3
Darkest Minds #3
Lunar #3.5
Splintered #1
House of Night #12
Skulduggery Pleasant #9
Starbound #2
Taken #3
Into the Dark #2
Death Sworn #2
Age of Legends #2
Hexed #2
Steelheart #2
Dualed #2
Skylark #3
Eye of Minds #2
Beautiful #3
Alienated #2
Uninvited #2
Defy #2
Perfect Ruin #2
Frozen #2


Ohaa... Wenn das mal nicht Überforderung PUR ist xDDD
Blood of Olympus finde ich jetzt nicht so geil wie den Rest der Reihe. 
Dafür gefällt mir Blue Lilly richtig gut! =) Aber ich bleibe bei meiner deutschen Ausgabe, damit meine Maggie Stiefvater Bücher schön beisammen bleiben xD 
In the Afterlight finde ich schrecklich. Das sieht aus wie eine Banane xDDD
Fairest finde ich ganz cool. Aber ich werde es vermutlich nicht lesen, weil mich Levana null interessiert.
Ensnared und Redeemed finde ich beide bescheuert. Ensnared wegen dem bescheuerten roten Herz aufm Auge xDDDDDD und Redeemed... weil die Frau im Hintergrund viel zu alt aussieht, um Stevie Rae zu sein und ich null Plan habe, wer das sonst sein soll. Außerdem... meeh.
Zum Rest habe ich eigentlich gar nicht so viel zu sagen. Mir gefällt der Coverwechsel von Lauren DeStefano nicht so sehr. Unleashed sieht genauso aus wie Uninvited. Forged ist wieder mal mega geil und Dying of the Light gibt einem Gänsehaut...

Und? Was meint ihr so? xD

♥BR♥ Hide (Erased) - Jennifer Rush

Ein paar Infos




Erschienen: März 2014
Seitenzahl: 272
Verlag: Loewe
Broschiert: 12,99€

Kurzbeschreibung


Du kannst niemandem vertrauen, nicht einmal dir selbst. Alles, was du über dich zu wissen glaubtest, entpuppt sich als Lüge. Die Suche nach deiner Vergangenheit setzt nicht nur dein Leben aufs Spiel. Du weißt nur eins: Sie werden nicht aufhören, dich zu jagen! Anna und den Jungs ist die Flucht vor der Sektion gelungen und sie haben sogar einige Hinweise auf ihre eigene Herkunft erbeuten können. Nur wie lange können sie sich dieser mächtigen Organisation entziehen? Als sie auf eine Spur stoßen, die offenbar zu Annas Schwester führt, müssen sie erneut ihre Deckung aufgeben. Die Suche nach der eigenen Vergangenheit treibt Anna unaufhörlich an. Falls Teile ihrer Familie überlebt haben, müssen die vier sie finden. Koste es, was es wolle. Doch tappen sie vielleicht gerade dadurch in eine raffinierte Falle?

Zur Aufmachung


Also mir gefällt die deutsche Aufmachung immer mehr, je länger ich sie mir ansehe. Wobei im Vergleich zum ersten Band die Vögel nicht so viel mit der Geschichte zu tun haben. Oder sind das Kraniche? Andererseits ist auf den Originalcovern ja immer das gleiche drauf. Die englischen Titel gefallen mir minimal besser als die "deutschen". Aber auch die passen gut.

Zum Buch


Ich muss sagen, dass ich Anna und Sam langweilig finde (was keine Kritik am Buch ist, sondern nur den nächsten Absatz begründen soll). Nicht die Charaktere einzeln, sondern die Beziehung der beiden. In diesem Teil spielt Annas Schwester auch eine ziemlich große Rolle und vor allem auch die Schuldgefühle, mit denen beide zu kämpfen haben, jetzt wo sie wissen, dass Sam einmal mit ihr zusammen gewesen ist.
Meine persönlichen Highlights dieses zweiten Teiles waren eigentlich alle Szenen, in denen Nick vorgekommen ist. Ich glaube das hat damit zu tun, dass ich Anna und Sam zusammen langweilig fand. Nick ist zwar nicht gerade nett, aber je mehr man über seine Vergangenheit erfährt, desto mehr mag man ihn einfach. Allein die Stelle, in der erzählt wird, dass Cas und Sam in der Lage waren, ihre Verbindung zu Anna zu lösen, Nick allerdings nicht, hat mir schon so viel über ihre Charaktere sagen können...
Generell waren die Rückblicke wirklich toll. Ich finde auch, dass man hier viele Dinge erfahren hat, die einen auch überraschen konnten!
Etwas vorhersehbar fand ich den Verlauf der Geschichte, was Annas Schwester beginnt. Dafür konnte mich die Aufklärung, was den Tod ihrer Eltern betraf, wirklich umhauen. Damit hatte ich so gar nicht gerechnet. Es erklärte allerdings vieles.
Spannung bietet der zweite Teil auch wieder jede Menge. Anna kann niemandem trauen, nicht einmal Sam... ?! (Nick natürlich schon, weil Nick AWESOME ist. Sorry, kurze Fangirlphase zwischendrin. Dabei könnte ich gar nicht sagen, was an ihm so besonders ist. Er ist immer grummelig und manchmal sogar gemein, aber man merkt einfach, dass er ein gutes Herz hat).
Das einzige, was ich kritisieren würde, wäre, dass ich das Gefühl hatte, dass man diese Geschichte auch gut in zwei etwas längeren Büchern hätte erzählen können. Im Prinzip ist es immer wieder das gleiche mit der Organisation, die hinter ihnen her ist und den Labors und ja... Nicht dass das schlecht wäre, aber die Geschichte kommt halt wenig voran im eigentlichen Sinne. Die Charakterentwicklung ist dafür immens und die Beziehungen untereinander, aber die eigentliche Handlung steht zu Beginn des Buches nicht so weit entfernt von der zu Beginn. Dafür mochte ich den Einstieg sehr gerne, weil es direkt in die Handlung rein ging und ich nicht das Gefühl hatte, dass wir diesen Einleitungsteil noch gehabt hätten. Ich mag sowas wirklich gerne.

Fazit


Schreibstil: 4 Herzen
Charaktere: 4 Herzen
Spannung: 4,5 Herzen
Emotionale Tiefe: 4 Herzen
Humor: 3,5 Herzen
Originalität: 4 Herzen

Hide hat mir noch besser gefallen als der Vorgänger! Nicht nur, dass wir mehr über die Charaktere erfahren, wir wissen auch nie, wem wir trauen können und die Spannung wird konsequent hoch gehalten! Ich bin schon sehr gespannt auf die Auflösung im Finale dieser Trilogie.

♥♥♥♥
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...